EuroScout

  • Javi Martinez ist begehrt und soll 40 Millionen Euro Ablöse kosten.

    Deutschland leckt nach dem Halbfinal-Knockout seine Wunden. Für Spanien und Italien geht es im Finale noch um den ganz großen Wurf. Bereits in der Vorrunde trafen die beiden Mannschaften aufeinander und boten den Zuschauern beim 1:1 ein hochklassiges Match.

    Ein ähnlich packendes Aufeinandertreffen erhoffen sich die Fußballfans vom Endspiel in Kiew. Und dort wird ein Spieler auf der spanischen Bank Platz nehmen, der trotz einer starken Saison im Verein noch nicht über die Rolle des Ergänzungsspielers der "Furia Roja" hinauskam, es aber trotzdem auf den Wunschzettel des FC Bayern schaffte.

    Weiterlesen »from Europameister und Bayern-Rekordtransfer?
  • Balotelli kann auch Fußball

    Mario Balotelli - Zwischen Genie und Wahnsinn

    "England wäre mir lieber", antwortete Philipp Lahm vor dem Viertelfinalduell zwischen England und Italien auf die Frage, wen er sich als nächsten Gegner für die deutsche Nationalmannschaft wünsche. Dank der altbekannten Schwäche der "Three Lions" vom Punkt aus kommt es aber zur Neuauflage des WM-Halbfinales von 2006.

    Einen großen Anteil am neuerlichen Aufeinandertreffen hat Mario Balotelli, der vor allem für Skandale, Exzesse und Verfehlungen abseits des Platzes bekannt ist. Was Fans und Medien dabei gerne vergessen: Der Angreifer ist ein begnadeter Fußballer und eines der größten

    Weiterlesen »from Balotelli kann auch Fußball
  • Balotelli kann auch ernsthaft

    Mario Balotelli - Zwischen Genie und Wahnsinn

    "England wäre mir lieber", antwortete Philipp Lahm vor dem Viertelfinalduell zwischen England und Italien auf die Frage, wen er sich als nächsten Gegner für die deutsche Nationalmannschaft wünsche. Dank der altbekannten Schwäche der "Three Lions" vom Punkt aus kommt es aber zur Neuauflage des WM-Halbfinales von 2006.

    Einen großen Anteil am neuerlichen Aufeinandertreffen hat Mario Balotelli, der vor allem für Skandale, Exzesse und Verfehlungen abseits des Platzes bekannt ist. Was Fans und Medien dabei gerne vergessen: Der Angreifer ist ein begnadeter Fußballer und eines der größten Talente,

    Weiterlesen »from Balotelli kann auch ernsthaft
  • Das griechische Jahrhunderttalent

    Wird Ninis zum DFB-Schreck?Wird Ninis zum DFB-Schreck?

    "Nur wer attraktiv spielt, wird auch Europameister." Jogi Löw war sich vor der EURO sicher, dass die Tage des ergebnisorientierten Fußballs vorbei sind. Da wusste der Bundestrainer noch nicht, dass es die DFB-Elf im Viertelfinale mit Griechenland zu tun bekommt. Ein Offensiv-Feuerwerk ist von den Hellenen nicht zu erwarten, wie ihre drei Spiele in der Vorrunde bewiesen.

    Zehn Mann verteidigten, vorne sollte es Theofanis Gekas richten, mehr fiel ihnen oftmals nicht ein. Dabei besitzt Griechenland nach der Ära Otto Rehhagel durchaus Fußballer, die den Zuschauern ein Spektakel bieten

    Weiterlesen »from Das griechische Jahrhunderttalent
  • Berbatovs englischer Angstgegner

    Welbeck macht Rooney (fast) vergessenWelbeck macht Rooney (fast) vergessen

    Egal wie die EURO für England enden wird - an ein Tor wird man sich noch lange erinnern. Der Geniestreich des 21-jährigen Danny Welbeck hat ihn auf einen Schlag auch über die Insel hinaus berühmt gemacht.

    Spieler: Danny Welbeck

    Geburtsdatum : 26. November 1990

    Nationalität: England

    Position: Mittelstürmer

    Derzeitiger Klub: Manchester United (seit Juli 2008)

    Rückennummer: 22

    Es war einer der schönsten Treffer der EURO: Theo Walcott zog das Tempo an und auf die Grundlinie, seine perfekt getimte Hereingabe netzte Danny Welbeck artistisch mit der Hacke ein. Doch trotz des sehenswerten

    Weiterlesen »from Berbatovs englischer Angstgegner
  • Magath-Coup mit “Rabatt”

    Magaths neuster Coup: Vaclav PilarMagaths neuster Coup: Vaclav Pilar

    Tschechien gilt im Viertelfinale als Außenseiter gegen Portugal. Die Hoffnungen im Nachbarland auf eine Überraschung ruhen dabei auf einem 23-Jährigen, den wir bald auch in der Bundesliga bestaunen können.

    Spieler: Vaclav Pilar

    Geburtsdatum : 13. Oktober 1988

    Nationalität: Tschechien

    Position: Linksaußen

    Derzeitiger Klub: VfL Wolfsburg (ab Juli 2012)

    Rückennummer: 14

    Er hat es wieder getan: Felix Magath geht auf Einkaufstour. Dass der kauffreudige Wolfsburg-Coach die Sommerpause gerne nutzt, um seinen Kader neu zusammen zu würfeln, ist hinlänglich bekannt. Nach Vaclav Pilar streckte er die

    Weiterlesen »from Magath-Coup mit “Rabatt”
  • Gewinner – trotz Vorrunden-Aus

    Modric kann erhobenen Hauptes heimfahrenModric kann erhobenen Hauptes heimfahren

    Der Blick auf die Abschlusstabelle von Gruppe C birgt auf den ersten Blick keinerlei Überraschung. Spanien und Italien lösten die Tickets für das Achtelfinale, Kroatien und Irland müssen den Rest des Turniers von der heimischen Couch aus verfolgen. Gewinner und Verlierer — die Rollen scheinen klar verteilt.

    Doch es lohnt sich ein zweiter Blick, vor allem auf die Kroaten. Durchaus mit Außenseiterchancen auf einen Platz unter den letzten Acht angetreten, sah es vor der abschließenden Partie gegen Spanien gut aus. Nach dem Auftaktsieg gegen Irland und einem Remis gegen Italien hatte die

    Weiterlesen »from Gewinner – trotz Vorrunden-Aus
  • Nicklas Bendter: Ein ewiges Talent?Nicklas Bendter: Ein ewiges Talent?

    Nach der Auslosung für die EURO 2012 wurde Gruppe B gemeinhin als "Todesgruppe" bezeichnet. Mit Deutschland und den Niederlanden wurden zwei Titelfavoriten aus dem Topf gezogen, Portugal galt — vor allem dank Ausnahmespieler Cristiano Ronaldo — als Geheimfavorit.

    Die Dänen wurden dabei milde belächelt. In einer Zeit, in der es laut vielen Trainern keine leichten Gegner mehr gibt, traute niemand "Danish Dynamite" den ganz großen Wurf zu. Dass die Mannschaft von Morten Olsen vor dem abschließenden Gruppenspiel gegen Deutschland bereits alle Zweifler Lügen strafte, liegt auch an einem Angreifer

    Weiterlesen »from Deutschland droht Gefahr “von oben”
  • Kommende Weltklasse hinten links?

    Jetro Willems bei seinem EM-Debüt

    Klassiker, Vorentscheidung, Endspiel: Am zweiten Spieltag der EURO-Gruppenphase kommt es zum Gigantenduell zwischen Deutschland und den Niederlanden. Dabei steht für beide Seiten viel auf dem Spiel. Deutschland will nach dem erfolgreichen Auftakt gegen Portugal nachlegen, der Nachbar steht nach dem blamablen 0:1 gegen Dänemark bereits unter Druck.

    Die Hoffnung "Oranjes" ruht vor dem Duell mit dem Erzrivalen auf der Offensive. Weltklasse auf allen Positionen, oftmals sogar doppelt. Schwachstelle ist hingegen die Abwehr, in der es Thomas Müller mit einem 18-Jährigen zu tun bekommt.

    Spieler:

    Weiterlesen »from Kommende Weltklasse hinten links?