Handball

Fotos

Handball: Erlangen holt Hüttenbergs Trainer Eyjölfsson

Der HC Erlangen hat Trainer Adalsteinn Eyjölfsson vom Kontrahenten TV Hüttenberg abgeworben. Der 40 Jahre alte Isländer übernimmt den Tabellen-16. als Nachfolger des entlassenen Robert Andersson bereits ab Montag. Über die Vertragslaufzeit oder die Ablösemodalitäten machte Erlangen keine Angaben.

Handball: Erlangen wirbt Hüttenbergs Trainer Eyjölfsson ab

Handball: Melsungen schlägt Magdeburg im Spitzenspiel

Die MT Melsungen hat das Topspiel der Handball-Bundesliga für sich entschieden und meldet sich in der Spitzengruppe zurück. Am 10. Spieltag bezwangen die Hessen mit den Europameistern Tobias Reichmann, Julius Kühn und Finn Lemke den SC Magdeburg mit 29:27 (13:13) und übernahmen mit 15:5 Punkten zunächst den dritten Tabellenplatz von den Gästen aus Sachsen-Anhalt.

Handball: Kiel erkämpft Unentschieden bei Spitzenreiter Berlin

Der THW Kiel hat einen Schritt aus der Krise gemacht. Das Team von Trainer Alfred Gislason erkämpfte bei den Füchsen Berlin ein 25:25 (15:14) und setzte nach dem bislang frustrierenden Saisonverlauf ein Ausrufezeichen. Die Berliner übernahmen durch den Punktgewinn mit nun 17:3 Zählern zunächst wieder die Tabellenspitze von Titelverteidiger Rhein-Neckar Löwen (16:2).

Handball: Nächster Genickschlag droht: Füchse auf Zebra-Jagd

Am Mittwoch im Pokal in Hannover ausgeschieden , den Bundesliga-Auftakt mit vier Niederlagen und Rang acht völlig in den Sand gesetzt: Ausgerechnet in dieser Situation muss der THW Kiel bei den Überfliegern Füchse Berlin ran (14 Uhr im LIVETICKER ).

Handball: HBL: Weltmeister Kraus fehlt Stuttgart bis zu sechs Wochen

Der TVB Stuttgart muss bis zu sechs Wochen ohne Spielmacher Michael Kraus auskommen. Der Weltmeister von 2007 hat sich am Mittwoch im Pokal-Achtelfinale beim TBV Lemgo (29:27 n.V.) einen Muskelfaserriss in der linken Wade zugezogen. Das ergab eine MRT-Untersuchung.

Handball: Reform der Champions League: Europaliga im Handball kommt 2020

Die Reform der Handball-Champions-League steht unmittelbar bevor. Die Pläne der Europäischen Handball-Föderation EHF sehen eine neu strukturierte Europaliga vor, in der die Top-Teams ab 2020 gegeneinander antreten.

Reform der Champions League: Europaliga im Handball kommt 2020

Handball: Aufsteiger N-Lübbecke weiter siegloses Schlusslicht

Der TuS N-Lübbecke muss in der Handball-Bundesliga weiter auf seinen ersten Saisonsieg warten. Das Schlusslicht holte allerdings im Aufsteiger-Duell des zehnten Spieltages bei den nunmehr auch viermal in Folge sieglosen Eulen Ludwigshafen durch ein 23:23 (11:11) immerhin seinen zweiten Punkt.

Handball: Aufsteiger N-Lübbecke weiter siegloses Schlusslicht

Handball: DHB-Pokal: Titelverteidiger Kiel scheitert in Hannover

Nächste Enttäuschung für den deutschen Rekordmeister THW Kiel : Im Achtelfinale des DHB-Pokals scheiterte der Titelverteidiger bei der Überraschungsmannschaft der TSV Hannover-Burgdorf nach einem katastrophalen 0:8-Start mit 22:24 (10:13). Auch in der Bundesliga und in der Champions League läuft der THW seinen Ansprüchen hinterher.

Handball: DHB-Pokal: Göppingen und Wetzlar im Viertelfinale

Frisch Auf Göppingen und die HSG Wetzlar haben sich als erste Teams für das Viertelfinale im DHB-Pokal qualifiziert. Göppingen setzte sich beim Ligarivalen HC Erlangen auch dank sieben Treffern des deutschen Nationalspielers Marcel Schiller 28:27 (14:14) durch.

Handball: DHB-Pokal: Hannover heiß auf Titelverteidiger Kiel

Bundesligist TSV Hannover-Burgdorf geht mit reichlich Selbstvertrauen in das Achtelfinal-Duell im DHB-Pokal gegen den Titelverteidiger THW Kiel. Der Ligavierte will seinen Liga-Coup vom dritten Spieltag, als die Recken den Rekordmeister in fremder Halle 31:29 besiegt hatten, unbedingt wiederholen.

Handball: EHF-Cup: Lösbare Aufgaben für deutsche Handball-Klubs

Lösbare Aufgaben für die deutschen Klubs im EHF-Cup: Titelverteidiger Frisch Auf Göppingen trifft in der 3. Runde des Europapokals auf das norwegische Team von OIF Arendal, der Vorjahreszweite Füchse Berlin bekommt es mit dem FC Porto zu tun und der SC Magdeburg spielt gegen die Rumänen von HC Dobregea Sud Constanta.

EHF-Cup: Lösbare Aufgaben für deutsche Handball-Klubs

Handball: Karason verlässt Hannover-Burgdorf am Saisonende

Der isländische Nationalspieler Runar Karason verlässt am Saisonende den Handball-Bundesligisten TSV Hannover-Burgdorf. Das gab der Tabellenvierte am Montag bekannt. Karason war im November 2013 zu den Niedersachsen gewechselt.

Handball: Karason verlässt Hannover-Burgdorf am Saisonende

Handball: Remis im 94. Derby: Kiel verpassst Sieg gegen Flensburg

Der 94. Handball-Klassiker zwischen den Nordrivalen THW Kiel und SG Flensburg-Handewitt ist ohne Sieger geblieben, Rekordmeister Kiel hat damit den Befreiungsschlag in der Champions League verpasst.

Handball: Magdeburg gewinnt Verfolgerduell gegen Leipzig

Handball: Magdeburg siegt im Verfolgerduell

Der SC Magdeburg hat das Verfolgerduell in der Bundesliga gegen den Ost-Rivalen DHfK Leipzig gewonnen und damit den dritten Tabellenplatz zurückgeholt. Zuvor riss die Siegesserie der Füchse Berlin. Die Rhein-Neckar Löwen nutzten das sofort

Handball: Füchse straucheln, Meister marschiert

Die Rhein-Neckar Löwen haben den ersten Ausrutscher der Füchse Berlin eiskalt genutzt und die Tabellenführung der Bundesliga zurückerobert. Die Mannheimer fuhren mit dem souveränen 31:24 (14:10) im kniffligen Auswärtsspiel bei der HSG Wetzlar ihren siebten Sieg in Serie ein und profitierten beim Sprung an die Spitze von der ersten Niederlage des Hauptstadt-Klubs.

Handball: Füchse straucheln, Meister marschiert

Die Rhein-Neckar Löwen haben den ersten Ausrutscher der Füchse Berlin eiskalt genutzt und die Tabellenführung der Bundesliga zurückerobert. Die Mannheimer fuhren mit dem souveränen 31:24 (14:10) im kniffligen Auswärtsspiel bei der HSG Wetzlar ihren siebten Sieg in Serie ein und profitierten beim Sprung an die Spitze von der ersten Niederlage des Hauptstadt-Klubs.

Handball: Champions League: Bietigheim zahlt weiter Lehrgeld

Der deutsche Handball-Meister SG BBM Bietigheim zahlt in der Champions League der Frauen weiter Lehrgeld. Die 26:30 (12:17)-Heimniederlage gegen Metz Handball bedeutete für die Mannschaft von Trainer Martin Albersen in ihrer Premierensaison in Europas Königsklasse die zweite Pleite im zweiten Spiel.

Handball: Niederländer Groener wird ab 2018 Frauen-Bundestrainer

Handball: Champions League: Rhein-Neckar Löwen erobern Platz eins

Der deutsche Meister Rhein-Neckar Löwen bleibt in der Champions League unbezwungen und hat mit dem dritten Sieg im fünften Spiel vorerst die Tabellenspitze in der Gruppe A übernommen. Die Mannheimer setzten sich mit einer starken Vorstellung gegen den kroatischen Meister RK Zagreb daheim 31:24 (15:11) durch und kletterten mit acht Punkten auf Platz eins.

Handball: Füchse Berlin stellen Startrekord auf - Kiel schlägt Göppingen

Die Füchse Berlin haben in der Handball-Bundesliga auch ihr achtes Saisonspiel gewonnen und mit einem neuen Startrekord die Tabellenführung erfolgreich verteidigt. Die Berliner setzten sich in einer Nachholpartie vom ersten Spieltag 31:25 (14:13) gegen den HC Erlangen durch und bleiben nach dem besten Saisonauftakt der Klub-Historie mit 16:0 Punkten auf Platz eins.

Handball: Nagy beendet internationale Karriere

Handball:: Nagy beendet internationale Karriere

Ungarns Idol Laszlo Nagy (36) hat seine Karriere in der Nationalmannschaft beendet. Nach fast 18 Jahren und 199 Länderspielen wird der torgefährliche Rückraumspieler schon bei der Europameisterschaft in Kroatien im Januar 2018 nicht mehr für sein Land auflaufen. Dies teilte Nagy auf einer Pressekonferenz am Montag mit.

Handball: Füchse Berlin erstmals in dieser Saison Spitzenreiter

Die Füchse Berlin haben ihre weiße Weste in der Bundesliga behalten und damit erstmals in der laufenden Saison die Tabellenführung übernommen. Der SC Magdeburg kletterte auf Rang drei, im Abstiegskampf feierten Altmeister VfL Gummersbach einen wichtigen Sieg und Schlusslicht TuS N-Lübbecke seinen ersten Punkt.

Handball: Champions League: Flensburg erkämpft einen Punkt in Kielce

Weiße Weste am Ende einer Monsterwoche für die Rhein-Neckar Löwen , Pech für den kriselnden THW Kiel : Während die Löwen dank des vierten Pflichtspielsiegs binnen sieben Tagen auch in der Champions League auf Erfolgskurs steuern, verpassten die Kieler trotz ihrer bislang besten Saisonleistung einen Befreiungsschlag.

Handball: Füchse Berlin erstmals in dieser Saison Spitzenreiter

Die Füchse Berlin haben ihre weiße Weste in der Handball-Bundesliga behalten und damit erstmals in der laufenden Saison die Tabellenführung übernommen. Im Abstiegskampf feierten unterdessen Altmeister VfL Gummersbach einen wichtigen Sieg und Schlusslicht TuS N-Lübbecke seinen ersten Punkt.

Handball: Champions League: Rhein-Neckar Löwen mit zweitem Sieg

Der deutsche Handball-Meister Rhein-Neckar Löwen hat in der Champions League seinen zweiten Sieg gefeiert und die Tabellenspitze in der Gruppe A ins Visier genommen.

Handball: Thüringer HC startet mit Auswärtssieg in Champions League

Die Handballerinnen des Vizemeisters Thüringer HC sind erfolgreich in die Champions League gestartet.

Handball: Vorgezogener Wolff-Wechsel? Kielce-Präsident dementiert

Torwart Andreas Wolff wird im Sommer 2019 vom THW Kiel nach Kielce wechseln. Gerüchte, wonach die Polen versuchen könnten, den Transfer bereits früher zu vollziehen, dementierte Bertus Servaas, der Präsident von PGE Vive Kielce.

Handball: Erlangen trennt sich von Trainer Andersson

Handball-Bundesligist HC Erlangen hat sich von seinem schwedischen Trainer Robert Andersson getrennt. Das gab der Tabellen-13. am Samstag bekannt. Nach Angaben des Klubs habe das Team "nicht die erwartete sportliche Entwicklung genommen".

Handball: Erlangen trennt sich von Trainer Andersson

Handball: Berlin-Star wechselt offenbar nach Ungarn

Schon seit Monaten wird Petar Nenadic von den Füchsen Berlin mit dem ungarischen Spitzenklub Veszprem in Verbindung gebracht. Laut Sky Sports soll der Deal nun in trockenen Tüchern sein. Wobei Füchse-Manager Bob Hanning davon noch nichts weiß.

Mittelfußbruch und Bänderrisse: Hubinger fällt für Handball-WM aus

Handball: Löwen souverän, Füchse bleiben ohne Punktverlust

Die Rhein-Neckar Löwen bleiben Spitzenreiter, die Füchse Berlin als einziges Team in der Handball-Bundesliga ohne Punktverlust: Während der Titelverteidiger aus Mannheim seine Pflichtaufgabe gegen Aufsteiger TV Hüttenberg souverän löste, gewannen die Füchse das Verfolgerduell beim SC DHfK Leipzig. Auch Kiel darf wieder jubeln.

Handball: Löwen souverän, Füchse bleiben ohne Punktverlust

Mit Yahoo Nutzung stimmen Sie zu, dass Yahoo und Partner Cookies für Personalisierungs- und andere Zwecke nutzen