Langlauf

Fotos

Langlauf: Ringwald/Kolb Vierte in Dresden

Die deutschen Langläuferinnen Sandra Ringwald (Schonach) und Hanna Kolb (Buchenberg) haben beim Weltcup in Dresden den erhofften Podestplatz verpasst.

Langlauf: Ringwald geschlagen, Männer unter Norm-Stress

Bei der Weltcup-Premiere in Dresden musste Top-Sprinterin Sandra Ringwald einen Rückschlag hinnehmen, die deutschen Männer geraten derweil im Kampf um Olympia-Normen unter Druck.

Langlauf: Norwegerin Weng verteidigt Titel bei der Tour de Ski

Heidi Weng und Dario Cologna sind die glücklichen Gewinner der Tour de Ski. Die Deutschen beendeten die 12. Ausgabe des Etappenrennens unterdessen mit gemischten Gefühlen.

Langlauf: Tour de Ski: Norwegerin Weng gewinnt Massenstart in Val di Fiemme

Heidi Weng (Norwegen) und der dreimalige Olympiasieger Dario Cologna (Schweiz) gehen als Top-Favoriten auf den Gesamtsieg in den letzten Tag der Tour de Ski.

Langlauf: Tour de Ski: Norwegerin Weng gewinnt Massenstart in Val di Fiemme

Vorjahressiegerin Heidi Weng (Norwegen) hat bei der Tour de Ski beste Aussichten auf die erfolgreiche Titelverteidigung. Im Massenstartrennen über 10 km klassisch im italienischen Val di Fiemme siegte die 26-Jährige am Samstag vor der Finnin Krista Pärmäkoski (7,6 Sekunden zurück) und Teresa Stadlober aus Österreich (8,6 Sekunden zurück).

Langlauf: Tour de Ski: Fessel Sechste in Oberstdorf

Langläuferin Nicole Fessel hat bei der Tour de Ski in ihrer Heimat Oberstdorf trotz starker Leistung ihre erste Podiumsplatzierung seit Dezember 2014 verpasst.

Langlauf: Trotz Sprint-Absage: Kolb für Olympia qualifiziert

Im Auge des Sturms durfte nur Hanna Kolb richtig lachen. Trotz der witterungsbedingten Absage der Tour-de-Ski-Rennen in Oberstdorf hat sich die 26 Jahre alte Langläuferin aus Buchenberg für Olympia in Pyeongchang qualifiziert.

Langlauf: Tour de Ski in Oberstdorf abgesagt

Kurz nach einem vielversprechenden Qualifikationsauftritt hat das Sturmtief "Burglind" den deutschen Langläuferinnen bei der Tour de Ski einen Strich durch die Rechnung gemacht.

Langlauf: Tour de Ski: Fessel Achte, Böhler löst Olympia-Ticket

Angeführt von einer starken Nicole Fessel sind die deutschen Langläuferinnen bei der Tour de Ski gut ins neue Jahr gestartet.

Langlauf: DSV-Team mit 20-köpfigem Aufgebot zur Tour de Ski

Die deutschen Langläufer starten bei der 12. Tour de Ski in voller Mannschaftsstärke in die entscheidende Phase der Olympia-Vorbereitung.

Langlauf: Fessel erfüllt halbe Olympia-Norm, 112. Sieg für Björgen

Skilangläuferin Nicole Fessel hat mit einem 14. Platz in Toblach eine Hälfte der Olympianorm erfüllt. Die 34-Jährige aus Oberstdorf lief im Verfolgungsrennen über 10 km noch von Rang 17 nach vorne und schaffte zum ersten Mal in diesem Winter den zweimal geforderten Sprung unter die besten 16.

Langlauf: Fessel bei Saisoneinstand in Davos auf Platz 24

Skilangläuferin Nicole Fessel (Oberstdorf) hat bei ihrem ersten Saisonstart auf einer Distanzstrecke die Olympianorm klar verpasst. Die 34-Jährige kam am Sonntag als beste Deutsche beim Weltcup in Davos/Schweiz über 10 km Freistil auf Rang 24. Fessel, 2014 in Sotschi Olympiadritte mit der Staffel, hatte am Samstag mit Platz 48 im Sprint ihren persönlichen Saisonauftakt gefeiert.

Langlauf: Überflieger Kläbo mit siebtem Streich - Bögl auf Platz 21

Der norwegische Skilanglauf-Überflieger Johannes Hösflot Kläbo hat seine Siegesserie fortgesetzt. Der 21 Jahre alte Jungstar gewann beim Heimspiel in Lillehammer den ersten Skiathlon der Olympiasaison und feierte saisonübergreifend seinen siebten Erfolg in Serie seit März. Die Führung im Gesamtweltcup baute Kläbo, der bereits am Samstag im Sprint triumphiert hatte, weiter aus.

Denise Herrmann wechselte vom Langlauf zum Biathlon

Langlauf: Kalla gewinnt Skiathlon in Lillehammer - Deutsche laufen hinterher

Die schwedische Langläuferin Charlotte Kalla hat den ersten Skiathlon der Olympiasaison gewonnen und damit ihre Führung im Gesamtweltcup ausgebaut. Die zweimalige Olympiasiegerin setzte sich beim Weltcup in Lillehammer nach jeweils 7,5 km im klassischen und freien Stil mit 19,7 Sekunden Vorsprung auf die Norwegerin Heidi Weng durch und feierte ihren elften Saisonsieg.

Langlauf: Biathletin Dahlmeier gewinnt Sprint im FIS-Cup

Die siebenmalige Biathlon-Weltmeisterin Laura Dahlmeier ist bereit für ihre Rückkehr in den Weltcup. Nachdem die 24-Jährige ihren Start beim Auftakt in Östersund wegen einer Erkältung hatte absagen müssen, gewann sie am Samstag den Langlauf-Sprint im zweitklassigen FIS-Cup.

Langlauf: FIS vollzieht im Dopingskandal Kehrtwende

Der FIS hat im Fall der sechs wegen des Dopingskandals lebenslang für Olympia gesperrten russischen Langläufer eine Kehrtwende vollzogen und die betroffenen Athleten nun doch provisorisch suspendiert. Das teilte die FIS am Donnerstagnachmittag mit.

President of Russian Bobsleigh Federation Zubkov and President of Russian Cross-Country Skiing Federation Vyalbe attend a news conference in Moscow

President of Russian Bobsleigh Federation Alexander Zubkov (L) and President of Russian Cross-Country Skiing Federation Elena Vyalbe attend a news conference in Moscow, Russia November 29, 2017. REUTERS/Gabrielle Tetrault-Farber

Skilanglauf: Klabö siegt - Kalla schlägt Björgen

Marit Björgen hat den Gesamtsieg der Mini-Tour im finnischen Kuusamo zum Auftakt des Langlauf-Weltcups verpasst. Die 37 Jahre alte Rekordweltmeisterin musste sich am Sonntag im Verfolgungsrennen über 10 km im freien Stil ihrer schwedischen Dauerrivalin Charlotte Kalla geschlagen geben, die mit ihrem ersten Sieg seit Februar 2015 auch die Führung im Gesamtweltcup übernahm.

Nordische Kombination: Fehlstart in Kuusamo: Rydzek und Frenzel vom Winde verweht

Johannes Rydzek lief mit hängenden Schultern ins Ziel, Erik Frenzel ersparte sich den Langlauf sogar ganz: Die deutschen Kombinierer haben einen klassischen Fehlstart in die Olympiasaison hingelegt. Im Windchaos von Kuusamo reichte es für Vierfach-Weltmeister Rydzek nur zu Platz 19, der fünfmalige Gesamtweltcup-Sieger Frenzel strich nach Riesenrückstand vorzeitig die Segel. Bester Deutscher beim ersten Weltcupsieg des Norwegers Espen Andersen war Routinier Björn Kircheisen als Achter.

Langlauf: Hannes Dotzler beendet Karriere

Skilangläufer Hannes Dotzler beendet nach langer Leidenszeit seine Karriere. Dies teilte der Deutsche Skiverband (DSV) am Mittwoch mit. Der 27-Jährige vom SC Sonthofen konnte in den zurückliegenden drei Jahren wegen einer hartnäckigen Viruserkrankung kaum Wettkämpfe bestreiten.

Langlauf: Weltcup-Start russischer Skilangläufer weiter offen

Nur eine Woche vor dem Auftakt der Weltcupsaison ist der Start der sechs für Olympia gesperrten russischen Skilangläufer um Sotschi-Sieger Alexander Legkow weiter offen. Die FIS kündigte nach dem jährlichen Herbsttreffen des FIS-Councils in Oberhofen/Schweiz für Donnerstag eine Pressemitteilung an. Einen Tag später stehen im finnischen Kuusamo die ersten Weltcuprennen auf dem Programm.

FILE PHOTO: Russia's Maxim Vylegzhanin celebrates during medal ceremony after winning men's World Cup cross-country skiing classic pursuit race in Oberhof

FILE PHOTO: Russia's Maxim Vylegzhanin celebrates during the medal ceremony after winning the men's World Cup cross-country skiing 15km classic pursuit race in Oberhof, Germany December 30, 2012. REUTERS/Thomas Peter/File Photo

Langlauf: Lebenslang gesperrter Legkow fordert "gerechtes Verfahren"

Der russische Langlaufstar Alexander Legkow hat dem IOC nach seiner lebenslangen Olympia-Sperre Willkür vorgeworfen und alle Dopingvorwürfe zurückgewiesen. "Das Einzige, was ich will, ist, fair behandelt zu werden, um unabhängige Schiedsrichter in einem gerechten, gesetzlich geregelten Verfahren zu haben", schrieb der 34-Jährige in einer langen persönlichen Erklärung am Montag: "Entweder beim CAS oder beim Schweizer Bundesgericht oder beim Europäischen Gerichtshof."

Langlauf: Mutko kritisiert Legkow-Sperre

Russlands Vize-Premierminister Witali Mutko hat die Sperre gegen Skilanglauf-Olympiasieger Alexander Legkow und dessen Teamkollegen Jewgenij Below kritisiert. Die Entscheidung sei "alarmierend und verwunderlich", sagte der frühere Sportminister der Nachrichtenagentur TASS . Beide Sportler würden nun "sämtliche Unterstützung zukommen, die sie brauchen."

Der Russe Alexander Legkow wurde 2014 Langlauf-Olympiasieger über 50 Kilometer

Lighting Ceremony of the Olympic Flame Pyeongchang 2018

Olympics - Lighting Ceremony of the Olympic Flame Pyeongchang 2018 - Ancient Olympia, Olympia, Greece - October 24, 2017 First torchbearer Greek cross country skiing athlete Apostolos Aggelis runs with the Olympic flame and an olive branch at the Pierre de Coubertin monument during the Olympic flame lighting ceremony for the Pyeongchang 2018 Winter Olympics REUTERS/Alkis Konstantinidis

Lighting Ceremony of the Olympic Flame Pyeongchang 2018

Olympics - Lighting Ceremony of the Olympic Flame Pyeongchang 2018 - Ancient Olympia, Olympia, Greece - October 24, 2017 Greek cross country skiing athlete Apostolos Aggelis runs with the flame during the Olympic flame lighting ceremony for the Pyeongchang 2018 Winter Olympics REUTERS/Costas Baltas

Lighting Ceremony of the Olympic Flame Pyeongchang 2018

Olympics - Lighting Ceremony of the Olympic Flame Pyeongchang 2018 - Ancient Olympia, Olympia, Greece - October 24, 2017 Greek cross country skiing athlete Apostolos Aggelis carries the flame on a torch as President of the International Olympic Committee Thomas Bach and President of the PyeongChang 2018 Organising Committee Lee Hee-beom look on during the Olympic flame lighting ceremony for the Pyeongchang 2018 Winter Olympics REUTERS/Costas Baltas

Lighting Ceremony of the Olympic Flame Pyeongchang 2018

Olympics - Lighting Ceremony of the Olympic Flame Pyeongchang 2018 - Ancient Olympia, Olympia, Greece - October 24, 2017 Greek actress Katerina Lehou, playing the role of High Priestess passes the flame to Greek cross country skiing athlete Apostolos Aggelis during the Olympic flame lighting ceremony for the Pyeongchang 2018 Winter Olympics REUTERS/Costas Baltas

Dress Rehearsal - Lighting Ceremony of the Olympic Flame Pyeongchang 2018

Olympics - Dress Rehearsal - Lighting Ceremony of the Olympic Flame Pyeongchang 2018 - Ancient Olympia, Olympia, Greece - October 23, 2017 First torchbearer Greek cross country skiing athlete Apostolos Aggelis holds the Olympic Flame and an olive branch during the dress rehearsal for the Olympic flame lighting ceremony for the Pyeongchang 2018 Winter Olympic Games at the site of ancient Olympia in Greece REUTERS/Alkis Konstantinidis

Paralympic Nordic Skiing athlete Oksana Masters poses for a portrait at the U.S. Olympic Committee Media Summit in Park City, Utah

Paralympic Nordic Skiing athlete Oksana Masters poses for a portrait at the U.S. Olympic Committee Media Summit in Park City, Utah, U.S. September 25, 2017. She listens to Jay Z and hip hop music while training. REUTERS/Mike Blake

Paralympic Nordic Skiing athlete Oksana Masters poses for a portrait at the U.S. Olympic Committee Media Summit in Park City, Utah

Paralympic Nordic Skiing athlete Oksana Masters poses for a portrait at the U.S. Olympic Committee Media Summit in Park City, Utah, U.S. September 25, 2017. She listens to Jay Z and hip hop music while training. REUTERS/Mike Blake

Paralympic Nordic Skiing athlete Oksana Masters poses for a portrait at the U.S. Olympic Committee Media Summit in Park City, Utah

Paralympic Nordic Skiing athlete Oksana Masters poses for a portrait with her medals from Sochi at the U.S. Olympic Committee Media Summit in Park City, Utah, U.S. September 25, 2017. She listens to Jay Z and hip hop music while training. REUTERS/Mike Blake

Paralympic Nordic Skiing athlete Aaron Pike poses for a portrait at the U.S. Olympic Committee Media Summit in Park City Utah

Paralympic Nordic Skiing athlete Aaron Pike poses for a portrait at the U.S. Olympic Committee Media Summit in Park City Utah, U.S. September 25, 2017. He listens to Seven Nation Army by The White Stripes while training. REUTERS/Mike Blake

Paralympic Nordic Skiing athlete Aaron Pike poses for a portrait at the U.S. Olympic Committee Media Summit in Park City, Utah

Paralympic Nordic Skiing athlete Aaron Pike poses for a portrait at the U.S. Olympic Committee Media Summit in Park City, Utah, U.S. September 25, 2017. He listens to Seven Nation Army by White Stripes while training. REUTERS/Mike Blake

Paralympic Nordic Skiing athlete Aaron Pike poses for a portrait at the U.S. Olympic Committee Media Summit in Park City, Utah

Paralympic Nordic Skiing athlete Aaron Pike poses for a portrait at the U.S. Olympic Committee Media Summit in Park City, Utah, U.S. September 25, 2017. He listens to Seven Nation Army by White Stripes while training. REUTERS/Mike Blake

Olympia: Paralympics: IPC ebnet Rückkehr russischer Athleten

Das Internationale Paralympische Komitee hat eine Lockerung des Ausschlusses russischer Athleten für die Winterspiele in Pyeongchang/Südkorea in Aussicht gestellt. Wie die Organisation am Mittwoch bekannt gab, dürfen bis zur wohl entscheidenden Sitzung der WADA im November Athleten aus den vier Sportarten Ski alpin, Biathlon, Langlauf und Snowboard unter neutraler Flagge um die Qualifikation für die Spiele kämpfen.

Olympia: Sperre verlängert! Kein Start für Therese Johaug

Langlauf-Olympiasiegerin Therese Johaug (29) wird aufgrund ihres Doping-Vergehens auch während der Olympischen Spiele in Pyeongchang/Südkorea gesperrt bleiben. Wie der Internationale Sportgerichtshof CAS in Lausanne am Dienstag mitteilte, wird die Doping-Sperre gegen die Norwegerin auf 18 Monate ausgedehnt, beginnend am 18. Oktober 2016.

Langlauf: CAS bestätigt: Russische Skilangläufer bleiben gesperrt

Die sechs wegen Dopings gesperrten russischen Skilangläufer sind mit ihrem Einspruch vor dem Internationalen Sportgerichtshof CAS gescheitert. Der CAS bestätigte, dass Olympiasieger Alexander Legkow, Jewgeni Below, Maxim Wylegschanin, Alexej Petuchow, Julia Iwanowa und Jewgenija Schapowalowa bis zum 31. Oktober von sämtlichen Wettbewerben ausgeschlossen bleiben. Danach kann der Ski-Weltverband FIS die Sperre noch einmal verlängern, falls bis dahin neue Fakten vorliegen

Mit Yahoo Nutzung stimmen Sie zu, dass Yahoo und Partner Cookies für Personalisierungs- und andere Zwecke nutzen