Abgeblogged

  • WM-Kampf ohne Rechenschieber

    In Mathe war ich zwar keine Leuchte, aber eins und eins kann ich zusammenzählen. 

    Einen Titel hat Sebastian Vettel bereits auf seinem Konto und ein weiterer könnte schon an diesem Wochenende folgen.

    Dann wäre der sympathische Heppenheimer Doppelweltmeister. Und das mit 24 Jahren! Für diesen Kraftakt benötigte Michael Schumacher zwei Jahre länger. Bei seinem zweiten Titel war Schumi immerhin schon 26. 

    Aber Zahlen hin oder her: Vettel ist einfach gigantisch! Der nette Junge von nebenan zeigt seinen Konkurrenten nicht nur die strahlend weißen Zähne, sondern regelmäßig seine Krallen, wenn es

    Weiterlesen »from WM-Kampf ohne Rechenschieber
  • HSV, du meine leidige Qual

    Wenn es um Fußball geht, werde ich unsachlich…
     
    Zu Saisonbeginn war meine Vorfreude kaum zu bremsen: Diesmal wird alles anders! Dieser Kader hat Potential. Den Trainer muss man einfach mal in Ruhe arbeiten lassen und seinem System eine Chance geben. Sein Herzblatt-Auftritt zeigte, dass er sogar ein ziemlich lockerer Typ  ist. Genau wie "Kloppo" und der ist ja auch Meister geworden.
     
    Ich schließe mutige Wetten ab (Platz 1-5) und verpflichte die maximale Anzahl an HSV-Akteuren in der Managerliga. Na klar, in dieser Saison werden aus den Rohdiamanten endlich die angekündigten Weltstars. Der
    Weiterlesen »from HSV, du meine leidige Qual
  • Chronologie eines turbulenten Montags

    Das Fersenbein kracht aufs Nasenbein.

    Es hat schwer gewittert, mit Blitz, Donner, Starkregen und leichtem Hagel. Petrus' ganzes Arsenal eben. Dass sich unsere Tochter bei so viel Rabatz ins Bett-"Gräbele" geschlichen hat, merke ich erst, als sie mich mit gestrecktem Fuß aus dem Schlaf grätscht.

    1:07 Uhr, grüßt der Wecker. Na dann, einen wunderschönen guten Morgen, du neuer Montag! In wenigen Stunden geht's Richtung Valencia, Journalisten-Stützpunkt für den Champions-League-Auftakt der Bayern in Villarreal. Bis dahin: Noch mal langmachen...

    4:30 Uhr. Der Wecker piepst zwei Mal. Mit geübtem

    Weiterlesen »from Chronologie eines turbulenten Montags
  • Aufgeraucht und ausgebrannt

    Schon wieder Hannover.

    Das war der erste Gedanke. Er war schon da, ehe man die Meldung bis zum Ende gelesen hatte. Es war der unvermeidbare Gedanke, eine Assoziation der Tragik.

    "Mentale Erschöpfung bei Markus Miller", stand zu Wochenbeginn über der Presseerklärung der 96er.

    Schon wieder Hannover also. Schon wieder ein Torhüter. Die Analogie war unvermeidbar. Und doch ist so vieles anders als damals. Anders als im November 2009. Anders als bei Robert Enke.

    Im September 2011 ist alles anders - wegen Robert Enke.

    Zwei Stufen auf derselben Treppe

    Und wahrscheinlich musste es ganz einfach auch

    Weiterlesen »from Aufgeraucht und ausgebrannt
  • Opfer Nummer eins im Fuasboi

    Wenn ma ois Österreicher des Spü gegen die Deutschen gestern gsegen hot, donn fühlt man si doch glei a bissal ans Mittelalter erinnert. Do hots nämlich a ständig öffentliche Hinrichtungen gegeben, nur das man dafür gestern in Gelsenkirchen noch Eintritt bezahlen hot miasen. Apropos Mittelalter: In de Epoche hätt da Didi Constantini, da Teamchef, a gonz guad einipasst.

    Donn hätte er sich zumindest nicht mit Fortbildungen und Mentaltrainern, die unsam Tiroler so ein Graus san, herumschlogen müssen. Oba des duat a e jetzt a nid, der Didi geht seinen eigenen Weg, oba der führt spätestens nach den

    Weiterlesen »from Opfer Nummer eins im Fuasboi
  • Wer erhält die “Ananas d’Or”?

    Aus Anlass der Wahl zum Fußballer des Jahres vergibt die Redaktion von eurosport.yahoo.de auch einen Preis. Der "Sieger" darf sich allerdings nicht den "Goldenen Ball" in die Vitrine stellen, sondern muss mit der Goldenen Ananas — der "Ananas d'Or" — Vorlieb nehmen. 

    Im Jahr 2010 sorgten nicht nur feine Spielzüge, schöne Tore und Weltklasse-Paraden für Aufsehen. Auch üble Tritte, haarsträubende Fehlschüsse und unmoralische Handspiele prägten die abgelaufenen zwölf Monate. Wir erinnern an die Menschen hinter den Tragödien und Skandalen und fordern Sie auf, liebe User, sich für einen der

    Weiterlesen »from Wer erhält die “Ananas d’Or”?
  • Lothar Matthäus: Eine Selbstdemontage

    Zwar bin ich erst 24 Jahre alt, doch ich gehöre einer Generation an, die durchaus auch gerne über Themen spricht, die sie nicht bewusst mitbekommen hat: Wiedervereinigung, Weltmeistertitel, Tschernobyl. Zwar entwickelt man natürlich eine mehr oder weniger fundierte Meinung über gesellschaftsprägende Ereignisse der Weltgeschichte, den wahren Einfluss auf die Menschen der damaligen Zeit kann man allerdings nur erahnen.

    Aufgrund dieser erfahrungsbedingten Kluft, kommt es immer wieder zu Auseinandersetzungen mit älteren Semestern - und die schwerwiegendste entsteht allwöchentlich am heimischen

    Weiterlesen »from Lothar Matthäus: Eine Selbstdemontage
  • Ganz Berlin ist keene Wolke…

    Die Asche-Wolke hat gemacht, was Wolken nun mal so tun: sich verdünnisiert. Wer nur ein bisschen nachdenkt und ein Freund von Verschwörungstheorien ist, dem war ohnehin klar, dass das Ganze nur ein Erpressungsversuch der ARD war, um Sportsfreund Kachelmann aus dem Knast zu holen. Vulkanasche, Hochdruckgebiete, Saharastaub: wer soll das dem verkaterten Urlauber vor dem Sangria-Eimer denn erklären, wenn nicht Ritter Jörg? Wer soll verhindern, dass es dem Volk (ram)sauer aufstößt? Die deutsche Justiz hat eine Chance verstreichen lassen. Ich hatte mich schon auf die Liveschaltung der Überführung

    Weiterlesen »from Ganz Berlin ist keene Wolke…
  • Die verrücktesten Videos des Jahres

    Liebe User,

    bei unseren Überlegungen, wie wir Ihnen die Zeit vor Weihnachten verkürzen könnten, kamen wir recht schnell auf die verrücktesten Videos des Jahres. Daher wollen wir uns gar nicht mit langer Vorrede aufhalten, sondern lassen die Bilder unserer sicherlich subjektiven und bei weitem nicht vollständigen Auswahl sprechen.

    Viel Spaß wünscht,
    Ihre eurosport.yahoo.de-Redaktion

    1. Football: Ein genialer Trick

    Was sich dieser Nachwuchs-Footballer von der Driscoll Middle School da
    gegen das Team von Corpus Christi erlaubt, ist genial, dreist,
    waghalsig und vor allem extrem spektakulär und

    Weiterlesen »from Die verrücktesten Videos des Jahres
  • “Capitano reloaded”

    Na, darauf hat die Welt ja echt gewartet! Es war ja auch mal wieder Zeit für Guru-Trash. Der Jürgen hatte schließlich schon so lange nichts mehr gesagt. Deshalb gibt's nun wieder Klinsmannsche Expertisen aus Übersee.

    Dabei wünscht man sich doch einfach nur, dass sich Klinsi ab und an mal wieder an den Uli erinnert und "uns hier unseren Scheiß" machen lässt.

    Vorausgesetzt, man steht den rechtsrheinischen Pillendrehern nicht allzu nahe. Es geht Klinsi nämlich um den Ballack Michael, um seinen "Capitano" also. Der soll zur EM fahren dürfen. Auf den ersten Blick will ihm das sicherlich niemand

    Weiterlesen »from “Capitano reloaded”