FC Augsburg spielt remis gegen Eintracht

  • Hoppla!
    Ein Fehler ist aufgetreten.
    Versuchen Sie es später noch einmal.
  • Hoppla!
    Ein Fehler ist aufgetreten.
    Versuchen Sie es später noch einmal.
·Lesedauer: 1 Min.
In diesem Artikel:
  • Hoppla!
    Ein Fehler ist aufgetreten.
    Versuchen Sie es später noch einmal.
  • Hoppla!
    Ein Fehler ist aufgetreten.
    Versuchen Sie es später noch einmal.
FC Augsburg spielt remis gegen Eintracht
FC Augsburg spielt remis gegen Eintracht

Am Sonntag kam Eintracht Frankfurt beim FC Augsburg nicht über ein 1:1 hinaus. Mit einem respektablen Unentschieden trennte sich der FCA vom Favoriten. Im Hinspiel schienen die Tore beider Mannschaften beim 0:0 wie vernagelt gewesen.

Das 1:0 in der 21. Minute brachte Frankfurt vermeintlich auf die Siegerstraße. In Minute 37 erzielte das Heimteam den Ausgleich. Zur Halbzeit war die Partie noch vollkommen offen. Remis lautete das Zwischenresultat. Als der Schiedsrichter das Spiel beendete, blieb der folgende Eindruck: Einen offenen Schlagabtausch lieferten sich beide Teams nach dem Seitenwechsel wahrlich nicht, sodass es am Ende beim Unentschieden blieb.

Ein Punkt reichte dem FCA, um in der Tabelle aufzusteigen. Mit nun 19 Punkten steht Augsburg auf Platz 15. Vier Siege, sieben Remis und acht Niederlagen hat der FC Augsburg derzeit auf dem Konto. Siege waren zuletzt rar gesät beim FCA. Der letzte dreifache Punktgewinn liegt nun schon vier Spiele zurück.

Mit 28 Zählern aus 19 Spielen steht die Eintracht momentan im Mittelfeld der Tabelle. Sieben Siege, sieben Remis und fünf Niederlagen hat Frankfurt momentan auf dem Konto. In den letzten fünf Partien rief Eintracht Frankfurt konsequent Leistung ab und holte zehn Punkte.

Am nächsten Samstag (15:30 Uhr) reist Augsburg zu Bayer 04 Leverkusen, tags zuvor begrüßt die Eintracht DSC Arminia Bielefeld vor heimischem Publikum. Anstoß ist um 20:30 Uhr.

Wir möchten einen sicheren und ansprechenden Ort für Nutzer schaffen, an dem sie sich über ihre Interessen und Hobbys austauschen können. Zur Verbesserung der Community-Erfahrung deaktivieren wir vorübergehend das Kommentieren von Artikeln.