EuroScout

  • Im abschließenden Gruppenspiel der Europa League gilt für den VfL Wolfsburg "verlieren verboten". Durch die 0:2-Niederlage gegen Everton vergaben die "Wölfe" den vorzeitigen Einzug in die K.o.-Runde und haben damit ein richtiges Endspiel vor der Brust. Gegen den OSC Lille reicht schon ein Punkt, um die Gruppe als Tabellenzweiter abzuschließen und in Europa zu überwintern.

    Die Franzosen schlagen sich derzeit mehr schlecht als recht in der Liga und hoffen im Heimspiel gegen den Bundesligisten auf Divock Origi. Der Belgier machte bei der WM in Brasilien auf sich aufmerksam und nahm auch beim 1:1

    Weiterlesen »from Senkrechtstarter Origi: "Besser als Balotelli"