Bilder des 20. Spieltags

Der FC Bayern zieht weiter einsam seine Kreise. Borussia Dortmund fliegt an Bayer Leverkusen vorbei und Schalke 04 geht baden. Im Abstiegskampf wird fleißig gepunktet. 

Bilder des 20. Spieltags

FC Bayern: Nach dem 3:0 in Mainz hat der Rekordmeister mit 51 Punkten und der besten Tordifferenz aller Zeiten nun wieder die beste Bilanz der Bundesliga-Geschichte nach 20 Spieltagen.

Bilder des 20. Spieltags

Alexander Manninger: Ein Kämpfer vor dem Herrn! Der österreichische Torwart war ein ums andere Mal zur rechten Zeit auf dem Posten. Gegen den gut aufgelegten Wolfsburger Diego verhinderte er wiederholt einen Gegentreffer.

Bilder des 20. Spieltags

Nils Petersen: Die Bayern-Leihgabe erzielte gegen Hannover seine Saison-Treffer acht und neun. Beim 3:2 brachte er die Kugel aus 15 Metern volley im Tor unter und avancierte zu Bremens Matchwinner.

Bilder des 20. Spieltags

Robbie Kruse: Der Australier in Diensten der Fortuna lieferte sich ein spannendes Duell mit Stuttgarts Torwart Sven Ulreich. Zweimal wurde er mustergültig in Szene gesetzt, zweimal netzte er trocken ein.

Bilder des 20. Spieltags

Marco Reus: Der 23-Jährige avancierte erneut zum Matchwinner der Borussia. In insgesamt 13 Partien hat er inzwischen getroffen. Dabei erzielte Dortmunds Neuzugang 12 Mal den wichtigen Führungstreffer zum 1:0.

Bilder des 20. Spieltags

Sascha Lewandowski: Genau wie seine Mannschaft gab Leverkusens Trainer alles. Auch wenn die Werkself in der Schlussphase teils vehement auf den Ausgleich drängte, stand sie am Ende mit leeren Händen da.

Bilder des 20. Spieltags

Srđan Lakić: Der Neuzugang entschied die Partie für die Eintracht im Alleingang - er war der erste Frankfurter Debütant seit fünf Jahren, der mehrfach traf. Im Februar 2008 war es Martin Fenin, der sogar dreimal erfolgreich war.

Bilder des 20. Spieltags

Heurelho Gomes: Einstand nach Maß! Der erste brasilianische Torwart in der Bundesliga wehrte vier Torschüsse ab und zeigte sich stark in der Strafraumbeherrschung.

Bilder des 20. Spieltags

Nikola Djurdjic: Erst bereitete der 26-Jährige den Ausgleich durch Felix Klaus mustergültig vor, dann machte er mit seinem Tor in der Nachspielzeit den ersten Sieg des Bundesliga-Neulings perfekt.

Mit Yahoo Nutzung stimmen Sie zu, dass Yahoo und Partner Cookies für Personalisierungs- und andere Zwecke nutzen