Borussia Dortmund

Fotos

Schnappt sich Borussia Dortmund einen neuen Rechtsverteidiger aus Sassuolo? Angeblich hat der BVB ein Auge auf den Spanier Pol Lirola geworfen.
Transfergerücht: Borussia Dortmund hat Interesse an Sassuolo-Verteidiger Pol Lirola
Schnappt sich Borussia Dortmund einen neuen Rechtsverteidiger aus Sassuolo? Angeblich hat der BVB ein Auge auf den Spanier Pol Lirola geworfen.
"Teddy" de Beer bekommt bei Borussia Dortmund einen neuen Job
"Teddy" de Beer bekommt bei Borussia Dortmund einen neuen Job
"Teddy" de Beer bekommt bei Borussia Dortmund einen neuen Job
Marco Reus nimmt erstmals an einer WM teil. Und der Offensivspieler von Borussia Dortmund glaubt an den Titel in Russland.
BVB-Star Marco Reus glaubt an WM-Titel mit Deutschland
Marco Reus nimmt erstmals an einer WM teil. Und der Offensivspieler von Borussia Dortmund glaubt an den Titel in Russland.
Spanischen Medien zufolge hat der BVB Interesse an Rechtsverteidiger Pol Lirola von Sassuolo. Nuri Sahin und Roman Bürki äußerten sich erstmals über den neuen Coach Lucien Favre. Der Schweizer Torhüter freut sich zudem über die Verpflichtung von Marwin Hitz. Alle News und Gerüchte zu Borussia Dortmund gibt es hier.
Bundesliga: Dortmund hat wohl Rechtsverteidiger Lirola im Visier
Spanischen Medien zufolge hat der BVB Interesse an Rechtsverteidiger Pol Lirola von Sassuolo. Nuri Sahin und Roman Bürki äußerten sich erstmals über den neuen Coach Lucien Favre. Der Schweizer Torhüter freut sich zudem über die Verpflichtung von Marwin Hitz. Alle News und Gerüchte zu Borussia Dortmund gibt es hier.
Sokratis steht vor dem Absprung bei Borussia Dortmund
Sokratis steht vor dem Absprung bei Borussia Dortmund
Sokratis steht vor dem Absprung bei Borussia Dortmund
Der BVB hat offenbar Interesse an Felix Uduokhai vom VfL Wolfsburg. Michael Zorc erklärt die Entscheidung pro Lucien Favre. Alle News und Gerüchte zu Borussia Dortmund gibt es hier.
Bundesliga: BVB: Kommt ein Verteidiger aus Wolfsburg?
Der BVB hat offenbar Interesse an Felix Uduokhai vom VfL Wolfsburg. Michael Zorc erklärt die Entscheidung pro Lucien Favre. Alle News und Gerüchte zu Borussia Dortmund gibt es hier.
Marcel Schmelzer spielt seit 2005 bei Borussia Dortmund
Marcel Schmelzer spielt seit 2005 bei Borussia Dortmund
Marcel Schmelzer spielt seit 2005 bei Borussia Dortmund
Der Test von Borussia Dortmund gegen MLS-Klub Los Angeles FC war zugleich das letzte Spiel von Roman Weidenfeller im Dress der Schwarz-Gelben.
Borussia Dortmund: Test gegen MLS-KLub Los Angeles FC das letzte Spiel für Roman Weidenfeller
Der Test von Borussia Dortmund gegen MLS-Klub Los Angeles FC war zugleich das letzte Spiel von Roman Weidenfeller im Dress der Schwarz-Gelben.
Der BVB hat das Fußball-Jahr mit einem 1:1-Unentschieden gegen den FC Los Angeles beendet. Verabschiedet wurden Roman Weidenfeller und Peter Stöger. Julian Weigl will bleiben, Denis Zakaria könnte kommen. Alle Neuigkeiten und Gerüchte zu Borussia Dortmund gibt es hier.
Bundesliga: BVB: Julian Weigl will bei Borussia Dortmund bleiben
Der BVB hat das Fußball-Jahr mit einem 1:1-Unentschieden gegen den FC Los Angeles beendet. Verabschiedet wurden Roman Weidenfeller und Peter Stöger. Julian Weigl will bleiben, Denis Zakaria könnte kommen. Alle Neuigkeiten und Gerüchte zu Borussia Dortmund gibt es hier.
Lars Ricken gewann mit Borussia Dortmund 1997 die Champions League
Lars Ricken gewann mit Borussia Dortmund 1997 die Champions League
Lars Ricken gewann mit Borussia Dortmund 1997 die Champions League
Lars Ricken gewann mit Borussia Dortmund 1997 die Champions League
Lars Ricken gewann mit Borussia Dortmund 1997 die Champions League
Lars Ricken gewann mit Borussia Dortmund 1997 die Champions League
Der BVB hat das Fußball-Jahr mit einem 1:1-Unentschieden gegen den FC Los Angeles beendet. Verabschiedet wurden Roman Weidenfeller und Peter Stöger. Julian Weigl will bleiben, Denis Zakaria könnte kommen. Alle Neuigkeiten und Gerüchte zu Borussia Dortmund gibt es hier.
Bundesliga: BVB: Remis bei Abschied von Weidenfeller und Stöger
Der BVB hat das Fußball-Jahr mit einem 1:1-Unentschieden gegen den FC Los Angeles beendet. Verabschiedet wurden Roman Weidenfeller und Peter Stöger. Julian Weigl will bleiben, Denis Zakaria könnte kommen. Alle Neuigkeiten und Gerüchte zu Borussia Dortmund gibt es hier.
Marcel Schmelzer wird in Zukunft nicht mehr das Kapitänsamt beim BVB bekleiden. Schmelzer hatte die Binde 2016 von Mats Hummels übernommen.
Borussia Dortmund: Marcel Schmelzer legt das Kapitänsamt nieder
Marcel Schmelzer wird in Zukunft nicht mehr das Kapitänsamt beim BVB bekleiden. Schmelzer hatte die Binde 2016 von Mats Hummels übernommen.
Marcel Schmelzer hat das Kapitänsamt bei Borussia Dortmund auf eigenen Wunsch niedergelegt. Der 30-Jährige spielt seit 2005 für den BVB und führte die Mannschaft seit 2016 als Kapitän aufs Feld.
Bundesliga: BVB: Marcel Schmelzer legt Kapitänsamt bei Borussia Dortmund nieder
Marcel Schmelzer hat das Kapitänsamt bei Borussia Dortmund auf eigenen Wunsch niedergelegt. Der 30-Jährige spielt seit 2005 für den BVB und führte die Mannschaft seit 2016 als Kapitän aufs Feld.
Patrick Vieira soll den zu Borussia Dortmund abgewanderten Lucien Favre beim französischen Erstligisten OGC Nizza ersetzen.
Gerücht: Patrick Vieira soll Nachfolger von Lucien Favre bei OGC Nizza werden
Patrick Vieira soll den zu Borussia Dortmund abgewanderten Lucien Favre beim französischen Erstligisten OGC Nizza ersetzen.
Mit Lucien Favre hat Borussia Dortmund seinen Wunschtrainer für die kommende Saison verpflichtet. Der Schweizer wird die Mannschaft eher in der Tradition von Thomas Tuchel als in der von Jürgen Klopp formen. Damit wird er einige Probleme beim BVB lösen, aber es muss noch mehr kommen. Ein Kommentar von SPOX-Fußballchef Andreas Lehner.
Bundesliga: Favre zum BVB: Das Puzzle hat begonnen
Mit Lucien Favre hat Borussia Dortmund seinen Wunschtrainer für die kommende Saison verpflichtet. Der Schweizer wird die Mannschaft eher in der Tradition von Thomas Tuchel als in der von Jürgen Klopp formen. Damit wird er einige Probleme beim BVB lösen, aber es muss noch mehr kommen. Ein Kommentar von SPOX-Fußballchef Andreas Lehner.
Lucien Favre wird Anfang Juli Borussia Dortmund übernehmen. Der BVB bestätigte die schon länger spekulierte Trainer-Personalie am Dienstag.
Bundesliga: Offiziell! Lucien Favre wird neuer Trainer des BVB
Lucien Favre wird Anfang Juli Borussia Dortmund übernehmen. Der BVB bestätigte die schon länger spekulierte Trainer-Personalie am Dienstag.
Favre neuer Trainer bei Borussia Dortmund
Favre neuer Trainer bei Borussia Dortmund
Favre neuer Trainer bei Borussia Dortmund
Es hatte sich angebahnt: Lucien Favre übernimmt nach seinem Abschied in Nizza den BVB. Es ist seine dritte Station in der Bundesliga.
Offiziell: Lucien Favre wird neuer Trainer bei Borussia Dortmund
Es hatte sich angebahnt: Lucien Favre übernimmt nach seinem Abschied in Nizza den BVB. Es ist seine dritte Station in der Bundesliga.
Es hatte sich angebahnt: Lucien Favre übernimmt nach seinem Abschied in Nizza den BVB. Es ist seine dritte Station in der Bundesliga.
Offiziell: Lucien Favre wird neuer Trainer bei Borussia Dortmund
Es hatte sich angebahnt: Lucien Favre übernimmt nach seinem Abschied in Nizza den BVB. Es ist seine dritte Station in der Bundesliga.
Trotz der Verpflichtung von Marwin Hitz vom FC Augsburg bleibt Roman Bürki auch in der kommenden Saison die Nummer eins im Tor des BVB. Talent Jan-Niklas Beste steht vor einem Wechsel zum HSV und das Team absolvierte die erste Trainingseinheit in den USA. Alle Neuigkeiten und Gerüchte zu Borussia Dortmund gibt es hier.
Bundesliga: BVB - News und Gerüchte: Roman Bürki bleibt die Nummer eins
Trotz der Verpflichtung von Marwin Hitz vom FC Augsburg bleibt Roman Bürki auch in der kommenden Saison die Nummer eins im Tor des BVB. Talent Jan-Niklas Beste steht vor einem Wechsel zum HSV und das Team absolvierte die erste Trainingseinheit in den USA. Alle Neuigkeiten und Gerüchte zu Borussia Dortmund gibt es hier.
Die TSG Hoffenheim bastelt am Kader für die neue Saison und hat dabei Marius Wolf von Eintracht Frankfurt ins Visier genommen. Dies berichtet der kicker . Dort heißt es außerdem, auch Borussia Dortmund und RB Leipzig hätten Interesse an dem 22-Jährigen bekundet.
Bundesliga: 1899 Hoffenheim offenbar an Marius Wolf interessiert
Die TSG Hoffenheim bastelt am Kader für die neue Saison und hat dabei Marius Wolf von Eintracht Frankfurt ins Visier genommen. Dies berichtet der kicker . Dort heißt es außerdem, auch Borussia Dortmund und RB Leipzig hätten Interesse an dem 22-Jährigen bekundet.
Marius Wolf steht bei der Konkurrenz hoch im Kurs: Neben Borussia Dortmund und RB hat es nun auch die TSG auf den 22-Jährigen abgesehen.
Transfergerücht: 1899 Hoffenheim ist an Marius Wolf von Eintracht Frankfurt interessiert
Marius Wolf steht bei der Konkurrenz hoch im Kurs: Neben Borussia Dortmund und RB hat es nun auch die TSG auf den 22-Jährigen abgesehen.
Bringt Lucien Favre einen Stürmer mit? Christian Pulisic wurde erstmals seit sieben Monaten wieder für US-amerikanische Nationalelf berufen. Die BVB-Mannschaft ist derweil in den USA angekommen. Alle Neuigkeiten und Gerüchte zu Borussia Dortmund gibt es hier.
Bundesliga: BVB: News, Gerüchte und Personalmeldungen rund um Dortmund
Bringt Lucien Favre einen Stürmer mit? Christian Pulisic wurde erstmals seit sieben Monaten wieder für US-amerikanische Nationalelf berufen. Die BVB-Mannschaft ist derweil in den USA angekommen. Alle Neuigkeiten und Gerüchte zu Borussia Dortmund gibt es hier.
Max Eberl von Mönchengladbach hat Bundesliga-Konkurrent Dortmund für die wahrscheinlich anstehende Verpflichtung von Coach Lucien Favre gelobt.
Lucien Favre zu Borussia Dortmund? Gladbach-Sportidrektor Max Eberl lobt den BVB
Max Eberl von Mönchengladbach hat Bundesliga-Konkurrent Dortmund für die wahrscheinlich anstehende Verpflichtung von Coach Lucien Favre gelobt.
Max Eberl hat Borussia Dortmund dafür gelobt, dass der BVB aller Voraussicht nach Lucien Favre als neuen Trainer einstellen wird. "Sollte es so kommen, dann hat Dortmund aus unserer Sicht leider eine gute Entscheidung gefällt, weil sie einen sehr guten Trainer engagieren würden", sagte Eberl dem Express .
Bundesliga: Favre neuer BVB-Trainer? Eberl: "Leider eine gute Entscheidung"
Max Eberl hat Borussia Dortmund dafür gelobt, dass der BVB aller Voraussicht nach Lucien Favre als neuen Trainer einstellen wird. "Sollte es so kommen, dann hat Dortmund aus unserer Sicht leider eine gute Entscheidung gefällt, weil sie einen sehr guten Trainer engagieren würden", sagte Eberl dem Express .
Trainer Lucien Favre hat nach dem Ende der Ligue-1-Saison am Samstagabend seinen Abschied von OGC Nizza bekanntgegeben. Der Weg auf den Trainerstuhl von Borussia Dortmund ist damit frei.
Ligue 1: Lucien Favre: "Werde Nizza und Frankreich verlassen"
Trainer Lucien Favre hat nach dem Ende der Ligue-1-Saison am Samstagabend seinen Abschied von OGC Nizza bekanntgegeben. Der Weg auf den Trainerstuhl von Borussia Dortmund ist damit frei.
Der Wechsel von Lucien Favre zu Borussia Dortmund nimmt Formen an. Der Abschied von OGC Nizza wurde am Samstagabend bestätigt.
Abschied von Lucien Favre aus Nizza bestätigt: Weg zum BVB frei
Der Wechsel von Lucien Favre zu Borussia Dortmund nimmt Formen an. Der Abschied von OGC Nizza wurde am Samstagabend bestätigt.
Lucien Favre verlässt OGC Nizza - und soll neuer Trainer von Borussia Dortmund werden
Lucien Favre verlässt OGC Nizza - und soll neuer Trainer von Borussia Dortmund werden
Lucien Favre verlässt OGC Nizza - und soll neuer Trainer von Borussia Dortmund werden
Borussia Dortmund ist auf der Suche nach einem neuen Torhüter beim FC Augsburg fündig geworden. Marwin Hitz kommt zur kommenden Saison ablösefrei zum BVB und erhält einen Vertrag bis 2021 . Dass es dadurch zu einem echten Zweikampf mit Roman Bürki um die Stammposition kommt, ist unwahrscheinlich. Für den Fall der Fälle hat der BVB aber vorgesorgt.
Bundesliga: BVB verpflichtet Hitz: Doppelt hält besser
Borussia Dortmund ist auf der Suche nach einem neuen Torhüter beim FC Augsburg fündig geworden. Marwin Hitz kommt zur kommenden Saison ablösefrei zum BVB und erhält einen Vertrag bis 2021 . Dass es dadurch zu einem echten Zweikampf mit Roman Bürki um die Stammposition kommt, ist unwahrscheinlich. Für den Fall der Fälle hat der BVB aber vorgesorgt.
Borussia Dortmund hat Torhüter Marwin Hitz vom FC Augsburg verpflichtet. Der Schweizer Nationalspieler kommt ablösefrei vom Bundesliga-Konkurrenten und hat einen Vertrag bis 2021 unterschrieben.
Bundesliga: Dortmund verpflichtet Hitz vom FCA
Borussia Dortmund hat Torhüter Marwin Hitz vom FC Augsburg verpflichtet. Der Schweizer Nationalspieler kommt ablösefrei vom Bundesliga-Konkurrenten und hat einen Vertrag bis 2021 unterschrieben.
Es hat sich bereits angebahnt, jetzt ist es offiziell. Borussia Dortmund angelt sich Torhüter Marwin Hitz ablösefrei.
Offiziell: Borussia Dortmund verpflichtet Torhüter Marwin Hitz
Es hat sich bereits angebahnt, jetzt ist es offiziell. Borussia Dortmund angelt sich Torhüter Marwin Hitz ablösefrei.
Der Marokkaner will Ajax im Sommer verlassen. Hakim Ziyech kann sich auch ein künftiges Engagement bei Borussia Dortmund ins Spiel bringen.
Hakim Ziyech vor Abgang bei Ajax Amsterdam: "Borussia Dortmund wäre ein netter Verein"
Der Marokkaner will Ajax im Sommer verlassen. Hakim Ziyech kann sich auch ein künftiges Engagement bei Borussia Dortmund ins Spiel bringen.
Roman Weidenfeller hat die ersten Spieler bekanntgegeben, die zu seinem Abschiedsspiel kommen. Derweil steht Borussia Dortmund eine wenig erfreuliche Reise in die USA ins Haus. Und: Der BVB soll an Abdou Diallo interessiert sein.
Bundesliga: News und Gerüchte zum BVB
Roman Weidenfeller hat die ersten Spieler bekanntgegeben, die zu seinem Abschiedsspiel kommen. Derweil steht Borussia Dortmund eine wenig erfreuliche Reise in die USA ins Haus. Und: Der BVB soll an Abdou Diallo interessiert sein.
Abdou Diallo hat offenbar das Interesse von Borussia Dortmund geweckt
Abdou Diallo hat offenbar das Interesse von Borussia Dortmund geweckt
Abdou Diallo hat offenbar das Interesse von Borussia Dortmund geweckt
Borussia Dortmund muss mit einem Abgang von Innenverteidiger Sokratis rechnen und hat in Abdou Diallo von Mainz wohl schon einen Ersatz im Blick.
Transfergerücht: Borussia Dortmund will angeblich Mainzer Abdou Diallo als Sokratis-Ersatz verpflichten
Borussia Dortmund muss mit einem Abgang von Innenverteidiger Sokratis rechnen und hat in Abdou Diallo von Mainz wohl schon einen Ersatz im Blick.
Borussia Dortmund möchte angeblich Abdou Diallo vom 1. FSV Mainz 05 verpflichten. Das berichtet die Bild . Demzufolge müsste der BVB bis zu 25 Millionen Euro für den französischen Innenverteidiger auf den Tisch legen.
Bundesliga: BVB: Sokratis-Ersatz in Mainz gefunden?
Borussia Dortmund möchte angeblich Abdou Diallo vom 1. FSV Mainz 05 verpflichten. Das berichtet die Bild . Demzufolge müsste der BVB bis zu 25 Millionen Euro für den französischen Innenverteidiger auf den Tisch legen.
Paul Lambert spielte in seiner aktiven Karriere unter anderem bei Borussia Dortmund
Paul Lambert spielte in seiner aktiven Karriere unter anderem bei Borussia Dortmund
Paul Lambert spielte in seiner aktiven Karriere unter anderem bei Borussia Dortmund
Der FC Bayern, der FC Schalke 04, die TSG 1899 Hoffenheim und Borussia Dortmund haben sich für die Champions-League-Saison 2018/19 qualifiziert. Hier erfahrt ihr, in welchen Lostöpfen die vier deutschen Teams landen werden.
Champions League: In welchen Lostöpfen landen der FC Bayern, FC Schalke 04, TSG Hoffenheim und BVB?
Der FC Bayern, der FC Schalke 04, die TSG 1899 Hoffenheim und Borussia Dortmund haben sich für die Champions-League-Saison 2018/19 qualifiziert. Hier erfahrt ihr, in welchen Lostöpfen die vier deutschen Teams landen werden.
PSG-Coach Thomas Tuchel ist Medienberichten zufolge an BVB-Mittelfeldspieler Julian Weigl interessiert. Shinji Kagawa ist für die japanische Nationalmannschaft nominiert und Dortmund blamiert sich bei einem Fünftligisten. Hier gibt es die neuesten News und Gerüchte zu Borussia Dortmund .
Bundesliga: BVB-News: Thomas Tuchel will wohl Julian Weigl zu PSG holen
PSG-Coach Thomas Tuchel ist Medienberichten zufolge an BVB-Mittelfeldspieler Julian Weigl interessiert. Shinji Kagawa ist für die japanische Nationalmannschaft nominiert und Dortmund blamiert sich bei einem Fünftligisten. Hier gibt es die neuesten News und Gerüchte zu Borussia Dortmund .
Julian Weigl ist offenbar eines der Transferziele des neuen PSG-Coaches Thomas Tuchel. Er könnte seinem einstigen BVB-Förderer nach Frankreich folgen.
Transfergerücht: Thomas Tuchel will Julian Weigl von Borussia Dortmund zu Paris Saint-Germain lotsen
Julian Weigl ist offenbar eines der Transferziele des neuen PSG-Coaches Thomas Tuchel. Er könnte seinem einstigen BVB-Förderer nach Frankreich folgen.
Shinji Kagawa von Bundesligist Borussia Dortmund ist für den WM-Test der japanischen Nationalmannschaft gegen Ghana nominiert worden.
Japan: Borussia Dortmunds Shinji Kagawa für WM-Test gegen Ghana nominiert
Shinji Kagawa von Bundesligist Borussia Dortmund ist für den WM-Test der japanischen Nationalmannschaft gegen Ghana nominiert worden.
Alvaro Morata soll das Interesse von Borussia Dortmund geweckt haben
Alvaro Morata soll das Interesse von Borussia Dortmund geweckt haben
Alvaro Morata soll das Interesse von Borussia Dortmund geweckt haben
Peinliche Niederlage für Borussia Dortmund: Trotz Spielern wie Sokratis oder Sahin auf dem Rasen verliert der BVB ein Testspiel gegen Herne.
Blamage bei Mini-Turnier: BVB verliert gegen Fünftligist Westfalia Herne
Peinliche Niederlage für Borussia Dortmund: Trotz Spielern wie Sokratis oder Sahin auf dem Rasen verliert der BVB ein Testspiel gegen Herne.
Maximilian Philipp und Borussia Dortmund kamen nicht über einen Sieg und eine Niederlage hinaus
Maximilian Philipp und Borussia Dortmund kamen nicht über einen Sieg und eine Niederlage hinaus
Maximilian Philipp und Borussia Dortmund kamen nicht über einen Sieg und eine Niederlage hinaus
Hans-Joachim Watzke hat sich zum bevorstehenden Kader-Umbruch bei Borussia Dortmund geäußert. Der BVB-Boss sprach im Interview mit dem Fan-Portal schwatzgelb.de ausführlich über die Pläne für den "neuen" BVB, seine Verantwortung für die vergangene Saison und die Auswirkungen des Anschlags auf den Dortmunder Mannschaftsbus.
Bundesliga: Watzke über die kommende Saison: "Der Umbruch wird deutlich ausfallen"
Hans-Joachim Watzke hat sich zum bevorstehenden Kader-Umbruch bei Borussia Dortmund geäußert. Der BVB-Boss sprach im Interview mit dem Fan-Portal schwatzgelb.de ausführlich über die Pläne für den "neuen" BVB, seine Verantwortung für die vergangene Saison und die Auswirkungen des Anschlags auf den Dortmunder Mannschaftsbus.
Peter Stöger traf seine Entscheidung gegen den BVB schon nach dem Derby gegen Schalke 04. Edin Terzic könnte derweil Co-Trainer von Lucien Favre werden. Franziska van Almsick ist stinksauer auf die BVB-Fans. Hier gibt es die neuesten News und Gerüchte zu Borussia Dortmund .
Bundesliga: BVB: Stöger wollte nach Ruhrpott-Derby aufhören
Peter Stöger traf seine Entscheidung gegen den BVB schon nach dem Derby gegen Schalke 04. Edin Terzic könnte derweil Co-Trainer von Lucien Favre werden. Franziska van Almsick ist stinksauer auf die BVB-Fans. Hier gibt es die neuesten News und Gerüchte zu Borussia Dortmund .
Einem Medienbericht zufolge wird Lucien Favre neuer BVB-Coach. Stephan Lichtsteiner wechselt demnach auch wegen ihm nicht zu Borussia Dortmund.
Lucien Favre wird wohl BVB-Trainer - Juve-Routinier Stephan Lichtsteiner kommt nicht
Einem Medienbericht zufolge wird Lucien Favre neuer BVB-Coach. Stephan Lichtsteiner wechselt demnach auch wegen ihm nicht zu Borussia Dortmund.
Lucien Favre hat wohl die Verpflichtung von Stephan Lichtsteiner durch Borussia Dortmund abgelehnt. Dies berichtet der kicker . Der Rechtsverteidiger von Juventus soll sich bereits mit dem Klub über einen ablösefreien Wechsel einig gewesen sein.
Bundesliga: BVB: Favre legte wohl Veto gegen Neuzugang ein
Lucien Favre hat wohl die Verpflichtung von Stephan Lichtsteiner durch Borussia Dortmund abgelehnt. Dies berichtet der kicker . Der Rechtsverteidiger von Juventus soll sich bereits mit dem Klub über einen ablösefreien Wechsel einig gewesen sein.
Hans-Joachim Watzke hat bestätigt, dass Borussia Dortmund seinen Trainer für die kommende Saison bereits gefunden hat. "Wir wissen, wen wir wollen und wissen auch, wen wir bekommen. Und das nicht erst seit gestern", sagte Watzke gegenüber Sport1 .
Bundesliga: BVB-Geschäftsführer Watzke über neuen Trainer: "Wissen, wen wir bekommen"
Hans-Joachim Watzke hat bestätigt, dass Borussia Dortmund seinen Trainer für die kommende Saison bereits gefunden hat. "Wir wissen, wen wir wollen und wissen auch, wen wir bekommen. Und das nicht erst seit gestern", sagte Watzke gegenüber Sport1 .
Borussia Dortmund wird bald einen neuen Trainer vorstellen. BVB-Boss Hans-Joachim Watzke bestätigte, dass man sich mit einem Coach einig sei.
BVB-Boss Hans-Joachim Watzke zur Trainerfrage: "Wissen, wen wir bekommen"
Borussia Dortmund wird bald einen neuen Trainer vorstellen. BVB-Boss Hans-Joachim Watzke bestätigte, dass man sich mit einem Coach einig sei.
Übereinstimmenden Medienberichten zufolge wird Lucien Favre der neue Trainer vom BVB. Bereits im Vorfeld wird Favre mit Lob überschüttet. Für die neue Saison hat der BVB wohl 80 Millionen Euro für Transfers zur Verfügung. Hier gibt es die neuesten News und Gerüchte zu Borussia Dortmund .
Bundesliga: Die neuesten Meldungen zum BVB - 80 Millionen für Transfers?
Übereinstimmenden Medienberichten zufolge wird Lucien Favre der neue Trainer vom BVB. Bereits im Vorfeld wird Favre mit Lob überschüttet. Für die neue Saison hat der BVB wohl 80 Millionen Euro für Transfers zur Verfügung. Hier gibt es die neuesten News und Gerüchte zu Borussia Dortmund .
Joachim Löw hat im vorläufigen DFB-Kader für die WM 2018 in Russland auf Mario Götze verzichtet . Der Mittelfeldspieler von Borussia Dortmund sei "nicht in der erwünschten Form", begründete der Bundestrainer seine Entscheidung.
DFB-Team: Darum verzichtet Löw auf Mario Götze
Joachim Löw hat im vorläufigen DFB-Kader für die WM 2018 in Russland auf Mario Götze verzichtet . Der Mittelfeldspieler von Borussia Dortmund sei "nicht in der erwünschten Form", begründete der Bundestrainer seine Entscheidung.
Borussia Dortmund hätte offenbar ganz konkret die Möglichkeit gehabt, Mario Balotelli zu verpflichten - doch der BVB hat an dem italienischen Stürmer Berichten zufolge kein Interesse. Stattdessen sollen die Dortmunder die Fühler nach Eintracht Frankfurts Marius Wolf ausgestreckt haben.
Bundesliga: BVB: Mario Balotelli erhält Korb - kommt Marius Wolf?
Borussia Dortmund hätte offenbar ganz konkret die Möglichkeit gehabt, Mario Balotelli zu verpflichten - doch der BVB hat an dem italienischen Stürmer Berichten zufolge kein Interesse. Stattdessen sollen die Dortmunder die Fühler nach Eintracht Frankfurts Marius Wolf ausgestreckt haben.
Der BVB hat offensichtlich kein Interesse an Balotelli - obwohl der Stürmer der Borussia angeboten wurde. Stattdessen soll ein Frankfurter kommen.
Borussia Dortmund: Mario Balotelli wurde angeblich angeboten, doch der BVB will Marius Wolf
Der BVB hat offensichtlich kein Interesse an Balotelli - obwohl der Stürmer der Borussia angeboten wurde. Stattdessen soll ein Frankfurter kommen.
Der BVB hat offensichtlich kein Interesse an Balotelli - obwohl der Stürmer der Borussia angeboten wurde. Stattdessen soll ein Frankfurter kommen.
Borussia Dortmund: Mario Balotelli wurde angeblich angeboten, doch der BVB will Marius Wolf
Der BVB hat offensichtlich kein Interesse an Balotelli - obwohl der Stürmer der Borussia angeboten wurde. Stattdessen soll ein Frankfurter kommen.
Der BVB bastelt am Kader für die nächste Saison: Während Sokratis seine Zukunft noch offen lässt wird ein Offensivspieler von Eintracht Frankfurt bei den Dortmundern ins Gespräch gebracht. Mario Balotelli soll demnach kein Thema sein. Hier gibt es die neuesten News und Gerüchte zu Borussia Dortmund .
Bundesliga: Die neuesten Meldungen zu Borussia Dortmund
Der BVB bastelt am Kader für die nächste Saison: Während Sokratis seine Zukunft noch offen lässt wird ein Offensivspieler von Eintracht Frankfurt bei den Dortmundern ins Gespräch gebracht. Mario Balotelli soll demnach kein Thema sein. Hier gibt es die neuesten News und Gerüchte zu Borussia Dortmund .
Innenverteidiger Sokratis hat seinen Verbleib bei Borussia Dortmund offen gelassen. Der Grieche, dessen Vertrag im Sommer 2019 ausläuft, erklärte gemäß Ruhrnachrichten am Rande eines Testspiels gegen Zwickau (4:4) auf die Frage, ob er auch in der kommenden Saison beim BVB spielen werden: "Ich weiß noch nicht."
Bundesliga: Sokratis über Verbleib bei Borussia Dortmund: "Ich weiß noch nicht"
Innenverteidiger Sokratis hat seinen Verbleib bei Borussia Dortmund offen gelassen. Der Grieche, dessen Vertrag im Sommer 2019 ausläuft, erklärte gemäß Ruhrnachrichten am Rande eines Testspiels gegen Zwickau (4:4) auf die Frage, ob er auch in der kommenden Saison beim BVB spielen werden: "Ich weiß noch nicht."
Der Abwehrspieler weiß noch nicht, ob er bei Borussia Dortmund bleibt. Sokratis will sich im Urlaub Gedanken machen.
Sokratis über einen Verbleib bei Borussia Dortmund: "Ich weiß noch nicht"
Der Abwehrspieler weiß noch nicht, ob er bei Borussia Dortmund bleibt. Sokratis will sich im Urlaub Gedanken machen.
Alexander Isak erzielte das vierte Tor für Borussia Dortmund
Alexander Isak erzielte das vierte Tor für Borussia Dortmund
Alexander Isak erzielte das vierte Tor für Borussia Dortmund
Michael Zorc von Borussia Dortmund hat für seinen Klub einen Neustart vor Augen. Der BVB-Sportdirektor will nach der Qualifikation für die Champions League ohne Trainer Peter Stöger in eine neue Zukunft mit dem Verein gehen, sagte er Reviersport .
Bundesliga: BVB-Boss Zorc: "Müssen jetzt einen Neustart hinlegen"
Michael Zorc von Borussia Dortmund hat für seinen Klub einen Neustart vor Augen. Der BVB-Sportdirektor will nach der Qualifikation für die Champions League ohne Trainer Peter Stöger in eine neue Zukunft mit dem Verein gehen, sagte er Reviersport .
Sokratis (Mitte) spielt seit 2013 bei Borussia Dortmund
Sokratis (Mitte) spielt seit 2013 bei Borussia Dortmund
Sokratis (Mitte) spielt seit 2013 bei Borussia Dortmund
Stevens und der Ex-Dortmunder Subotic haben die Leistungen von Borussia Dortmund scharf kritisiert und dabei auch Mario Götze ins Visier genommen.
Huub Stevens stellt Führungsqualitäten von WM-Held Mario Götze in Frage
Stevens und der Ex-Dortmunder Subotic haben die Leistungen von Borussia Dortmund scharf kritisiert und dabei auch Mario Götze ins Visier genommen.
Mario Götze kehrte 2016 von Borussia Dortmund zum FC Bayern zurück
Mario Götze kehrte 2016 von Borussia Dortmund zum FC Bayern zurück
Mario Götze kehrte 2016 von Borussia Dortmund zum FC Bayern zurück
Sokratis soll sich mit dem BVB nicht auf eine Verlängerung seines Vertrages haben einigen können. Interesse gibt es vor allem aus der Premier League.
Borussia Dortmund: Vertragsgespräche mit Abwehrchef Sokratis liegen auf Eis
Sokratis soll sich mit dem BVB nicht auf eine Verlängerung seines Vertrages haben einigen können. Interesse gibt es vor allem aus der Premier League.
Michael Zorc fordert bei Borussia Dortmund mehr Disziplin
Michael Zorc fordert bei Borussia Dortmund mehr Disziplin
Michael Zorc fordert bei Borussia Dortmund mehr Disziplin
Nun ist es auch offiziell bestätigt: Peter Stöger wird zur kommenden Saison nicht mehr Trainer von Borussia Dortmund sein . Auch wenn die Amtszeit des Österreichers von Beginn an mit Irrungen und Wirrungen verbunden war, hat er seine Mission erfüllt und den BVB in die Champions League geführt - und nicht nur dafür gebührt ihm Respekt. Ein Kommentar von SPOX-Redakteur Jochen Tittmar.
Bundesliga: BVB-Kommentar: Peter Stöger hat Respekt verdient
Nun ist es auch offiziell bestätigt: Peter Stöger wird zur kommenden Saison nicht mehr Trainer von Borussia Dortmund sein . Auch wenn die Amtszeit des Österreichers von Beginn an mit Irrungen und Wirrungen verbunden war, hat er seine Mission erfüllt und den BVB in die Champions League geführt - und nicht nur dafür gebührt ihm Respekt. Ein Kommentar von SPOX-Redakteur Jochen Tittmar.
Der Hamburger SV ist durch den Sieg über Gladbach an Borussia Dortmund vorbeigezogen
Der Hamburger SV ist durch den Sieg über Gladbach an Borussia Dortmund vorbeigezogen
Der Hamburger SV ist durch den Sieg über Gladbach an Borussia Dortmund vorbeigezogen
Borussia Dortmund war wieder einmal der Krösus bei den Zuschauerzahlen
Borussia Dortmund war wieder einmal der Krösus bei den Zuschauerzahlen
Borussia Dortmund war wieder einmal der Krösus bei den Zuschauerzahlen
Peter Stöger wird den deutschen Fußball-Bundesligisten Borussia Dortmund in der neuen Saison nicht mehr trainieren. Das sagte der Österreicher am Samstag nach dem letzten Saisonspiel des BVB bei TSG Hoffenheim. Als aussichtsreichster Nachfolgekandidat gilt Lucien Favre.
Bundesliga: Peter Stöger verkündet Abschied vom BVB
Peter Stöger wird den deutschen Fußball-Bundesligisten Borussia Dortmund in der neuen Saison nicht mehr trainieren. Das sagte der Österreicher am Samstag nach dem letzten Saisonspiel des BVB bei TSG Hoffenheim. Als aussichtsreichster Nachfolgekandidat gilt Lucien Favre.
Trainer Peter Stöger wird Borussia Dortmund verlassen. Der Österreicher kündigte seinen Abschied an, Favorit auf die Nachfolge ist Lucien Favre.
Bestätigt: Trainer Peter Stöger verlässt Borussia Dortmund
Trainer Peter Stöger wird Borussia Dortmund verlassen. Der Österreicher kündigte seinen Abschied an, Favorit auf die Nachfolge ist Lucien Favre.
Missverständnis der Saison: Peter Bosz (Borussia Dortmund)
Missverständnis der Saison: Peter Bosz (Borussia Dortmund)
Missverständnis der Saison: Peter Bosz (Borussia Dortmund)
Umsteiger der Saison: Peter Stöger (Borussia Dortmund)
Umsteiger der Saison: Peter Stöger (Borussia Dortmund)
Umsteiger der Saison: Peter Stöger (Borussia Dortmund)
Borussia Dortmund ließ sich in Sinsheim nicht mehr von einem Champions-League-Platz verdrängen
Borussia Dortmund ließ sich in Sinsheim nicht mehr von einem Champions-League-Platz verdrängen
Borussia Dortmund ließ sich in Sinsheim nicht mehr von einem Champions-League-Platz verdrängen
Die Zeichen für Peter Stöger stehen bei Borussia Dortmund auf Abschied. Ottmar Hitzfeld, Ex-Trainer des BVB, findet das schade.
BVB: Ottmar Hitzfeld bedauert voraussichtlichen Stöger-Abgang
Die Zeichen für Peter Stöger stehen bei Borussia Dortmund auf Abschied. Ottmar Hitzfeld, Ex-Trainer des BVB, findet das schade.
Ottmar Hitzfeld bedauert den voraussichtlichen Abgang von BVB-Trainer Peter Stöger. Der Österreicher hätte Borussia Dortmund wieder stabil gemacht.
Bundesliga: BVB: Ottmar Hitzfeld bedauert voraussichtlichen Peter-Stöger-Abgang
Ottmar Hitzfeld bedauert den voraussichtlichen Abgang von BVB-Trainer Peter Stöger. Der Österreicher hätte Borussia Dortmund wieder stabil gemacht.
Am 33. Spieltag verpasste Borussia Dortmund das vorzeitige Erreichen der Champions League aufgrund einer 1:2-Heimniederlage gegen den 1. FSV Mainz 05 . Dennoch hat es der BVB in der eigenen Hand, auf Platz drei der Bundesliga zu bleiben. SPOX zeigt das Szenario, bei dem der BVB aus den begehrten Startplätzen rutschen würde.
Bundesliga: So könnte der BVB am 34. Spieltag die Champions League verpassen
Am 33. Spieltag verpasste Borussia Dortmund das vorzeitige Erreichen der Champions League aufgrund einer 1:2-Heimniederlage gegen den 1. FSV Mainz 05 . Dennoch hat es der BVB in der eigenen Hand, auf Platz drei der Bundesliga zu bleiben. SPOX zeigt das Szenario, bei dem der BVB aus den begehrten Startplätzen rutschen würde.
Borussia Dortmund ist am 34. Spieltag der Bundesliga zu Gast bei der TSG 1899 Hoffenheim. Der BVB hat die Champions-League-Qualifikation so gut wie in der Tasche. Wo die Partie live im TV oder im Stream übertragen wird, erfahrt Ihr hier.
Bundesliga: 1899 Hoffenheim - BVB heute live sehen
Borussia Dortmund ist am 34. Spieltag der Bundesliga zu Gast bei der TSG 1899 Hoffenheim. Der BVB hat die Champions-League-Qualifikation so gut wie in der Tasche. Wo die Partie live im TV oder im Stream übertragen wird, erfahrt Ihr hier.
Trainer Ottmar Hitzfeld gewann 1997 mit Borussia Dortmund die Champions League
Trainer Ottmar Hitzfeld gewann 1997 mit Borussia Dortmund die Champions League
Trainer Ottmar Hitzfeld gewann 1997 mit Borussia Dortmund die Champions League
BVB-Geschäftsführer Hans-Joachim Watzke sagt voraus, dass Borussia Dortmund nie mehr eine Chance gegen die Dominanz des FC Bayern haben wird. Nur "gravierende Fehler" könnten die Unterschiede im Gehaltsetat ausgleichen.
Bundesliga: BVB-Boss Watzke: FC Bayern München ist nie wieder einzuholen
BVB-Geschäftsführer Hans-Joachim Watzke sagt voraus, dass Borussia Dortmund nie mehr eine Chance gegen die Dominanz des FC Bayern haben wird. Nur "gravierende Fehler" könnten die Unterschiede im Gehaltsetat ausgleichen.
Watzke sieht in naher Zukunft keine Chance, die Dominanz des FC Bayern durchbrechen zu können und macht auch finanzielle Gründe dafür verantwortlich.
Borussia Dortmund: Hans-Joachim Watzke sieht gegen Dominanz der Bayern keine Chance
Watzke sieht in naher Zukunft keine Chance, die Dominanz des FC Bayern durchbrechen zu können und macht auch finanzielle Gründe dafür verantwortlich.
BVB-Chef Hans-Joachim Watzke rechnet mit einem millionenschweren Verlust, sollte Borussia Dortmund am letzten Spieltag die Qualifikation für die Champions League verpassen. Für den Fall der Fälle habe der BVB aber vorgesorgt.
Bundesliga: Watzke über Champions-League-Teilnahme: "Würde mit 30 Millionen rechnen"
BVB-Chef Hans-Joachim Watzke rechnet mit einem millionenschweren Verlust, sollte Borussia Dortmund am letzten Spieltag die Qualifikation für die Champions League verpassen. Für den Fall der Fälle habe der BVB aber vorgesorgt.
Der Bundesligaverein Borussia Dortmund bietet neuerdings eine Fan-Versicherung an. Die Police mit dem Namen „Versicherung09“ wurde in Zusammenarbeit mit Sponsor Signal Iduna entwickelt und strotzt nur so vor absurden Leistungen.
"Versicherung09" - So absurd ist die BVB-Police
Der Bundesligaverein Borussia Dortmund bietet neuerdings eine Fan-Versicherung an. Die Police mit dem Namen „Versicherung09“ wurde in Zusammenarbeit mit Sponsor Signal Iduna entwickelt und strotzt nur so vor absurden Leistungen.
An Thomas Delaney zeigt Borussia Dortmund Interesse
An Thomas Delaney zeigt Borussia Dortmund Interesse
An Thomas Delaney zeigt Borussia Dortmund Interesse
Lucien Favre wird als kommender Trainer bei Borussia Dortmund gehandelt
Lucien Favre wird als kommender Trainer bei Borussia Dortmund gehandelt
Lucien Favre wird als kommender Trainer bei Borussia Dortmund gehandelt
Hertha BSC deklassiert Borussia Dortmund im Halbfinal-Hinspiel
Hertha BSC deklassiert Borussia Dortmund im Halbfinal-Hinspiel
Hertha BSC deklassiert Borussia Dortmund im Halbfinal-Hinspiel
Borussia Dortmund will sich im Sommer auf einigen Positionen verändern. Einem Bericht zufolge hat der BVB schon Thomas Delaney im Visier.
Transfergerücht: Borussia Dortmund buhlt um Werder Bremens Thomas Delaney
Borussia Dortmund will sich im Sommer auf einigen Positionen verändern. Einem Bericht zufolge hat der BVB schon Thomas Delaney im Visier.
Borussia Dortmund hat die Champions-League-Qualifikation so gut in wie in der Tasche. Selbst bei einer Niederlage gegen Hoffenheim bräuchte Leverkusen einen Kantersieg, um an der Borussia vorbeizuziehen. Hoffenheim hingegen braucht einen Sieg, um sich abzusichern.
Bundesliga: Vorschau: TSG 1899 Hoffenheim - Borussia Dortmund
Borussia Dortmund hat die Champions-League-Qualifikation so gut in wie in der Tasche. Selbst bei einer Niederlage gegen Hoffenheim bräuchte Leverkusen einen Kantersieg, um an der Borussia vorbeizuziehen. Hoffenheim hingegen braucht einen Sieg, um sich abzusichern.
Der BVB steht vor seinem letzten Saisonspiel. Am Donnerstag spricht allerdings schon Trainer Peter Stöger auf einer PK, außerdem geht die Jugendabteilung in der U19-Bundesliga an den Start. Hier gibt es alle News und Gerüchte rund um den BVB.
Bundesliga: BVB-News und -Gerüchte: Alle Meldungen zu Borussia Dortmund
Der BVB steht vor seinem letzten Saisonspiel. Am Donnerstag spricht allerdings schon Trainer Peter Stöger auf einer PK, außerdem geht die Jugendabteilung in der U19-Bundesliga an den Start. Hier gibt es alle News und Gerüchte rund um den BVB.
Amsterdam lehnt 30-Mio-Angebot von Borussia Dortmund für David Neres ab.
Amsterdam lehnt 30-Mio-Angebot von Borussia Dortmund für David Neres ab.
Amsterdam lehnt 30-Mio-Angebot von Borussia Dortmund für David Neres ab.
Borussia Dortmund hat offenbar seine Fühler nach Flügelspieler David Neres von Ajax ausgestreckt, sich dabei aber vorerst eine Absage eingehandelt.
Ajax Amsterdam lehnte wohl BVB-Offerte für David Neres ab
Borussia Dortmund hat offenbar seine Fühler nach Flügelspieler David Neres von Ajax ausgestreckt, sich dabei aber vorerst eine Absage eingehandelt.
Ajax Amsterdam hat wohl eine BVB-Offerte für David Neres abgelehnt. Mohamed Elyounoussi vom FC Basel könnte die Alternative sein. Peter Stöger holt derweil Patrick Mainka zu den Profis. Hier gibt's alle News und Gerüchte zu Borussia Dortmund .
Bundesliga: BVB mit 30-Mio-Offerte für Neres gescheitert?
Ajax Amsterdam hat wohl eine BVB-Offerte für David Neres abgelehnt. Mohamed Elyounoussi vom FC Basel könnte die Alternative sein. Peter Stöger holt derweil Patrick Mainka zu den Profis. Hier gibt's alle News und Gerüchte zu Borussia Dortmund .
Mohamed Elyounoussi vom FC Basel wurde offenbar von Borussia Dortmund vor Ort im Stadion gesichtet. Der BVB soll laut einem Bericht der Norwegischen Zeitung VG neben dem VfL Wolfsburg und Huddersfield Town konkretes Interesse zeigen.
Bundesliga: Beobachtete der BVB Basels Elyounoussi?
Mohamed Elyounoussi vom FC Basel wurde offenbar von Borussia Dortmund vor Ort im Stadion gesichtet. Der BVB soll laut einem Bericht der Norwegischen Zeitung VG neben dem VfL Wolfsburg und Huddersfield Town konkretes Interesse zeigen.
Bei Borussia Dortmund könnte es im Sommer zu einem größeren Umbruch kommen. Nun scheint man einen Spieler des FC Basel an der Angel zu haben.
Transfergerücht: Borussia Dortmund an Basels Mohamed Elyounoussi interessiert
Bei Borussia Dortmund könnte es im Sommer zu einem größeren Umbruch kommen. Nun scheint man einen Spieler des FC Basel an der Angel zu haben.
Womöglich arbeiten Lucien Favre und Marco Reus in der kommenden Saison wieder zusammen. Lothar Matthäus begrüßt diese Aussicht.
Matthäus sicher: Favre-Verpflichtung wäre für Borussia Dortmund "eine gute Entscheidung"
Womöglich arbeiten Lucien Favre und Marco Reus in der kommenden Saison wieder zusammen. Lothar Matthäus begrüßt diese Aussicht.
Peter Bosz könnte bei OGC Nizza die Nachfolge von Lucien Favre antreten. Kurios dabei die Tatsache, dass der Niederländer bis vor kurzem noch bei Borussia Dortmund aktiv war und eben jener BVB nun vor der Verpflichtung von Favre steht.
Ligue 1: OGC Nizza: Wird Peter Bosz der Nachfolger von Lucien Favre?
Peter Bosz könnte bei OGC Nizza die Nachfolge von Lucien Favre antreten. Kurios dabei die Tatsache, dass der Niederländer bis vor kurzem noch bei Borussia Dortmund aktiv war und eben jener BVB nun vor der Verpflichtung von Favre steht.
Borussia Dortmund soll sich auf der Suche nach einem Trainer für die kommende Saison mit Lucien Favre geeinigt haben. Nach Informationen des TV-Senders Sky wird Favre bereits in der kommenden Woche als Nachfolger von Peter Stöger vorgestellt.
Bundesliga: Medienbericht: BVB soll sich mit Lucien Favre geeinigt haben
Borussia Dortmund soll sich auf der Suche nach einem Trainer für die kommende Saison mit Lucien Favre geeinigt haben. Nach Informationen des TV-Senders Sky wird Favre bereits in der kommenden Woche als Nachfolger von Peter Stöger vorgestellt.
Die TSG Hoffenheim muss am letzten Spieltag gegen Borussia Dortmund (15.30 Uhr im LIVETICKER ) ran. Hier erfahrt ihr alles über die Partie, die Übertragung und das Hinspiel.
Bundesliga: Hoffenheim vor dem 34. Spieltag: Welcher Gegner erwartet die TSG?
Die TSG Hoffenheim muss am letzten Spieltag gegen Borussia Dortmund (15.30 Uhr im LIVETICKER ) ran. Hier erfahrt ihr alles über die Partie, die Übertragung und das Hinspiel.
SPOX hat für Euch die aktuellsten News und Gerüchte rund um den BVB! Holen die Schwarzgelben einen Verteidiger aus Italien? Wie ist die Situation im Tor nach Roman Weidenfellers Abgang? Und purzelt Borussia Dortmund noch aus den Champions-League-Plätzen?
Bundesliga: Holt Borussia Dortmund Stephan Lichtsteiner von Juventus?
SPOX hat für Euch die aktuellsten News und Gerüchte rund um den BVB! Holen die Schwarzgelben einen Verteidiger aus Italien? Wie ist die Situation im Tor nach Roman Weidenfellers Abgang? Und purzelt Borussia Dortmund noch aus den Champions-League-Plätzen?
Stephan Lichtsteiner kann Juventus im Sommer ablösefrei verlassen. Offenbar hat sich Borussia Dortmund nun die Dienste des Schweizers gesichert.
Medien: Stephan Lichtsteiner von Juventus zu Borussia Dortmund
Stephan Lichtsteiner kann Juventus im Sommer ablösefrei verlassen. Offenbar hat sich Borussia Dortmund nun die Dienste des Schweizers gesichert.
Sebastian Rode wechselte 2016 vom FC Bayern zu Borussia Dortmund
Sebastian Rode wechselte 2016 vom FC Bayern zu Borussia Dortmund
Sebastian Rode wechselte 2016 vom FC Bayern zu Borussia Dortmund
Auch am Sonntag kommt Borussia Dortmund nicht zur Ruhe. Der weithin vermutete Abschied von Trainer Peter Stöger dominiert die Schlagzeilen, Mittelfeldmann Sebastian Rode leistete sich am Sonntag hierzu eine unerwartet deutliche Ansage. Die blieb nicht lange folgenlos - sowohl Michael Zorc als Hans-Joachim Watzke auch knöpften sich Rode wenig später vor. Hier bekommt ihr alle News und Gerüchte zu Borussia Dortmund .
Bundesliga: Nach Stöger-Aussage: Zorc knöpft sich Rode vor
Auch am Sonntag kommt Borussia Dortmund nicht zur Ruhe. Der weithin vermutete Abschied von Trainer Peter Stöger dominiert die Schlagzeilen, Mittelfeldmann Sebastian Rode leistete sich am Sonntag hierzu eine unerwartet deutliche Ansage. Die blieb nicht lange folgenlos - sowohl Michael Zorc als Hans-Joachim Watzke auch knöpften sich Rode wenig später vor. Hier bekommt ihr alle News und Gerüchte zu Borussia Dortmund .
Der Vertrag von Peter Stöger beim BVB läuft aus und auch die Spieler der Borussia gehen nicht mehr von einem Verbleib des Österreichers aus.
"Gehen davon aus, dass wir einen neuen Trainer haben werden" - Rode rechnet bei Borussia Dortmund mit Stöger-Abgang
Der Vertrag von Peter Stöger beim BVB läuft aus und auch die Spieler der Borussia gehen nicht mehr von einem Verbleib des Österreichers aus.
Sebastian Rode wechselte 2016 vom FC Bayern zu Borussia Dortmund
Sebastian Rode wechselte 2016 vom FC Bayern zu Borussia Dortmund
Sebastian Rode wechselte 2016 vom FC Bayern zu Borussia Dortmund
Aus ein paar Einsatzminuten im Signal Iduna Park wurde nichts. Roman Weidenfeller zeigte Verständnis und wurde von den Fans trotzdem gefeiert.
Kein Einsatz im letzten Heimspiel für Borussia Dortmund: Roman Weidenfeller hat "volles Verständnis für Peter Stöger"
Aus ein paar Einsatzminuten im Signal Iduna Park wurde nichts. Roman Weidenfeller zeigte Verständnis und wurde von den Fans trotzdem gefeiert.
Aus ein paar Einsatzminuten im Signal Iduna Park wurde nichts. Roman Weidenfeller zeigte Verständnis und wurde von den Fans trotzdem gefeiert.
Kein Einsatz im letzten Heimspiel für Borussia Dortmund: Roman Weidenfeller hat "volles Verständnis für Peter Stöger"
Aus ein paar Einsatzminuten im Signal Iduna Park wurde nichts. Roman Weidenfeller zeigte Verständnis und wurde von den Fans trotzdem gefeiert.
Borussia Dortmund hat bei der 1:2-Niederlage gegen den 1. FSV Mainz 05 eine "Leistung zum Schämen" gebracht, wie es Sportdirektor Michael Zorc treffend auf den Punkt brachte. Das Saisonziel Champions-League-Qualifikation ist weiter in Gefahr - so wie es BVB-Trainer Peter Stöger schon vor Wochen prognostizierte.
Bundesliga: BVB bangt weiter um die CL: Die Saison in 90 Minuten
Borussia Dortmund hat bei der 1:2-Niederlage gegen den 1. FSV Mainz 05 eine "Leistung zum Schämen" gebracht, wie es Sportdirektor Michael Zorc treffend auf den Punkt brachte. Das Saisonziel Champions-League-Qualifikation ist weiter in Gefahr - so wie es BVB-Trainer Peter Stöger schon vor Wochen prognostizierte.
Soccer Football - Bundesliga - Borussia Dortmund vs 1.FSV Mainz 05 - Signal Iduna Park, Dortmund, Germany - May 5, 2018 Mainz players pose for a selfie as they celebrate after the match REUTERS/Leon Kuegeler DFL RULES TO LIMIT THE ONLINE USAGE DURING MATCH TIME TO 15 PICTURES PER GAME. IMAGE SEQUENCES TO SIMULATE VIDEO IS NOT ALLOWED AT ANY TIME. FOR FURTHER QUERIES PLEASE CONTACT DFL DIRECTLY AT + 49 69 650050 TPX IMAGES OF THE DAY
Bundesliga - Borussia Dortmund vs 1.FSV Mainz 05
Soccer Football - Bundesliga - Borussia Dortmund vs 1.FSV Mainz 05 - Signal Iduna Park, Dortmund, Germany - May 5, 2018 Mainz players pose for a selfie as they celebrate after the match REUTERS/Leon Kuegeler DFL RULES TO LIMIT THE ONLINE USAGE DURING MATCH TIME TO 15 PICTURES PER GAME. IMAGE SEQUENCES TO SIMULATE VIDEO IS NOT ALLOWED AT ANY TIME. FOR FURTHER QUERIES PLEASE CONTACT DFL DIRECTLY AT + 49 69 650050 TPX IMAGES OF THE DAY
Mainz, wie es trinkt und lacht: Die Nichtabstiegsparty des FSV begann noch im Bus. Bei Borussia Dortmund hingegen herrscht vor dem Saisonfinale Stunk.
Mainz feiert Klassenerhalt, Ärger bei Borussia Dortmund
Mainz, wie es trinkt und lacht: Die Nichtabstiegsparty des FSV begann noch im Bus. Bei Borussia Dortmund hingegen herrscht vor dem Saisonfinale Stunk.
Soccer Football - Bundesliga - Borussia Dortmund vs 1.FSV Mainz 05 - Signal Iduna Park, Dortmund, Germany - May 5, 2018 Mainz players pose for a selfie as they celebrate after the match REUTERS/Leon Kuegeler DFL RULES TO LIMIT THE ONLINE USAGE DURING MATCH TIME TO 15 PICTURES PER GAME. IMAGE SEQUENCES TO SIMULATE VIDEO IS NOT ALLOWED AT ANY TIME. FOR FURTHER QUERIES PLEASE CONTACT DFL DIRECTLY AT + 49 69 650050
Bundesliga - Borussia Dortmund vs 1.FSV Mainz 05
Soccer Football - Bundesliga - Borussia Dortmund vs 1.FSV Mainz 05 - Signal Iduna Park, Dortmund, Germany - May 5, 2018 Mainz players pose for a selfie as they celebrate after the match REUTERS/Leon Kuegeler DFL RULES TO LIMIT THE ONLINE USAGE DURING MATCH TIME TO 15 PICTURES PER GAME. IMAGE SEQUENCES TO SIMULATE VIDEO IS NOT ALLOWED AT ANY TIME. FOR FURTHER QUERIES PLEASE CONTACT DFL DIRECTLY AT + 49 69 650050
Soccer Football - Bundesliga - Borussia Dortmund vs 1.FSV Mainz 05 - Signal Iduna Park, Dortmund, Germany - May 5, 2018 Mainz coach Sandro Schwarz celebrates with fans after the match REUTERS/Leon Kuegeler DFL RULES TO LIMIT THE ONLINE USAGE DURING MATCH TIME TO 15 PICTURES PER GAME. IMAGE SEQUENCES TO SIMULATE VIDEO IS NOT ALLOWED AT ANY TIME. FOR FURTHER QUERIES PLEASE CONTACT DFL DIRECTLY AT + 49 69 650050
Bundesliga - Borussia Dortmund vs 1.FSV Mainz 05
Soccer Football - Bundesliga - Borussia Dortmund vs 1.FSV Mainz 05 - Signal Iduna Park, Dortmund, Germany - May 5, 2018 Mainz coach Sandro Schwarz celebrates with fans after the match REUTERS/Leon Kuegeler DFL RULES TO LIMIT THE ONLINE USAGE DURING MATCH TIME TO 15 PICTURES PER GAME. IMAGE SEQUENCES TO SIMULATE VIDEO IS NOT ALLOWED AT ANY TIME. FOR FURTHER QUERIES PLEASE CONTACT DFL DIRECTLY AT + 49 69 650050
Soccer Football - Bundesliga - Borussia Dortmund vs 1.FSV Mainz 05 - Signal Iduna Park, Dortmund, Germany - May 5, 2018 Mainz coach Sandro Schwarz celebrates with fans after the match REUTERS/Leon Kuegeler DFL RULES TO LIMIT THE ONLINE USAGE DURING MATCH TIME TO 15 PICTURES PER GAME. IMAGE SEQUENCES TO SIMULATE VIDEO IS NOT ALLOWED AT ANY TIME. FOR FURTHER QUERIES PLEASE CONTACT DFL DIRECTLY AT + 49 69 650050
Bundesliga - Borussia Dortmund vs 1.FSV Mainz 05
Soccer Football - Bundesliga - Borussia Dortmund vs 1.FSV Mainz 05 - Signal Iduna Park, Dortmund, Germany - May 5, 2018 Mainz coach Sandro Schwarz celebrates with fans after the match REUTERS/Leon Kuegeler DFL RULES TO LIMIT THE ONLINE USAGE DURING MATCH TIME TO 15 PICTURES PER GAME. IMAGE SEQUENCES TO SIMULATE VIDEO IS NOT ALLOWED AT ANY TIME. FOR FURTHER QUERIES PLEASE CONTACT DFL DIRECTLY AT + 49 69 650050
Soccer Football - Bundesliga - Borussia Dortmund vs 1.FSV Mainz 05 - Signal Iduna Park, Dortmund, Germany - May 5, 2018 Mainz coach Sandro Schwarz celebrates with fans after the match REUTERS/Leon Kuegeler DFL RULES TO LIMIT THE ONLINE USAGE DURING MATCH TIME TO 15 PICTURES PER GAME. IMAGE SEQUENCES TO SIMULATE VIDEO IS NOT ALLOWED AT ANY TIME. FOR FURTHER QUERIES PLEASE CONTACT DFL DIRECTLY AT + 49 69 650050
Bundesliga - Borussia Dortmund vs 1.FSV Mainz 05
Soccer Football - Bundesliga - Borussia Dortmund vs 1.FSV Mainz 05 - Signal Iduna Park, Dortmund, Germany - May 5, 2018 Mainz coach Sandro Schwarz celebrates with fans after the match REUTERS/Leon Kuegeler DFL RULES TO LIMIT THE ONLINE USAGE DURING MATCH TIME TO 15 PICTURES PER GAME. IMAGE SEQUENCES TO SIMULATE VIDEO IS NOT ALLOWED AT ANY TIME. FOR FURTHER QUERIES PLEASE CONTACT DFL DIRECTLY AT + 49 69 650050
Soccer Football - Bundesliga - Borussia Dortmund vs 1.FSV Mainz 05 - Signal Iduna Park, Dortmund, Germany - May 5, 2018 Mainz coach Sandro Schwarz celebrates with fans after the match REUTERS/Leon Kuegeler DFL RULES TO LIMIT THE ONLINE USAGE DURING MATCH TIME TO 15 PICTURES PER GAME. IMAGE SEQUENCES TO SIMULATE VIDEO IS NOT ALLOWED AT ANY TIME. FOR FURTHER QUERIES PLEASE CONTACT DFL DIRECTLY AT + 49 69 650050
Bundesliga - Borussia Dortmund vs 1.FSV Mainz 05
Soccer Football - Bundesliga - Borussia Dortmund vs 1.FSV Mainz 05 - Signal Iduna Park, Dortmund, Germany - May 5, 2018 Mainz coach Sandro Schwarz celebrates with fans after the match REUTERS/Leon Kuegeler DFL RULES TO LIMIT THE ONLINE USAGE DURING MATCH TIME TO 15 PICTURES PER GAME. IMAGE SEQUENCES TO SIMULATE VIDEO IS NOT ALLOWED AT ANY TIME. FOR FURTHER QUERIES PLEASE CONTACT DFL DIRECTLY AT + 49 69 650050
Soccer Football - Bundesliga - Borussia Dortmund vs 1.FSV Mainz 05 - Signal Iduna Park, Dortmund, Germany - May 5, 2018 Borussia Dortmund's Roman Weidenfeller salutes their fans after the match REUTERS/Leon Kuegeler DFL RULES TO LIMIT THE ONLINE USAGE DURING MATCH TIME TO 15 PICTURES PER GAME. IMAGE SEQUENCES TO SIMULATE VIDEO IS NOT ALLOWED AT ANY TIME. FOR FURTHER QUERIES PLEASE CONTACT DFL DIRECTLY AT + 49 69 650050
Bundesliga - Borussia Dortmund vs 1.FSV Mainz 05
Soccer Football - Bundesliga - Borussia Dortmund vs 1.FSV Mainz 05 - Signal Iduna Park, Dortmund, Germany - May 5, 2018 Borussia Dortmund's Roman Weidenfeller salutes their fans after the match REUTERS/Leon Kuegeler DFL RULES TO LIMIT THE ONLINE USAGE DURING MATCH TIME TO 15 PICTURES PER GAME. IMAGE SEQUENCES TO SIMULATE VIDEO IS NOT ALLOWED AT ANY TIME. FOR FURTHER QUERIES PLEASE CONTACT DFL DIRECTLY AT + 49 69 650050
Soccer Football - Bundesliga - Borussia Dortmund vs 1.FSV Mainz 05 - Signal Iduna Park, Dortmund, Germany - May 5, 2018 Mainz players celebrate after the match REUTERS/Leon Kuegeler DFL RULES TO LIMIT THE ONLINE USAGE DURING MATCH TIME TO 15 PICTURES PER GAME. IMAGE SEQUENCES TO SIMULATE VIDEO IS NOT ALLOWED AT ANY TIME. FOR FURTHER QUERIES PLEASE CONTACT DFL DIRECTLY AT + 49 69 650050
Bundesliga - Borussia Dortmund vs 1.FSV Mainz 05
Soccer Football - Bundesliga - Borussia Dortmund vs 1.FSV Mainz 05 - Signal Iduna Park, Dortmund, Germany - May 5, 2018 Mainz players celebrate after the match REUTERS/Leon Kuegeler DFL RULES TO LIMIT THE ONLINE USAGE DURING MATCH TIME TO 15 PICTURES PER GAME. IMAGE SEQUENCES TO SIMULATE VIDEO IS NOT ALLOWED AT ANY TIME. FOR FURTHER QUERIES PLEASE CONTACT DFL DIRECTLY AT + 49 69 650050
Soccer Football - Bundesliga - Borussia Dortmund vs 1.FSV Mainz 05 - Signal Iduna Park, Dortmund, Germany - May 5, 2018 Mainz's Alexandru Maxim celebrates after the match REUTERS/Leon Kuegeler DFL RULES TO LIMIT THE ONLINE USAGE DURING MATCH TIME TO 15 PICTURES PER GAME. IMAGE SEQUENCES TO SIMULATE VIDEO IS NOT ALLOWED AT ANY TIME. FOR FURTHER QUERIES PLEASE CONTACT DFL DIRECTLY AT + 49 69 650050
Bundesliga - Borussia Dortmund vs 1.FSV Mainz 05
Soccer Football - Bundesliga - Borussia Dortmund vs 1.FSV Mainz 05 - Signal Iduna Park, Dortmund, Germany - May 5, 2018 Mainz's Alexandru Maxim celebrates after the match REUTERS/Leon Kuegeler DFL RULES TO LIMIT THE ONLINE USAGE DURING MATCH TIME TO 15 PICTURES PER GAME. IMAGE SEQUENCES TO SIMULATE VIDEO IS NOT ALLOWED AT ANY TIME. FOR FURTHER QUERIES PLEASE CONTACT DFL DIRECTLY AT + 49 69 650050
Soccer Football - Bundesliga - Borussia Dortmund vs 1.FSV Mainz 05 - Signal Iduna Park, Dortmund, Germany - May 5, 2018 Borussia Dortmund fans with a banner for Roman Weidenfeller during the match REUTERS/Leon Kuegeler DFL RULES TO LIMIT THE ONLINE USAGE DURING MATCH TIME TO 15 PICTURES PER GAME. IMAGE SEQUENCES TO SIMULATE VIDEO IS NOT ALLOWED AT ANY TIME. FOR FURTHER QUERIES PLEASE CONTACT DFL DIRECTLY AT + 49 69 650050
Bundesliga - Borussia Dortmund vs 1.FSV Mainz 05
Soccer Football - Bundesliga - Borussia Dortmund vs 1.FSV Mainz 05 - Signal Iduna Park, Dortmund, Germany - May 5, 2018 Borussia Dortmund fans with a banner for Roman Weidenfeller during the match REUTERS/Leon Kuegeler DFL RULES TO LIMIT THE ONLINE USAGE DURING MATCH TIME TO 15 PICTURES PER GAME. IMAGE SEQUENCES TO SIMULATE VIDEO IS NOT ALLOWED AT ANY TIME. FOR FURTHER QUERIES PLEASE CONTACT DFL DIRECTLY AT + 49 69 650050
Soccer Football - Bundesliga - Borussia Dortmund vs 1.FSV Mainz 05 - Signal Iduna Park, Dortmund, Germany - May 5, 2018 Borussia Dortmund's Sokratis Papastathopoulos is consoled by their mascot after the match REUTERS/Leon Kuegeler DFL RULES TO LIMIT THE ONLINE USAGE DURING MATCH TIME TO 15 PICTURES PER GAME. IMAGE SEQUENCES TO SIMULATE VIDEO IS NOT ALLOWED AT ANY TIME. FOR FURTHER QUERIES PLEASE CONTACT DFL DIRECTLY AT + 49 69 650050
Bundesliga - Borussia Dortmund vs 1.FSV Mainz 05
Soccer Football - Bundesliga - Borussia Dortmund vs 1.FSV Mainz 05 - Signal Iduna Park, Dortmund, Germany - May 5, 2018 Borussia Dortmund's Sokratis Papastathopoulos is consoled by their mascot after the match REUTERS/Leon Kuegeler DFL RULES TO LIMIT THE ONLINE USAGE DURING MATCH TIME TO 15 PICTURES PER GAME. IMAGE SEQUENCES TO SIMULATE VIDEO IS NOT ALLOWED AT ANY TIME. FOR FURTHER QUERIES PLEASE CONTACT DFL DIRECTLY AT + 49 69 650050
Soccer Football - Bundesliga - Borussia Dortmund vs 1.FSV Mainz 05 - Signal Iduna Park, Dortmund, Germany - May 5, 2018 Mainz players celebrate with their fans after the match REUTERS/Leon Kuegeler DFL RULES TO LIMIT THE ONLINE USAGE DURING MATCH TIME TO 15 PICTURES PER GAME. IMAGE SEQUENCES TO SIMULATE VIDEO IS NOT ALLOWED AT ANY TIME. FOR FURTHER QUERIES PLEASE CONTACT DFL DIRECTLY AT + 49 69 650050
Bundesliga - Borussia Dortmund vs 1.FSV Mainz 05
Soccer Football - Bundesliga - Borussia Dortmund vs 1.FSV Mainz 05 - Signal Iduna Park, Dortmund, Germany - May 5, 2018 Mainz players celebrate with their fans after the match REUTERS/Leon Kuegeler DFL RULES TO LIMIT THE ONLINE USAGE DURING MATCH TIME TO 15 PICTURES PER GAME. IMAGE SEQUENCES TO SIMULATE VIDEO IS NOT ALLOWED AT ANY TIME. FOR FURTHER QUERIES PLEASE CONTACT DFL DIRECTLY AT + 49 69 650050
Soccer Football - Bundesliga - Borussia Dortmund vs 1.FSV Mainz 05 - Signal Iduna Park, Dortmund, Germany - May 5, 2018 Mainz players celebrate in front of their fans after the match REUTERS/Leon Kuegeler DFL RULES TO LIMIT THE ONLINE USAGE DURING MATCH TIME TO 15 PICTURES PER GAME. IMAGE SEQUENCES TO SIMULATE VIDEO IS NOT ALLOWED AT ANY TIME. FOR FURTHER QUERIES PLEASE CONTACT DFL DIRECTLY AT + 49 69 650050
Bundesliga - Borussia Dortmund vs 1.FSV Mainz 05
Soccer Football - Bundesliga - Borussia Dortmund vs 1.FSV Mainz 05 - Signal Iduna Park, Dortmund, Germany - May 5, 2018 Mainz players celebrate in front of their fans after the match REUTERS/Leon Kuegeler DFL RULES TO LIMIT THE ONLINE USAGE DURING MATCH TIME TO 15 PICTURES PER GAME. IMAGE SEQUENCES TO SIMULATE VIDEO IS NOT ALLOWED AT ANY TIME. FOR FURTHER QUERIES PLEASE CONTACT DFL DIRECTLY AT + 49 69 650050
Soccer Football - Bundesliga - Borussia Dortmund vs 1.FSV Mainz 05 - Signal Iduna Park, Dortmund, Germany - May 5, 2018 Mainz players salute their fans after the match REUTERS/Leon Kuegeler DFL RULES TO LIMIT THE ONLINE USAGE DURING MATCH TIME TO 15 PICTURES PER GAME. IMAGE SEQUENCES TO SIMULATE VIDEO IS NOT ALLOWED AT ANY TIME. FOR FURTHER QUERIES PLEASE CONTACT DFL DIRECTLY AT + 49 69 650050
Bundesliga - Borussia Dortmund vs 1.FSV Mainz 05
Soccer Football - Bundesliga - Borussia Dortmund vs 1.FSV Mainz 05 - Signal Iduna Park, Dortmund, Germany - May 5, 2018 Mainz players salute their fans after the match REUTERS/Leon Kuegeler DFL RULES TO LIMIT THE ONLINE USAGE DURING MATCH TIME TO 15 PICTURES PER GAME. IMAGE SEQUENCES TO SIMULATE VIDEO IS NOT ALLOWED AT ANY TIME. FOR FURTHER QUERIES PLEASE CONTACT DFL DIRECTLY AT + 49 69 650050
Soccer Football - Bundesliga - Borussia Dortmund vs 1.FSV Mainz 05 - Signal Iduna Park, Dortmund, Germany - May 5, 2018 Mainz players pose for selfie as they celebrate after the match REUTERS/Leon Kuegeler DFL RULES TO LIMIT THE ONLINE USAGE DURING MATCH TIME TO 15 PICTURES PER GAME. IMAGE SEQUENCES TO SIMULATE VIDEO IS NOT ALLOWED AT ANY TIME. FOR FURTHER QUERIES PLEASE CONTACT DFL DIRECTLY AT + 49 69 650050
Bundesliga - Borussia Dortmund vs 1.FSV Mainz 05
Soccer Football - Bundesliga - Borussia Dortmund vs 1.FSV Mainz 05 - Signal Iduna Park, Dortmund, Germany - May 5, 2018 Mainz players pose for selfie as they celebrate after the match REUTERS/Leon Kuegeler DFL RULES TO LIMIT THE ONLINE USAGE DURING MATCH TIME TO 15 PICTURES PER GAME. IMAGE SEQUENCES TO SIMULATE VIDEO IS NOT ALLOWED AT ANY TIME. FOR FURTHER QUERIES PLEASE CONTACT DFL DIRECTLY AT + 49 69 650050
Soccer Football - Bundesliga - Borussia Dortmund vs 1.FSV Mainz 05 - Signal Iduna Park, Dortmund, Germany - May 5, 2018 Mainz players salute their fans after the match REUTERS/Leon Kuegeler DFL RULES TO LIMIT THE ONLINE USAGE DURING MATCH TIME TO 15 PICTURES PER GAME. IMAGE SEQUENCES TO SIMULATE VIDEO IS NOT ALLOWED AT ANY TIME. FOR FURTHER QUERIES PLEASE CONTACT DFL DIRECTLY AT + 49 69 650050
Bundesliga - Borussia Dortmund vs 1.FSV Mainz 05
Soccer Football - Bundesliga - Borussia Dortmund vs 1.FSV Mainz 05 - Signal Iduna Park, Dortmund, Germany - May 5, 2018 Mainz players salute their fans after the match REUTERS/Leon Kuegeler DFL RULES TO LIMIT THE ONLINE USAGE DURING MATCH TIME TO 15 PICTURES PER GAME. IMAGE SEQUENCES TO SIMULATE VIDEO IS NOT ALLOWED AT ANY TIME. FOR FURTHER QUERIES PLEASE CONTACT DFL DIRECTLY AT + 49 69 650050
Soccer Football - Bundesliga - Borussia Dortmund vs 1.FSV Mainz 05 - Signal Iduna Park, Dortmund, Germany - May 5, 2018 Mainz coach Sandro Schwarz REUTERS/Leon Kuegeler DFL RULES TO LIMIT THE ONLINE USAGE DURING MATCH TIME TO 15 PICTURES PER GAME. IMAGE SEQUENCES TO SIMULATE VIDEO IS NOT ALLOWED AT ANY TIME. FOR FURTHER QUERIES PLEASE CONTACT DFL DIRECTLY AT + 49 69 650050
Bundesliga - Borussia Dortmund vs 1.FSV Mainz 05
Soccer Football - Bundesliga - Borussia Dortmund vs 1.FSV Mainz 05 - Signal Iduna Park, Dortmund, Germany - May 5, 2018 Mainz coach Sandro Schwarz REUTERS/Leon Kuegeler DFL RULES TO LIMIT THE ONLINE USAGE DURING MATCH TIME TO 15 PICTURES PER GAME. IMAGE SEQUENCES TO SIMULATE VIDEO IS NOT ALLOWED AT ANY TIME. FOR FURTHER QUERIES PLEASE CONTACT DFL DIRECTLY AT + 49 69 650050
Soccer Football - Bundesliga - Borussia Dortmund vs 1.FSV Mainz 05 - Signal Iduna Park, Dortmund, Germany - May 5, 2018 Mainz's Bote Baku in action with Borussia Dortmund's Christian Pulisic REUTERS/Leon Kuegeler DFL RULES TO LIMIT THE ONLINE USAGE DURING MATCH TIME TO 15 PICTURES PER GAME. IMAGE SEQUENCES TO SIMULATE VIDEO IS NOT ALLOWED AT ANY TIME. FOR FURTHER QUERIES PLEASE CONTACT DFL DIRECTLY AT + 49 69 650050
Bundesliga - Borussia Dortmund vs 1.FSV Mainz 05
Soccer Football - Bundesliga - Borussia Dortmund vs 1.FSV Mainz 05 - Signal Iduna Park, Dortmund, Germany - May 5, 2018 Mainz's Bote Baku in action with Borussia Dortmund's Christian Pulisic REUTERS/Leon Kuegeler DFL RULES TO LIMIT THE ONLINE USAGE DURING MATCH TIME TO 15 PICTURES PER GAME. IMAGE SEQUENCES TO SIMULATE VIDEO IS NOT ALLOWED AT ANY TIME. FOR FURTHER QUERIES PLEASE CONTACT DFL DIRECTLY AT + 49 69 650050
Soccer Football - Bundesliga - Borussia Dortmund vs 1.FSV Mainz 05 - Signal Iduna Park, Dortmund, Germany - May 5, 2018 Borussia Dortmund coach Peter Stoeger REUTERS/Leon Kuegeler DFL RULES TO LIMIT THE ONLINE USAGE DURING MATCH TIME TO 15 PICTURES PER GAME. IMAGE SEQUENCES TO SIMULATE VIDEO IS NOT ALLOWED AT ANY TIME. FOR FURTHER QUERIES PLEASE CONTACT DFL DIRECTLY AT + 49 69 650050
Bundesliga - Borussia Dortmund vs 1.FSV Mainz 05
Soccer Football - Bundesliga - Borussia Dortmund vs 1.FSV Mainz 05 - Signal Iduna Park, Dortmund, Germany - May 5, 2018 Borussia Dortmund coach Peter Stoeger REUTERS/Leon Kuegeler DFL RULES TO LIMIT THE ONLINE USAGE DURING MATCH TIME TO 15 PICTURES PER GAME. IMAGE SEQUENCES TO SIMULATE VIDEO IS NOT ALLOWED AT ANY TIME. FOR FURTHER QUERIES PLEASE CONTACT DFL DIRECTLY AT + 49 69 650050
Soccer Football - Bundesliga - Borussia Dortmund vs 1.FSV Mainz 05 - Signal Iduna Park, Dortmund, Germany - May 5, 2018 Mainz's Bote Baku celebrates with substitutes after scoring their first goal REUTERS/Leon Kuegeler DFL RULES TO LIMIT THE ONLINE USAGE DURING MATCH TIME TO 15 PICTURES PER GAME. IMAGE SEQUENCES TO SIMULATE VIDEO IS NOT ALLOWED AT ANY TIME. FOR FURTHER QUERIES PLEASE CONTACT DFL DIRECTLY AT + 49 69 650050
Bundesliga - Borussia Dortmund vs 1.FSV Mainz 05
Soccer Football - Bundesliga - Borussia Dortmund vs 1.FSV Mainz 05 - Signal Iduna Park, Dortmund, Germany - May 5, 2018 Mainz's Bote Baku celebrates with substitutes after scoring their first goal REUTERS/Leon Kuegeler DFL RULES TO LIMIT THE ONLINE USAGE DURING MATCH TIME TO 15 PICTURES PER GAME. IMAGE SEQUENCES TO SIMULATE VIDEO IS NOT ALLOWED AT ANY TIME. FOR FURTHER QUERIES PLEASE CONTACT DFL DIRECTLY AT + 49 69 650050
Soccer Football - Bundesliga - Borussia Dortmund vs 1.FSV Mainz 05 - Signal Iduna Park, Dortmund, Germany - May 5, 2018 Borussia Dortmund's Marco Reus cools down with water during the match REUTERS/Leon Kuegeler DFL RULES TO LIMIT THE ONLINE USAGE DURING MATCH TIME TO 15 PICTURES PER GAME. IMAGE SEQUENCES TO SIMULATE VIDEO IS NOT ALLOWED AT ANY TIME. FOR FURTHER QUERIES PLEASE CONTACT DFL DIRECTLY AT + 49 69 650050
Bundesliga - Borussia Dortmund vs 1.FSV Mainz 05
Soccer Football - Bundesliga - Borussia Dortmund vs 1.FSV Mainz 05 - Signal Iduna Park, Dortmund, Germany - May 5, 2018 Borussia Dortmund's Marco Reus cools down with water during the match REUTERS/Leon Kuegeler DFL RULES TO LIMIT THE ONLINE USAGE DURING MATCH TIME TO 15 PICTURES PER GAME. IMAGE SEQUENCES TO SIMULATE VIDEO IS NOT ALLOWED AT ANY TIME. FOR FURTHER QUERIES PLEASE CONTACT DFL DIRECTLY AT + 49 69 650050
Soccer Football - Bundesliga - Borussia Dortmund vs 1.FSV Mainz 05 - Signal Iduna Park, Dortmund, Germany - May 5, 2018 Borussia Dortmund's Manuel Akanji in action with Mainz's Levin Oztunali REUTERS/Leon Kuegeler DFL RULES TO LIMIT THE ONLINE USAGE DURING MATCH TIME TO 15 PICTURES PER GAME. IMAGE SEQUENCES TO SIMULATE VIDEO IS NOT ALLOWED AT ANY TIME. FOR FURTHER QUERIES PLEASE CONTACT DFL DIRECTLY AT + 49 69 650050
Bundesliga - Borussia Dortmund vs 1.FSV Mainz 05
Soccer Football - Bundesliga - Borussia Dortmund vs 1.FSV Mainz 05 - Signal Iduna Park, Dortmund, Germany - May 5, 2018 Borussia Dortmund's Manuel Akanji in action with Mainz's Levin Oztunali REUTERS/Leon Kuegeler DFL RULES TO LIMIT THE ONLINE USAGE DURING MATCH TIME TO 15 PICTURES PER GAME. IMAGE SEQUENCES TO SIMULATE VIDEO IS NOT ALLOWED AT ANY TIME. FOR FURTHER QUERIES PLEASE CONTACT DFL DIRECTLY AT + 49 69 650050

Lesen Sie auch