Borussia Dortmund

Fotos

Europa League: Stimmen zur EL-Auslosung: "Das werden bestimmt zwei richtig geile Spiele"

Die Auslosung zum Sechzehntelfinale der Europa League hat Atalanta Bergamo als nächsten Gegner für Borussia Dortmund fixiert, während sich RB Leipzig auf interessante Duelle mit Neapel freut.

Europa League: Dortmund gegen Bergamo, Leipzig trifft auf Neapel

Borussia Dortmund trifft in der Zwischenrunde der Europa League auf Atalanta Bergamo, Vizemeister RB Leipzig bekommt es mit dem SSC Neapel zu tun. Das ergab die Auslosung am Montag in Nyon/Schweiz.

Europa League: Auslosung: Dortmund und Leipzig müssen nach Italien

Die beiden deutschen Europa-League-Teilnehmer Borussia Dortmund und RB Leipzig treffen auf italienische Teams. Das ergab die Auslosung am 11.12.2017. Während der BVB mit Atalanta Bergamo ein vermeintlich einfaches Los bekommen hat, hat RBL den SSC Neapel erwischt.

Borussia Dortmund überwintert in der Europa League

Zwischenrunde Europa League: Borussia Dortmund trifft auf Atalanta Bergamo, RB Leipzig auf den SSC Neapel

Die Auslosung zur Zwischenrunde der EL den beiden deutschen "Champions-League-Absteigern" anspruchsvolle Lose.

Bundesliga: Rasenfunk, 15. Spieltag: Stöger beim BVB? Das passt nicht!

Borussia Dortmund trennt sich von Peter Bosz und holt Peter Stöger. Ernsthaft? Außerdem: HSV gegen Wolfsburg - da war doch was? Wir nehmen das Rematch des 34. Spieltags der letzten Saison zum Anlass, einen genauren Blick auf beide Vereine zu werfen. Was hat sich in dem halben Jahr seit dem Endspiel um die Relegation getan?

Peter Stöger: Drei Millionen Euro für halbes Jahr bei Borussia Dortmund?

Die Dortmunder haben ihr Schicksal in die Hände von Stöger gelegt. Nun ist dessen Gehalt bei den Schwarz-Gelben bekannt geworden.

Ottmar Hitzfeld rät Julian Nagelsmann von Borussia Dortmund ab

Der BVB baut auf Peter Stöger bis 2018, Gerüchte um Julian Nagelsmann für den Anschluss halten sich hartnäckig. Ottmar Hitzfeld rät jedoch ab.

Bundesliga: Peter Stöger: Drei Millionen Euro für halbes Jahr beim BVB?

Borussia Dortmund setzt nach der Entlassung von Peter Bosz auf den ehemaligen Kölner Peter Stöger . Der Trainer wird für sein kurzfristiges und schwieriges Engagement fürstlich entlohnt.

Ottmar Hitzfeld kritisiert die Transferpolitik von Borussia Dortmund

Bundesliga: Ottmar Hitzfeld rät Julian Nagelsmann von Borussia Dortmund ab

Ottmar Hitzfeld hat Julian Nagelsmann von einem zu frühen Wechsel zu Borussia Dortmund abgeraten. Der Trainer der TSG 1899 Hoffenheim wurde zuletzt vermehrt mit dem BVB in Verbindung gebracht.

Bundesliga: Nagelsmann zu Dortmund-Gerüchten: "Ich habe keinen Kontakt"

Hoffenheims Trainer Julian Nagelsmann hat Spekulationen über einen möglichen Wechsel zum Bundesligakonkurrenten Borussia Dortmund im kommenden Sommer zurückgewiesen. Er stehe nicht im Austausch mit den Verantwortlichen des BVB, sagte Nagelsmann nach der 0:2-Niederlage am Sonntag in Hannover .

Bundesliga: Trainerbeben beim BVB: Stöger als Feuerwehrmann deluxe

Im September gefeiert, im Dezember gefeuert: Borussia Dortmund hat nach einem beispiellosen Absturz von der Tabellenspitze seinen Trainer Peter Bosz nach 163 Tagen erwartungsgemäß entlassen und den erst vor Wochenfrist beim Liga-Schlusslicht 1. FC Köln beurlaubten Peter Stöger als "Feuerwehrmann" (oder vielleicht mehr) verpflichtet.

Bundesliga: Zu viel Schnee: Erstes BVB-Training unter Stöger abgesagt

Borussia Dortmund hat das erste Training unter dem neuen Trainer Peter Stöger wegen der starken Schneefälle im Revier abgesagt. "Die Verletzungsgefahr ist einfach zu hoch", teilte der DFB-Pokalsieger am Sonntagnachmittag mit.

Bundesliga: Peter Stöger als BVB-Trainer vorgestellt: "Ich hätte hier auch 14 Tage trainiert"

Borussia Dortmund hat Trainer Peter Bosz entlassen und Peter Stöger als Nachfolger vorgestellt . Stöger freut sich auf die neue Aufgabe und erklärt, wie er den BVB wieder in die Erfolgspur führen will.

Peter Stoeger takes over Borussia Dortmund

Football Soccer - Borussia Dortmund news confrence - Signal Iduna Park, Dortmund, Germany, December 10, 2017 - Borussia Dortmund's CEO Hans-Joachim Watzke, team's new coach Peter Stoeger and club's sporting director Michael Zorc attend a news conference. REUTERS/Leon Kuegeler

Bundesliga: Peter Stöger übernimmt Borussia Dortmund

Peter Stöger übernimmt mit sofortiger Wirkung das Traineramt bei Borussia Dortmund. Das gab der deutsche Fußball-Spitzenclub am Sonntag bekannt. Der Wiener tritt die Nachfolge des Niederländers Peter Bosz an, der nach der 1:2-Heimniederlage am Samstag gegen Werder Bremen entlassen wurde. Stöger erhält einen Vertrag bis 30. Juni 2018. Der 51-Jährige hatte erst am vergangenen Sonntag seinen Job als Betreuer des 1. FC Köln verloren.

Bundesliga: Bremen unter Kohfeldt im Aufschwung: Es liegt nicht nur an Kruse

Werder Bremen schnuppert nach dem 2:1-Sieg über Borussia Dortmund erstmals seit dem ersten Spieltag an einem Nichtabstiegsplatz. Unter Trainer Florian Kohfeldt blüht Werder auf - nicht nur wegen Max Kruse .

Peter Stoeger takes over Borussia Dortmund

Football Soccer - Borussia Dortmund news confrence - Signal Iduna Park, Dortmund, Germany, December 10, 2017 - Borussia Dortmund's sporting director Michael Zorc attends a news conference. REUTERS/Leon Kuegeler

Peter Stoeger takes over Borussia Dortmund

Football Soccer - Borussia Dortmund news confrence - Signal Iduna Park, Dortmund, Germany, December 10, 2017 - Borussia Dortmund's CEO Hans-Joachim Watzke attends a news conference. REUTERS/Leon Kuegeler

Peter Stoeger takes over Borussia Dortmund

Football Soccer - Borussia Dortmund news confrence - Signal Iduna Park, Dortmund, Germany, December 10, 2017 - Borussia Dortmund's new coach Peter Stoeger attends a news conference. REUTERS/Leon Kuegeler

Peter Stoeger takes over Borussia Dortmund

Football Soccer - Borussia Dortmund news confrence - Signal Iduna Park, Dortmund, Germany, December 10, 2017 - Borussia Dortmund's CEO Hans-Joachim Watzke, teams's new coach Peter Stoeger and club's sporting director Michael Zorc attend a news conference. REUTERS/Leon Kuegeler

Peter Stoeger takes over Borussia Dortmund

Football Soccer - Borussia Dortmund news confrence - Signal Iduna Park, Dortmund, Germany, December 10, 2017 - Borussia Dortmund's new coach Peter Stoeger attends a news conference. REUTERS/Leon Kuegeler

Offiziell: Trainer Peter Bosz bei Borussia Dortmund entlassen, Peter Stöger übernimmt

Angesichts der schlechten Resultate und Leistungen der letzten Wochen trennt sich der BVB von Cheftrainer Peter Bosz. Nachfolger wird Peter Stöger.

Offiziell: Trainer Peter Bosz bei Borussia Dortmund entlassen, Peter Stöger übernimmt

Die kurze Ära Peter Bosz ist in Dortmund zu Ende, Peter Stöger hat am Sonntag die Nachfolge als Trainer des erfolglosen Niederländers angetreten.

Offiziell: Trainer Peter Bosz bei Borussia Dortmund entlassen, Peter Stöger übernimmt

Die kurze Ära Peter Bosz ist in Dortmund zu Ende, Peter Stöger hat am Sonntag die Nachfolge als Trainer des erfolglosen Niederländers angetreten.

Offiziell: Trainer Peter Bosz bei Borussia Dortmund entlassen, Peter Stöger übernimmt

Die kurze Ära Peter Bosz ist in Dortmund zu Ende, Peter Stöger hat am Sonntag die Nachfolge als Trainer des erfolglosen Niederländers angetreten.

Borussia Dortmund lädt zur Pressekonferenz: Peter Bosz vor der Entlassung

Peter Bosz muss beim Borussia Dortmund wohl seinen Hut nehmen und über mögliche Nachfolger wird bereits spekuliert.

Bundesliga: Medien: Dortmund trennt sich von Peter Bosz - Pressekonferenz angekündigt

Borussia Dortmund trennt sich offenbar von Trainer Peter Bosz . Das berichtet die Sport Bild nach der 1:2-Niederlage im Bundesliga-Heimspiel gegen Werder Bremen .

Peter Bosz übernahm Borussia Dortmund zu Saisonbeginn

Borussia Dortmund stürzte nach der Niederlage gegen Werder Bremen in der Tabelle auf Platz sieben ab

Medienbericht: Borussia Dortmund trennt sich von Trainer Peter Bosz

Nach nur drei Punkten aus den jüngsten acht Bundesligaspielen zieht der BVB offenbar die Reißleine und trennt sich von Coach Peter Bosz.

Peter Bosz steht bei Borussia Dortmund vor dem Aus

Bundesliga - Borussia Dortmund vs Werder Bremen

Soccer Football - Bundesliga - Borussia Dortmund vs Werder Bremen - Signal Iduna Park, Dortmund, Germany - December 9, 2017 Werder Bremen fans let off smoke bombs and wave flags before the match REUTERS/Thilo Schmuelgen DFL RULES TO LIMIT THE ONLINE USAGE DURING MATCH TIME TO 15 PICTURES PER GAME. IMAGE SEQUENCES TO SIMULATE VIDEO IS NOT ALLOWED AT ANY TIME. FOR FURTHER QUERIES PLEASE CONTACT DFL DIRECTLY AT + 49 69 650050 TPX IMAGES OF THE DAY

Peter Bosz steht bei Borussia Dortmund vor dem Aus

Marcel Schmelzer spielt seit 2008 für Borussia Dortmund in der Bundesliga

Bundesliga - Borussia Dortmund vs Werder Bremen

Soccer Football - Bundesliga - Borussia Dortmund vs Werder Bremen - Signal Iduna Park, Dortmund, Germany - December 9, 2017 Borussia Dortmund’s Mahmoud Dahoud in action with Werder Bremen’s Zlatko Junuzovic REUTERS/Thilo Schmuelgen DFL RULES TO LIMIT THE ONLINE USAGE DURING MATCH TIME TO 15 PICTURES PER GAME. IMAGE SEQUENCES TO SIMULATE VIDEO IS NOT ALLOWED AT ANY TIME. FOR FURTHER QUERIES PLEASE CONTACT DFL DIRECTLY AT + 49 69 650050

Bundesliga: Schmelzer rechnet ab: "Eine absolute Frechheit, der Wahnsinn"

Kapitän Marcel Schmelzer hat nach der 1:2-Niederlage von Borussia Dortmund gegen Werder Bremen schonungslos mit sich und seiner Mannschaft abgerechnet.

Bundesliga - Borussia Dortmund vs Werder Bremen

Soccer Football - Bundesliga - Borussia Dortmund vs Werder Bremen - Signal Iduna Park, Dortmund, Germany - December 9, 2017 Borussia Dortmund’s Marcel Schmelzer, Neven Subotic, Nuri Sahin and team mates look dejected at the end of the match REUTERS/Thilo Schmuelgen DFL RULES TO LIMIT THE ONLINE USAGE DURING MATCH TIME TO 15 PICTURES PER GAME. IMAGE SEQUENCES TO SIMULATE VIDEO IS NOT ALLOWED AT ANY TIME. FOR FURTHER QUERIES PLEASE CONTACT DFL DIRECTLY AT + 49 69 650050

Bundesliga - Borussia Dortmund vs Werder Bremen

Soccer Football - Bundesliga - Borussia Dortmund vs Werder Bremen - Signal Iduna Park, Dortmund, Germany - December 9, 2017 Borussia Dortmund’s Marcel Schmelzer, Sokratis Papastathopoulos, Neven Subotic and Nuri Sahin look dejected at the end of the match REUTERS/Thilo Schmuelgen DFL RULES TO LIMIT THE ONLINE USAGE DURING MATCH TIME TO 15 PICTURES PER GAME. IMAGE SEQUENCES TO SIMULATE VIDEO IS NOT ALLOWED AT ANY TIME. FOR FURTHER QUERIES PLEASE CONTACT DFL DIRECTLY AT + 49 69 650050

Mit Yahoo Nutzung stimmen Sie zu, dass Yahoo und Partner Cookies für Personalisierungs- und andere Zwecke nutzen