User-Abstimmung: Das ist die Yahoo-Elf des Jahres

Ben BarthmannSports Editor
Yahoo Sport Deutschland

Ihr habt abgestimmt: Die Yahoo-Elf des Jahres 2019 steht fest. Zwei Spieler des FC Bayern München vertreten die Bundesliga, dazu kommen gleich zwei deutsche Spieler im Ausland.

Uli Hoeneß stellte kürzlich klar, dass in seinen Augen Manuel Neuer der beste Torhüter Deutschlands sei. Die Yahoo-User sehen das offensichtlich anders: Sie wählten MAtS mit einer beeindruckenden Mehrheit zum besten Torhüter der Welt.
Torhüter: Marc-Andre ter Stegen (FC Barcelona)
Uli Hoeneß stellte kürzlich klar, dass in seinen Augen Manuel Neuer der beste Torhüter Deutschlands sei. Die Yahoo-User sehen das offensichtlich anders: Sie wählten MAtS mit einer beeindruckenden Mehrheit zum besten Torhüter der Welt.
Kein Wunder, denn beim FC Barcelona bringt der ehemalige Gladbacher seit Jahren hervorragende Leistungen. In Top-Form ist er neben Lionel Messi vielleicht sogar DER Erfolgsgarant, wie zuletzt etwa beim Top-Spiel gegen Atletico Madrid.
Torhüter: Marc-Andre ter Stegen (FC Barcelona)
Kein Wunder, denn beim FC Barcelona bringt der ehemalige Gladbacher seit Jahren hervorragende Leistungen. In Top-Form ist er neben Lionel Messi vielleicht sogar DER Erfolgsgarant, wie zuletzt etwa beim Top-Spiel gegen Atletico Madrid.
Diese Nominierung dürfte aber auch Hoeneß freuen: Die Yahoo-Leser sehen im Bayer Joshua Kimmich den besten Rechtsverteidiger der Welt. Der junge Nationalspieler begann seine Karriere eigentlich im zentralen Mittelfeld, rutschte dann aber nach rechts hinten.
Rechtsverteidiger: Joshua Kimmich (FC Bayern)
Diese Nominierung dürfte aber auch Hoeneß freuen: Die Yahoo-Leser sehen im Bayer Joshua Kimmich den besten Rechtsverteidiger der Welt. Der junge Nationalspieler begann seine Karriere eigentlich im zentralen Mittelfeld, rutschte dann aber nach rechts hinten.
Scrollen, um mit dem Inhalt fortzufahren
Anzeige
Dort ist er seit einiger Zeit auf hohem Niveau angekommen - und wechselt noch immer ohne Leistungsabfall ins Zentrum. Das spricht ebenso für ihn wie die Qualitäten als Führungsspieler und sein taktisches Wissen.
Rechtsverteidiger: Joshua Kimmich (FC Bayern)
Dort ist er seit einiger Zeit auf hohem Niveau angekommen - und wechselt noch immer ohne Leistungsabfall ins Zentrum. Das spricht ebenso für ihn wie die Qualitäten als Führungsspieler und sein taktisches Wissen.
Eigentlich definierte sich der FC Liverpool im vergangenen Jahr insbesondere über den Klopp'schen Pressing-Fußball und das blitzschnelle Trio an der Spitze. Aber irgendjemand muss den Laden hinten zusammenhalten.
Innenverteidiger: Virgil van Dijk (FC Liverpool)
Eigentlich definierte sich der FC Liverpool im vergangenen Jahr insbesondere über den Klopp'schen Pressing-Fußball und das blitzschnelle Trio an der Spitze. Aber irgendjemand muss den Laden hinten zusammenhalten.
Die Yahoo-Leser sahen in Virgil van Dijk den Garant für Liverpools defensive Stabilität. Das haben sie mit einem großen Teil der Welt gemein: Beim Ballon d'Or wurde van Dijk hinter Lionel Messi als zweitbester Spieler der Welt ausgezeichnet.
Innenverteidiger: Virgil van Dijk (FC Liverpool)
Die Yahoo-Leser sahen in Virgil van Dijk den Garant für Liverpools defensive Stabilität. Das haben sie mit einem großen Teil der Welt gemein: Beim Ballon d'Or wurde van Dijk hinter Lionel Messi als zweitbester Spieler der Welt ausgezeichnet.
Neben van Dijk haben die Yahoo-Leser den jungen Niederländer Matthijs de Ligt gesetzt. Der eroberte mit Ajax Amsterdam die Herzen der Zuschauer in der Champions League und trat als emotionaler Kapitän und Torschütze in wichtigen Momenten in Erscheinung.
Innenverteidiger: Matthijs de Ligt (Ajax Amsterdam / Juventus)
Neben van Dijk haben die Yahoo-Leser den jungen Niederländer Matthijs de Ligt gesetzt. Der eroberte mit Ajax Amsterdam die Herzen der Zuschauer in der Champions League und trat als emotionaler Kapitän und Torschütze in wichtigen Momenten in Erscheinung.
Im Sommer wechselte de Ligt dann nach Italien. Bei Juventus brauchte er einige Anlaufzeit, ist inzwischen aber angekommen und lieferte zuletzt immer stärkere Leistungen ab. Die Turiner dürften sich ein echtes Juwel gesichert haben.
Innenverteidiger: Matthijs de Ligt (Ajax Amsterdam / Juventus)
Im Sommer wechselte de Ligt dann nach Italien. Bei Juventus brauchte er einige Anlaufzeit, ist inzwischen aber angekommen und lieferte zuletzt immer stärkere Leistungen ab. Die Turiner dürften sich ein echtes Juwel gesichert haben.
Die Position des Linksverteidigers war bis zuletzt arg umstritten im Voting der Yahoo-Leser. Letztlich setzte sich Champions-League-Sieger Andrew Robertson ganz knapp gegen Barcelonas Jordi Alba durch.
Linksverteidiger: Andrew Robertson (FC Liverpool)
Die Position des Linksverteidigers war bis zuletzt arg umstritten im Voting der Yahoo-Leser. Letztlich setzte sich Champions-League-Sieger Andrew Robertson ganz knapp gegen Barcelonas Jordi Alba durch.
Der Schotte beacktert unermüdlich die linke Seite der Reds und ist damit zentraler Bestandteil der Mannschaft von Jürgen Klopp. Kaum zu glauben: Liverpool schnappte sich den 25-Jährigen vor zwei Jahren für nur neun Millionen Euro.
Linksverteidiger: Andrew Robertson (FC Liverpool)
Der Schotte beacktert unermüdlich die linke Seite der Reds und ist damit zentraler Bestandteil der Mannschaft von Jürgen Klopp. Kaum zu glauben: Liverpool schnappte sich den 25-Jährigen vor zwei Jahren für nur neun Millionen Euro.
Frenkie de Jong steht nur denkbar knapp in der Yahoo-Elf des Jahres. Mit einem einzigen Prozentpunkt eroberte sich der Niederländer aber den Platz vor Kevin de Bruyne von Manchester City. Das auch durchaus verdient, war er doch stark beteiligt am Ajax-Höhenflug.
Zentraler Mittelfeldspieler: Frenkie de Jong (Ajax Amsterdam / FC Barcelona)
Frenkie de Jong steht nur denkbar knapp in der Yahoo-Elf des Jahres. Mit einem einzigen Prozentpunkt eroberte sich der Niederländer aber den Platz vor Kevin de Bruyne von Manchester City. Das auch durchaus verdient, war er doch stark beteiligt am Ajax-Höhenflug.
Der brachte ihm den Wechsel zum FC Barcelona ein. Dort hat sich de Jong schnell eingefunden, spielt aber noch keine derart zentrale Rolle wie in Amsterdam. Das wohl auch, weil noch keine finale Position für ihn gefunden wurde.
Zentraler Mittelfeldspieler: Frenkie de Jong (Ajax Amsterdam / FC Barcelona)
Der brachte ihm den Wechsel zum FC Barcelona ein. Dort hat sich de Jong schnell eingefunden, spielt aber noch keine derart zentrale Rolle wie in Amsterdam. Das wohl auch, weil noch keine finale Position für ihn gefunden wurde.
Unumstritten war für die Yahoo-Leser die Nominierung von Toni Kroos für das Team des Jahres. Der deutsche Mittelfeldspieler erlebte mit Real Madrid ein schwieriges Jahr, war allerdings noch eine der Konstanten im Team von Zinedine Zidane.
Zentraler Mittelfeldspieler: Toni Kroos (Real Madrid)
Unumstritten war für die Yahoo-Leser die Nominierung von Toni Kroos für das Team des Jahres. Der deutsche Mittelfeldspieler erlebte mit Real Madrid ein schwieriges Jahr, war allerdings noch eine der Konstanten im Team von Zinedine Zidane.
2019 war Kroos abermals ein echter Marathon-Mann für die Königlichen. Weitere fünf Einsätze spielte er für das DFB-Team, zuletzt sogar als Kapitän gegen Nordirland.
Zentraler Mittelfeldspieler: Toni Kroos (Real Madrid)
2019 war Kroos abermals ein echter Marathon-Mann für die Königlichen. Weitere fünf Einsätze spielte er für das DFB-Team, zuletzt sogar als Kapitän gegen Nordirland.
Klar, wer sonst: Lionel Messi ist der Spielmacher im Team der Yahoo-Leser. Der Argentinier überflügelte auch 2019 alle Konkurrenten und wurde folgerichtig Ende des Jahres mit dem Ballon d'Or ausgezeichnet.
Offensiver Mittelfeldspieler: Lionel Messi (FC Barcelona)
Klar, wer sonst: Lionel Messi ist der Spielmacher im Team der Yahoo-Leser. Der Argentinier überflügelte auch 2019 alle Konkurrenten und wurde folgerichtig Ende des Jahres mit dem Ballon d'Or ausgezeichnet.
Die Zahlen des Barca-Stars sind ohnehin unglaublich. Auch in dieser Hinrunde steht er schon wieder bei elf Toren in 14 Spielen.
Offensiver Mittelfeldspieler: Lionel Messi (FC Barcelona)
Die Zahlen des Barca-Stars sind ohnehin unglaublich. Auch in dieser Hinrunde steht er schon wieder bei elf Toren in 14 Spielen.
Über den rechten Flügel kommt im Yahoo-Team des Jahres Mohamed Salah. Der Ägypter vom FC Liverpool gewann die Champions League unter der Leitung von Jürgen Klopp und vertritt das offensive Trio der Reds mit den Kollegen Sadio Mane und Roberto Firmino.
Rechter Flügelspieler: Mohamed Salah (FC Liverpool)
Über den rechten Flügel kommt im Yahoo-Team des Jahres Mohamed Salah. Der Ägypter vom FC Liverpool gewann die Champions League unter der Leitung von Jürgen Klopp und vertritt das offensive Trio der Reds mit den Kollegen Sadio Mane und Roberto Firmino.
Dabei trat der 27-Jährige gar nicht so stark als Torschütze in Erscheinung. Sein Beitrag zur Defensivarbeit, seine unglaubliche Schnelligkeit und die Selbstlosigkeit vor dem Tor zeichnen ihn aber ebenfalls aus.
Rechter Flügelspieler: Mohamed Salah (FC Liverpool)
Dabei trat der 27-Jährige gar nicht so stark als Torschütze in Erscheinung. Sein Beitrag zur Defensivarbeit, seine unglaubliche Schnelligkeit und die Selbstlosigkeit vor dem Tor zeichnen ihn aber ebenfalls aus.
Über den linken Flügel kommt im Yahoo-Team Cristiano Ronaldo. Der Portugiese erlebte 2019 zwar nur ein durchschnittliches Jahr, für Ronaldo-Verhältnisse ist das aber immer noch verdammt gut.
Linker Flügelspieler: Cristiano Ronaldo (Juventus)
Über den linken Flügel kommt im Yahoo-Team Cristiano Ronaldo. Der Portugiese erlebte 2019 zwar nur ein durchschnittliches Jahr, für Ronaldo-Verhältnisse ist das aber immer noch verdammt gut.
Unvergessen sein Dreierpack gegen Atletico im Rückspiel des CL-Achtelfinals. Juventus stand vor dem Aus, Ronaldo kam, sah und siegte. Im Ballon d'Or-Ranking belegte er auch deshalb den dritten Rang.
Linker Flügelspieler: Cristiano Ronaldo (Juventus)
Unvergessen sein Dreierpack gegen Atletico im Rückspiel des CL-Achtelfinals. Juventus stand vor dem Aus, Ronaldo kam, sah und siegte. Im Ballon d'Or-Ranking belegte er auch deshalb den dritten Rang.
An vorderster Front darf sich Robert Lewandowski über das Vertrauen der Yahoo-Leser freuen. Der Pole ist für den FC Bayern eine laufende Lebensversicherung. Egal ob unter Niko Kovac oder Hansi Flick: Lewandowski traf, traf und traf.
Mittelstürmer: Robert Lewandowski (FC Bayern)
An vorderster Front darf sich Robert Lewandowski über das Vertrauen der Yahoo-Leser freuen. Der Pole ist für den FC Bayern eine laufende Lebensversicherung. Egal ob unter Niko Kovac oder Hansi Flick: Lewandowski traf, traf und traf.
Mit 31 Jahren dürfte Lewandowski noch einiges vor haben in seiner Karriere. Das stellt er bereits in dieser Hinrunde unter Beweis: 27 Tore in 21 Spielen der Saison sind eine echte Hausnummer.
Mittelstürmer: Robert Lewandowski (FC Bayern)
Mit 31 Jahren dürfte Lewandowski noch einiges vor haben in seiner Karriere. Das stellt er bereits in dieser Hinrunde unter Beweis: 27 Tore in 21 Spielen der Saison sind eine echte Hausnummer.

Lesen Sie auch