Nagelsmann von Bayern-Fans beleidigt?

  • Hoppla!
    Ein Fehler ist aufgetreten.
    Versuchen Sie es später noch einmal.
·Lesedauer: 1 Min.
In diesem Artikel:
  • Hoppla!
    Ein Fehler ist aufgetreten.
    Versuchen Sie es später noch einmal.
Nagelsmann von Bayern-Fans beleidigt?
Nagelsmann von Bayern-Fans beleidigt?

Unschöne Nebengeräusche bei der Heim-Premiere von Julian Nagelsmann!

Der neue Trainer des FC Bayern ist offenbar beim 2:2 im Testspiel gegen Ajax Amsterdam von einigen Münchner Fans beleidigt worden.

Wie die Bild berichtet, schrien etwa 20 Anhänger des deutschen Rekordmeisters insgesamt dreimal während des Spiels in Richtung Nagelsmann: „Nagelsmann, du Sau, zurück zum TSV!“

Die Rufe waren demnach kurz nach Anpfiff, in der 29. und 46. Minute zu hören. Sie kamen anscheinend von einer Gruppe, die sich hinter dem Fanklub-Banner „Munich‘s Red Pride“ und einem 1860-Löwen im Fadenkreuz platziert hatten.

Nagelsmann schlief in Bayern-Bettwäsche

Nagelsmann war insgesamt sieben Jahre beim TSV 1860 München, dem Erzrivalen des FC Bayern, aktiv. Von 2002 bis 2007 spielte der 34-Jährige in der Jugend sowie der zweiten Mannschaft der Löwen. Von 2008 bis 2010 arbeitete er dort als Co-Trainer der U17. 

Gegen Ajax: Unglaublicher Blackout von Bayern-Youngster Zirkzee

Bayern hatte Nagelsmann nach der vergangenen Saison von RB Leipzig als Nachfolger für Hansi Flick verpflichtet. Er machte jedoch nie einen Hehl daraus, Fan der Roten zu sein. Als Kind schlief der Fußballlehrer beispielsweise in Bayern-Bettwäsche.

Einigen Anhängern scheint dies jedoch nicht Bekenntnis genug zu sein.

VIDEO: Bayern-Legende scherzt über die Ekel-Zehen von Thomas Müller

Wir möchten einen sicheren und ansprechenden Ort für Nutzer schaffen, an dem sie sich über ihre Interessen und Hobbys austauschen können. Zur Verbesserung der Community-Erfahrung deaktivieren wir vorübergehend das Kommentieren von Artikeln.