Transfergerüchte der Woche: Klopp lässt bei diesem BVB-Star nicht locker

Die Yahoo-Sportredaktion hat die Transfergerüchte der Woche für Sie zusammengestellt. In der Gerüchteküche brodelt es nach Saisonschluss immer mehr: Bayern steht unter Zugzwang, aber auch die Konkurrenz aus Dortmund, Leipzig sowie Real, ManUnited und Co. sondieren den Transfermarkt.

 

<p>Jürgen Klopp sieht in Christian Pulisic den kommenden, neuen Super-Star im Welt-Fußball, schreibt die “Sun”. Und sollte Coutinho doch noch zum FC Barcelona wechseln, wäre der Liverpool-Coach bereit für den Amerikaner tief in die Tasche zu greifen – zwischen 50 -70 Millionen Euro sind im Gespräch. Doch spielt der BVB da mit? (SID)</p>
Marco Reus und Christian Pulisic

Jürgen Klopp sieht in Christian Pulisic den kommenden, neuen Super-Star im Welt-Fußball, schreibt die “Sun”. Und sollte Coutinho doch noch zum FC Barcelona wechseln, wäre der Liverpool-Coach bereit für den Amerikaner tief in die Tasche zu greifen – zwischen 50 -70 Millionen Euro sind im Gespräch. Doch spielt der BVB da mit? (SID)

<p>FCA-Kapitän Paul Verhaegh steht laut BILD-Informationen vor einem Wechsel zum VfL Wolfsburg. Der Niederländer reiste wegen des Transfers nicht mit den Augsburgern nach England. “Das war ganz kurzfristig. Wir befinden uns in Gesprächen und überlegen, wie wir damit umgehen. Wir überlegen, ob wir seinem Wunsch nachkommen”, erklärte Manager Stefan Reuter. (Getty Images)</p>
Paul Verhaegh

FCA-Kapitän Paul Verhaegh steht laut BILD-Informationen vor einem Wechsel zum VfL Wolfsburg. Der Niederländer reiste wegen des Transfers nicht mit den Augsburgern nach England. “Das war ganz kurzfristig. Wir befinden uns in Gesprächen und überlegen, wie wir damit umgehen. Wir überlegen, ob wir seinem Wunsch nachkommen”, erklärte Manager Stefan Reuter. (Getty Images)

<p>Die “Stuttgarter Nachrichten” schreiben, dass Ex-Bayern-Star Holger Badstuber beim VfB Stuttgart wieder eine Option sei. Doch auch der Mexikaner Diego Reyes vom FC Porto steht weiterhin auf der Liste. (SID)</p>
Holger Badstuber

Die “Stuttgarter Nachrichten” schreiben, dass Ex-Bayern-Star Holger Badstuber beim VfB Stuttgart wieder eine Option sei. Doch auch der Mexikaner Diego Reyes vom FC Porto steht weiterhin auf der Liste. (SID)

<p>Borussia Mönchengladbach sucht schon lange nach einem neuen Angreifer – jetzt soll ein Stürmer vom AS Rom im Visier sein. Eine Leihe von Juan Iturbe mit Kaufoption steht im Raum, berichtet die Gazetta dello Sport. (Getty Imges)</p>
Juan Iturbe

Borussia Mönchengladbach sucht schon lange nach einem neuen Angreifer – jetzt soll ein Stürmer vom AS Rom im Visier sein. Eine Leihe von Juan Iturbe mit Kaufoption steht im Raum, berichtet die Gazetta dello Sport. (Getty Imges)

<p>Wie die Mundo Deportivo berichtet, soll Neymar die Ausstiegsklausel selbst bezahlen, damit PSG nicht gegen das Financial Fair Play verstößt. Im Gegenzug soll der Brasilianer vom PSG-Eigentümer zum WM-Botschafter für das Turnier 2022 ernannt werden, wofür er 300 Millionen Euro erhalten soll. Und obendrauf soll Julian Draxler auch noch zu Barca wechseln. Es wird immer wilder. (AFP)</p>
Julian Draxler

Wie die Mundo Deportivo berichtet, soll Neymar die Ausstiegsklausel selbst bezahlen, damit PSG nicht gegen das Financial Fair Play verstößt. Im Gegenzug soll der Brasilianer vom PSG-Eigentümer zum WM-Botschafter für das Turnier 2022 ernannt werden, wofür er 300 Millionen Euro erhalten soll. Und obendrauf soll Julian Draxler auch noch zu Barca wechseln. Es wird immer wilder. (AFP)

<p>Englands Rekordmeister Manchester United steht unmittelbar vor der Verpflichtung von Chelseas serbischem Mittelfeldspieler Nemanja Matic. Laut britischen Medienberichten soll Teammanager Jose Mourinho bereit sein, knapp 45 Millionen Euro für den 28-jährigen Sechser zu zahlen. Matic hat bereits am Sonntag den Medizincheck bestanden. (Bild: AP)</p>
Nemanja Matic

Englands Rekordmeister Manchester United steht unmittelbar vor der Verpflichtung von Chelseas serbischem Mittelfeldspieler Nemanja Matic. Laut britischen Medienberichten soll Teammanager Jose Mourinho bereit sein, knapp 45 Millionen Euro für den 28-jährigen Sechser zu zahlen. Matic hat bereits am Sonntag den Medizincheck bestanden. (Bild: AP)

<p>Im Falle eines Abgangs von Superstar Neymar zu Paris Saint-Germain hat der FC Barcelona offenbar Antoine Griezmann von Atletico Madrid ins Visier genommen, berichtet die Marca. 100 Millionen Euro wären für den Star von Atletico Madrid fällig.(SID)</p>
Antoine Griezmann

Im Falle eines Abgangs von Superstar Neymar zu Paris Saint-Germain hat der FC Barcelona offenbar Antoine Griezmann von Atletico Madrid ins Visier genommen, berichtet die Marca. 100 Millionen Euro wären für den Star von Atletico Madrid fällig.(SID)

<p>Kelechi Iheanacho steht kurz vor einem 30-Millionen-Euro-Transfr zu Leicester City, schreiben englische Medien. Denn ManCity-Coach Pep Guardiola rechnet mit dem nigerianischen Stürmer nicht mehr. (Bild: AP)</p>
Kelechi Iheanacho

Kelechi Iheanacho steht kurz vor einem 30-Millionen-Euro-Transfr zu Leicester City, schreiben englische Medien. Denn ManCity-Coach Pep Guardiola rechnet mit dem nigerianischen Stürmer nicht mehr. (Bild: AP)

<p>Zlatan Ibrahimovic ist immer noch ohne neuen Verein, obgleich ManUnited immer noch eine Option sein könnte, während die MLS erstmal außen vor ist: “Wir haben eine unglaubliche Beziehung zu Zlatan und seinem Agenten. Er liebt unseren Klub und er liebt Los Angeles”, sagte Präsident Chris Klein von den L.A. Galaxy, sagte aber. “Wir interessieren uns für ihn. Ich glaube, er will im Moment aber in Europa bleiben.” (Getty Images)</p>
Zlatan Ibrahimovic

Zlatan Ibrahimovic ist immer noch ohne neuen Verein, obgleich ManUnited immer noch eine Option sein könnte, während die MLS erstmal außen vor ist: “Wir haben eine unglaubliche Beziehung zu Zlatan und seinem Agenten. Er liebt unseren Klub und er liebt Los Angeles”, sagte Präsident Chris Klein von den L.A. Galaxy, sagte aber. “Wir interessieren uns für ihn. Ich glaube, er will im Moment aber in Europa bleiben.” (Getty Images)

<p>Laut dem monegassischen Radiosender RMC sieht Top-Torjäger Moussa Dembélé seine Zukunft entweder in England oder in Deutschland. Der 21-jährige Franzose traf in 49 Pflichtspielen der vergangenen Saison 32 Mal traf und wurde bereits mit Borussia Dortmund und dem FC Bayern in Verbindung gebracht. Die Bundesliga würde dem Star von Celtic Glasgow gut zu Gesicht stehen. (AFP)</p>
Moussa Dembélé

Laut dem monegassischen Radiosender RMC sieht Top-Torjäger Moussa Dembélé seine Zukunft entweder in England oder in Deutschland. Der 21-jährige Franzose traf in 49 Pflichtspielen der vergangenen Saison 32 Mal traf und wurde bereits mit Borussia Dortmund und dem FC Bayern in Verbindung gebracht. Die Bundesliga würde dem Star von Celtic Glasgow gut zu Gesicht stehen. (AFP)

<p>Der Kicker berichtet, dass Mittelfeldspieler Mikel Merino von Borussia Dortmund zu Newcastle United wechseln wird. Dem Bericht zufolge hätten sich beide Klubs auf eine Leihe mit anschließender Kaufoption geeinigt. (Getty Images)</p>
Mikel Merino

Der Kicker berichtet, dass Mittelfeldspieler Mikel Merino von Borussia Dortmund zu Newcastle United wechseln wird. Dem Bericht zufolge hätten sich beide Klubs auf eine Leihe mit anschließender Kaufoption geeinigt. (Getty Images)

<p>Der “Kicker” berichtet exklusiv, dass der Rekordmeister Renato Sanches nach einer enttäuschenden ersten Saison mit einem Preisschild versehen hat. Für 30 Millionen Euro darf der Portugiese wohl gehen: Manchester United, AS Monaco und Juventus Turin sollen Interesse an Sanches haben. (Bild: AP)</p>
Renato Sanches

Der “Kicker” berichtet exklusiv, dass der Rekordmeister Renato Sanches nach einer enttäuschenden ersten Saison mit einem Preisschild versehen hat. Für 30 Millionen Euro darf der Portugiese wohl gehen: Manchester United, AS Monaco und Juventus Turin sollen Interesse an Sanches haben. (Bild: AP)

<p>Da eine Heimkehr zu seinem Ex-Verein Atletico Madrid wegen deren Transfersperre kompliziert ist, steigen die Chancen für den AC Milan, Diego Costa zu verpflichten. Die Gazzetta dello Sport schreibt, dass Costas Berater bereits in Mailand verhandeln soll. (Getty Images)</p>
Diego Costa

Da eine Heimkehr zu seinem Ex-Verein Atletico Madrid wegen deren Transfersperre kompliziert ist, steigen die Chancen für den AC Milan, Diego Costa zu verpflichten. Die Gazzetta dello Sport schreibt, dass Costas Berater bereits in Mailand verhandeln soll. (Getty Images)

<p>Ross Barkley steht kurz vor einem Wechsel: Laut der BBC will der englische Spielmacher entweder zu ManUnited oder Tottenham. Everton verlangt 45 Millionen Euro für sein Eigengewächs, das seinen Vertrag bei den Toffees nicht verlängert will. (Getty Images)</p>
Ross Barkley

Ross Barkley steht kurz vor einem Wechsel: Laut der BBC will der englische Spielmacher entweder zu ManUnited oder Tottenham. Everton verlangt 45 Millionen Euro für sein Eigengewächs, das seinen Vertrag bei den Toffees nicht verlängert will. (Getty Images)

<p>Sobald der Barkley-Deal über die Bühne gegangen ist, wird Everton Gylfi Sigurdsson von Swansea City verpflichten. Der frühere Hoffenheim-Star könnte Barkley positionsgetreu ersetzen. Allerdings wird er richtig teuer: Die Swans verlangen 55 Millionen Euro für den Isländer. (Bild: AP)</p>
Gylfi Sigurdsson

Sobald der Barkley-Deal über die Bühne gegangen ist, wird Everton Gylfi Sigurdsson von Swansea City verpflichten. Der frühere Hoffenheim-Star könnte Barkley positionsgetreu ersetzen. Allerdings wird er richtig teuer: Die Swans verlangen 55 Millionen Euro für den Isländer. (Bild: AP)

<p>Neymar steht wohl tatsächlich kurz vor einem Wechsel zu Paris Saint-Germain. Der Brasilianer vom FC Barcelona soll sich mit den Franzosen einig geworden sein, schreibt die L’Equipe<i>. </i>Der Spieler und Klub haben sich auf ein Nettogehalt von rund 30 Millionen Euro über fünf Jahre geeinigt. Jetzt geht es nur noch um die Ablöse – im Gespräch sind 222 Millionen Euro. (Getty Images)</p>
Neymar

Neymar steht wohl tatsächlich kurz vor einem Wechsel zu Paris Saint-Germain. Der Brasilianer vom FC Barcelona soll sich mit den Franzosen einig geworden sein, schreibt die L’Equipe. Der Spieler und Klub haben sich auf ein Nettogehalt von rund 30 Millionen Euro über fünf Jahre geeinigt. Jetzt geht es nur noch um die Ablöse – im Gespräch sind 222 Millionen Euro. (Getty Images)

<p>Dass der FC Barcelona unbedingt Coutinho verpflichten möchte, ist kein Geheimnis mehr. Der Haken: Liverpool will seinen Star auf keinen Fall abgeben. Um das zu untermauern, haben die Reds nun ein Preis für den Brasilianer festgelegt. Die Katalanen müssten laut Mirror150 Millionen Euro auf den Tisch legen. Kein Problem, wenn PSG für Neymar 222 Millionen Euro an Barca überweist. (AFP)</p>
Coutinho

Dass der FC Barcelona unbedingt Coutinho verpflichten möchte, ist kein Geheimnis mehr. Der Haken: Liverpool will seinen Star auf keinen Fall abgeben. Um das zu untermauern, haben die Reds nun ein Preis für den Brasilianer festgelegt. Die Katalanen müssten laut Mirror150 Millionen Euro auf den Tisch legen. Kein Problem, wenn PSG für Neymar 222 Millionen Euro an Barca überweist. (AFP)

<p>Red-Bull-Boss Dietrich Mateschitz hat das große Interesse an Mittelfeld-Star Keita bestätigt. “Kürzlich flatterte uns ein 75-Millionen-Euro-Angebot für Naby Keita ins Haus. No way! Er hat noch einen Vertrag, und den wird er auch erfüllen”, sagte Mateschitz der Sport Bild. Die Offerte soll wohl aus Liverpool gekommen sein. Bild: AP</p>
Naby Keita

Red-Bull-Boss Dietrich Mateschitz hat das große Interesse an Mittelfeld-Star Keita bestätigt. “Kürzlich flatterte uns ein 75-Millionen-Euro-Angebot für Naby Keita ins Haus. No way! Er hat noch einen Vertrag, und den wird er auch erfüllen”, sagte Mateschitz der Sport Bild. Die Offerte soll wohl aus Liverpool gekommen sein. Bild: AP

<p>Und so kommt es auch nicht von ungefähr, dass Leipzig bereits einen Keita-Nachfolger im Visier hat: Leander Dendoncker vom RSC Anderlecht. Nach belgischen Medienberichten haben die Sachsen nun Interesse an Leander Dendoncker. Allerdings ist die Konkurrenz groß. Auch Manchester United und der AC Milan haben ein Auge auf den Belgier geworfen, der für 30 Millionen Euro zu haben wäre. (Bild: AP)</p>
Leander Dendoncker

Und so kommt es auch nicht von ungefähr, dass Leipzig bereits einen Keita-Nachfolger im Visier hat: Leander Dendoncker vom RSC Anderlecht. Nach belgischen Medienberichten haben die Sachsen nun Interesse an Leander Dendoncker. Allerdings ist die Konkurrenz groß. Auch Manchester United und der AC Milan haben ein Auge auf den Belgier geworfen, der für 30 Millionen Euro zu haben wäre. (Bild: AP)

<p>Kylian Mbappé wird wohl bald der teuerste Fußballer aller Zeiten sein: Die Real-nahe und gut informierte spanische Sportzeitung “Marca” berichtet, dass sich die “Königlichen” und der AS Monaco über einen neuen Rekordtransfer einig sind. Und zwar für sage und schreibe 180 Millionen Euro: 160 Millionen Euro bezahlt Real Madrid für das 18-jährige Wunderkind umgehend – 20 weitere Millionen Euro könnten als Bonus noch draufkommen. Unfassbar! (Bild: AP)</p>
Kylian Mbappé

Kylian Mbappé wird wohl bald der teuerste Fußballer aller Zeiten sein: Die Real-nahe und gut informierte spanische Sportzeitung “Marca” berichtet, dass sich die “Königlichen” und der AS Monaco über einen neuen Rekordtransfer einig sind. Und zwar für sage und schreibe 180 Millionen Euro: 160 Millionen Euro bezahlt Real Madrid für das 18-jährige Wunderkind umgehend – 20 weitere Millionen Euro könnten als Bonus noch draufkommen. Unfassbar! (Bild: AP)

<p>Jürgen Klopp jagt Max Kruse von Werder Bremen: Wie der englische “Mirror” berichtet, sei Liverpool bereit 18 Millionen Euro für den deutschen Nationalspieler zu zahlen, der in der vergangenen Bundesliga-Saison 15 Mal getroffen hat. Kann Werder so ein Angebot ablehnen? (SID)</p>
Max Kruse

Jürgen Klopp jagt Max Kruse von Werder Bremen: Wie der englische “Mirror” berichtet, sei Liverpool bereit 18 Millionen Euro für den deutschen Nationalspieler zu zahlen, der in der vergangenen Bundesliga-Saison 15 Mal getroffen hat. Kann Werder so ein Angebot ablehnen? (SID)

<p>Red-Bull-Boss Dietrich Mateschitz hat das große Interesse an Mittelfeld-Star Keita bestätigt. “Kürzlich flatterte uns ein 75-Millionen-Euro-Angebot für Naby Keita ins Haus. No way! Er hat noch einen Vertrag, und den wird er auch erfüllen”, sagte Mateschitz der Sport Bild. Die Offerte soll wohl aus Liverpool gekommen sein. Bild: AP</p>
Naby Keita

Red-Bull-Boss Dietrich Mateschitz hat das große Interesse an Mittelfeld-Star Keita bestätigt. “Kürzlich flatterte uns ein 75-Millionen-Euro-Angebot für Naby Keita ins Haus. No way! Er hat noch einen Vertrag, und den wird er auch erfüllen”, sagte Mateschitz der Sport Bild. Die Offerte soll wohl aus Liverpool gekommen sein. Bild: AP

<p>Real Madrid und der FC Chelsea haben sich auf einen Transfer von Alvaro Moraga geeinigt. Es fehlt nur noch der obligatorische Medizincheck. Die “Marca” berichtet, dass die Ablöse für den 24-Jährigen bei rund 80 Millionen Euro liegen soll, was ein Rekord-Transfer für Real bedeutet. (Getty Images)</p>
Bale-Morata-Ronaldo-Jubel

Real Madrid und der FC Chelsea haben sich auf einen Transfer von Alvaro Moraga geeinigt. Es fehlt nur noch der obligatorische Medizincheck. Die “Marca” berichtet, dass die Ablöse für den 24-Jährigen bei rund 80 Millionen Euro liegen soll, was ein Rekord-Transfer für Real bedeutet. (Getty Images)

<p>Laut Informationen von Tuttosport hat Juve bereits ein Angebot für den deutschen Nationalspieler Emre Can abgegeben. Im Raum steht eine Ablöse von 25 Millionen Euro für den Liverpool-Star. (Getty Images)</p>
Emre Can

Laut Informationen von Tuttosport hat Juve bereits ein Angebot für den deutschen Nationalspieler Emre Can abgegeben. Im Raum steht eine Ablöse von 25 Millionen Euro für den Liverpool-Star. (Getty Images)

<p>West Ham United steht kurz davor, einen Doppelschlag auf dem Transfermarkt zu landen. Neben dem Wechsel von Marko Arnautovic, der laut Medienberichten fast vollzogen sein soll, basteln die “Hammers” offenbar auch an der Verpflichtung von Mexikos Rekordtorschützen Javier Hernandez. Leverkusen soll 15 Millionen Euro an Blöse bekommen. Für Arnautovic wären 20 Millionen Euro an Stoke fällig. (Bild: AP)</p>
Javier Chicharito Hernández

West Ham United steht kurz davor, einen Doppelschlag auf dem Transfermarkt zu landen. Neben dem Wechsel von Marko Arnautovic, der laut Medienberichten fast vollzogen sein soll, basteln die “Hammers” offenbar auch an der Verpflichtung von Mexikos Rekordtorschützen Javier Hernandez. Leverkusen soll 15 Millionen Euro an Blöse bekommen. Für Arnautovic wären 20 Millionen Euro an Stoke fällig. (Bild: AP)

<p>Juventus Turin hat ein Angebot des FC Chelsea für Gonzalo Higuaín abgelehnt. Tuttosport berichtet, dass die “Blues” rund 100 Millionen Euro für den Mittelstürmer geboten haben. Für Juve kam ein Abgang jedoch nicht infrage. (Getty Images)</p>
Gonzalo Higuain

Juventus Turin hat ein Angebot des FC Chelsea für Gonzalo Higuaín abgelehnt. Tuttosport berichtet, dass die “Blues” rund 100 Millionen Euro für den Mittelstürmer geboten haben. Für Juve kam ein Abgang jedoch nicht infrage. (Getty Images)

<p>Paukenschlag: Die katalanische Zeitung “Sport” behauptet, Real befasse sich mit dem deutschen U21-Nationalspieler. und Europameister. Dem Bericht zufolge soll der Außenverteidiger bei den Königlichen”” die Nachfolge von Danilo antreten, der vor einem Wechsel zu Juventus Turin steht. Tolan wollte 2018 auslaufenden Vertrag bei der TSG Hoffenheim bisher nicht verlängern, was für einen vorzeitigen Transfer sprechen könnte, wenn die TSG nochmal Kohle machen will. (SID)</p>
Jeremy Toljan

Paukenschlag: Die katalanische Zeitung “Sport” behauptet, Real befasse sich mit dem deutschen U21-Nationalspieler. und Europameister. Dem Bericht zufolge soll der Außenverteidiger bei den Königlichen”” die Nachfolge von Danilo antreten, der vor einem Wechsel zu Juventus Turin steht. Tolan wollte 2018 auslaufenden Vertrag bei der TSG Hoffenheim bisher nicht verlängern, was für einen vorzeitigen Transfer sprechen könnte, wenn die TSG nochmal Kohle machen will. (SID)

<p>Nach dem Verkauf von Antonio Rüdiger zum FC Chelsea sucht der AS Rom nach einem Ersatz für die Abwehrzentrale. Auf der Liste soll nach Angaben der Corriere dello Sport Marc-Oliver Kempf vom SC Freiburg stehen. Allerdings sind die Breisgauer erst bei einer Ablöse zwischen 12 – 15 Millionen Euro gesprächsbereit. (Bild: AP)</p>
Marc-Oliver Kempf

Nach dem Verkauf von Antonio Rüdiger zum FC Chelsea sucht der AS Rom nach einem Ersatz für die Abwehrzentrale. Auf der Liste soll nach Angaben der Corriere dello Sport Marc-Oliver Kempf vom SC Freiburg stehen. Allerdings sind die Breisgauer erst bei einer Ablöse zwischen 12 – 15 Millionen Euro gesprächsbereit. (Bild: AP)

<p>PSG-Star Marco Verratti hat sich sich für einen spektakulären Wechsel entschieden! Sein neuer Spielerberater ist ab jetzt niemand geringeres als der berühmt berüchtigte Mino Raiola. Dadurch könnte nun ein Wechsel zu Barcelona konkreter werden?! (Bild: AP)</p>
PSG-Stars Trapp und Verratti

PSG-Star Marco Verratti hat sich sich für einen spektakulären Wechsel entschieden! Sein neuer Spielerberater ist ab jetzt niemand geringeres als der berühmt berüchtigte Mino Raiola. Dadurch könnte nun ein Wechsel zu Barcelona konkreter werden?! (Bild: AP)

<p>Noch im Laufe des Tages soll Federico Bernardeschi bei Juventus Turin unterschreiben, behauptet Gianluca Di Marzio. Dr Berater der 23-jährigen Offensivspielers sei zuversichtlich, dass der AC Florenz und die Alte Dame sich in Kürze auf eine Ablöse von 40 Millionen Euroeinigen werden. (Getty Images)</p>
Federico Bernardeschi

Noch im Laufe des Tages soll Federico Bernardeschi bei Juventus Turin unterschreiben, behauptet Gianluca Di Marzio. Dr Berater der 23-jährigen Offensivspielers sei zuversichtlich, dass der AC Florenz und die Alte Dame sich in Kürze auf eine Ablöse von 40 Millionen Euroeinigen werden. (Getty Images)

<p>Die Einkaufstour vom AC Mailand ist noch nicht beendet. Nachdem der Klub über 172 Millionen Euro für Neuzugänge investiert hat, sollen weitere Stars folgen! Der Klub will vor allem noch einen Top-Stürmer holen. “Wir würden gerne Belotti, Morata oder Aubameyang verpflichten. Mal sehen, wer kommen wird”, sagte Milans Vorstandsvorsitzender Marco Fassone während der Asien-Reise des Klubs. (Getty Images)</p>
Pierre-Emerick Aubameyang

Die Einkaufstour vom AC Mailand ist noch nicht beendet. Nachdem der Klub über 172 Millionen Euro für Neuzugänge investiert hat, sollen weitere Stars folgen! Der Klub will vor allem noch einen Top-Stürmer holen. “Wir würden gerne Belotti, Morata oder Aubameyang verpflichten. Mal sehen, wer kommen wird”, sagte Milans Vorstandsvorsitzender Marco Fassone während der Asien-Reise des Klubs. (Getty Images)

<p>Karl-Heinz Rummenigge hat das Interesse des AC Milan an Mittelfeld-Talent Renato Sanches bestätigt. Das verriet der Vorstandsvorsitzende des FC Bayern am Flughafen vor dem Abflug nach Asien. Demnach wollen die Lombarden den unzufriedenen Portugiesen ausleihen – mit anschließender Kaufoption. (Getty Images)</p>
Renato Sanches

Karl-Heinz Rummenigge hat das Interesse des AC Milan an Mittelfeld-Talent Renato Sanches bestätigt. Das verriet der Vorstandsvorsitzende des FC Bayern am Flughafen vor dem Abflug nach Asien. Demnach wollen die Lombarden den unzufriedenen Portugiesen ausleihen – mit anschließender Kaufoption. (Getty Images)

<p>Der AC Mailand hat die Verpflichtung von Juve-Star-Verteidiger Leonardo Bonucci offiziell bestätigt. Der 30-Jährige unterschreibt einen Fünfjahres-Vertrag bei den Rossoneri, sobald er den obligatorischen Medizincheck erfolgreich absolviert hat. Juventus Turin kassiert 40 Millionen Euro. (Getty Images)</p>
Leonardo Bonucci

Der AC Mailand hat die Verpflichtung von Juve-Star-Verteidiger Leonardo Bonucci offiziell bestätigt. Der 30-Jährige unterschreibt einen Fünfjahres-Vertrag bei den Rossoneri, sobald er den obligatorischen Medizincheck erfolgreich absolviert hat. Juventus Turin kassiert 40 Millionen Euro. (Getty Images)

<p>Der englische Nationalspieler Kyle Walker wechselt von den Tottenham Hotspur zu Manchester City. Wie der Klub des ehemaligen Bayern-Trainers Pep Guardiola offiziell mitteilte, erhält der Rechtsverteidiger einen Fünfjahresvertrag bei den “Sky Blues”. Nach Informationen des “Guardian” beträgt die Ablösesumme rund 60 Millionen Euro. Damit würde Walker zum teuersten Verteidiger der Welt. (Getty Images)</p>
Kyle Walker

Der englische Nationalspieler Kyle Walker wechselt von den Tottenham Hotspur zu Manchester City. Wie der Klub des ehemaligen Bayern-Trainers Pep Guardiola offiziell mitteilte, erhält der Rechtsverteidiger einen Fünfjahresvertrag bei den “Sky Blues”. Nach Informationen des “Guardian” beträgt die Ablösesumme rund 60 Millionen Euro. Damit würde Walker zum teuersten Verteidiger der Welt. (Getty Images)

<p>Was sich schon länger angebahnt hatte, ist nun perfekt. Wie die Schalker offiziell verkündeten, wechselt Linksverteidiger Bastian Oczipka für 4,5 Millionen Euro von Eintracht Frankfurt nach Gelsenkirchen und erhält einen Dreijahresvertrag. (Getty Images)</p>
Bastian Oczipka

Was sich schon länger angebahnt hatte, ist nun perfekt. Wie die Schalker offiziell verkündeten, wechselt Linksverteidiger Bastian Oczipka für 4,5 Millionen Euro von Eintracht Frankfurt nach Gelsenkirchen und erhält einen Dreijahresvertrag. (Getty Images)

<p>Nur einem Tag nach dem Abgang von Bastian Oczipka zu Schalke 04, hat Eintracht Frankfurt schon einen Ersatz an der Angel. Jetro Willems von der PSV Eindhoven nach einem bestandenen Medizincheck für 5 Millionen Euro an den Main wechseln. (Bild: AP)</p>
Jetro Willems

Nur einem Tag nach dem Abgang von Bastian Oczipka zu Schalke 04, hat Eintracht Frankfurt schon einen Ersatz an der Angel. Jetro Willems von der PSV Eindhoven nach einem bestandenen Medizincheck für 5 Millionen Euro an den Main wechseln. (Bild: AP)

<p>Der spanische U21-Nationalspieler Jorge Meré Peréz gab am Sonntag in einer eigens anberaumten Pressekonferenz seinen Abschied vom Absteiger Sporting Gijon bekannt, verriet allerdings noch nicht, wohin es den Innenverteidiger zieht. Laut dem “Kölner Stadt-Anzeiger” steht eine zweijährige Leihe inklusive einer Kaufoption zum 1. FC Köln im Raum. (Getty Images)</p>
Jorge Mere

Der spanische U21-Nationalspieler Jorge Meré Peréz gab am Sonntag in einer eigens anberaumten Pressekonferenz seinen Abschied vom Absteiger Sporting Gijon bekannt, verriet allerdings noch nicht, wohin es den Innenverteidiger zieht. Laut dem “Kölner Stadt-Anzeiger” steht eine zweijährige Leihe inklusive einer Kaufoption zum 1. FC Köln im Raum. (Getty Images)

<p>Der SC Freiburg hat als Griff-Nachfolger für as offensive Mittelfeld das polnische Meha-Talent Bartosz Kapustka (20) von Leicester City zunächst für ein Jahr ausgeliehen: Im Anschluss besitzen die Breisgauer eine Kaufoption. (Getty Images)</p>
Bartosz Kapustka

Der SC Freiburg hat als Griff-Nachfolger für as offensive Mittelfeld das polnische Meha-Talent Bartosz Kapustka (20) von Leicester City zunächst für ein Jahr ausgeliehen: Im Anschluss besitzen die Breisgauer eine Kaufoption. (Getty Images)

<p><a href="https://de.sports.yahoo.com/news/breaking-fc-bayern-munchen-verpflichtet-james-rodriguez-von-real-madrid-113335516.html" data-ylk="slk:Da ist die angekündigte “Granate”!;outcm:mb_qualified_link;_E:mb_qualified_link" class="link rapid-noclick-resp newsroom-embed-article">Da ist die angekündigte “Granate”!</a> Wie der FC Bayern am Dienstagmittag mitgeteilt hat, hat der deutsche Rekordmeister Real Madrids Starspieler James Rodriguez verpflichtet. Der Torschützenkönig der WM 2014 in Brasilien wird zunächst für zwei Jahre ausgeliehen, danach haben die Bayern eine Kaufoption für den 25-Jährigen. (Bild: AP)</p>
James Rodriguez

Da ist die angekündigte “Granate”! Wie der FC Bayern am Dienstagmittag mitgeteilt hat, hat der deutsche Rekordmeister Real Madrids Starspieler James Rodriguez verpflichtet. Der Torschützenkönig der WM 2014 in Brasilien wird zunächst für zwei Jahre ausgeliehen, danach haben die Bayern eine Kaufoption für den 25-Jährigen. (Bild: AP)

<p>Nachdem seit Monaten über ein Interesse des FC Barcelona an Julian Weigl berichtet wird, soll jetzt Manchester United ein Auge auf den BVB-Star geworfen haben. José Mourinho soll den Ex-Löwen als Nachfolger von Michael Carrick auserkoren haben. Das berichtet die “Daily Mail”. (Getty Images)</p>
Julian Weigl

Nachdem seit Monaten über ein Interesse des FC Barcelona an Julian Weigl berichtet wird, soll jetzt Manchester United ein Auge auf den BVB-Star geworfen haben. José Mourinho soll den Ex-Löwen als Nachfolger von Michael Carrick auserkoren haben. Das berichtet die “Daily Mail”. (Getty Images)

<p>Paukenschlag: Die katalanische Zeitung “Sport” behauptet, Real befasse sich mit dem deutschen U21-Nationalspieler. und Europameister. Dem Bericht zufolge soll der Außenverteidiger bei den Königlichen”” die Nachfolge von Danilo antreten, der vor einem Wechsel zu Juventus Turin steht. Tolan wollte 2018 auslaufenden Vertrag bei der TSG Hoffenheim bisher nicht verlängern, was für einen vorzeitigen Transfer sprechen könnte, wenn die TSG nochmal Kohle machen will. (SID)</p>
Jeremy Toljan

Paukenschlag: Die katalanische Zeitung “Sport” behauptet, Real befasse sich mit dem deutschen U21-Nationalspieler. und Europameister. Dem Bericht zufolge soll der Außenverteidiger bei den Königlichen”” die Nachfolge von Danilo antreten, der vor einem Wechsel zu Juventus Turin steht. Tolan wollte 2018 auslaufenden Vertrag bei der TSG Hoffenheim bisher nicht verlängern, was für einen vorzeitigen Transfer sprechen könnte, wenn die TSG nochmal Kohle machen will. (SID)

<p>RB Leipzig schnappt dem BVB Frankreichs Stürmer-Talent Jean-Kevin Augustin weg. Allerdings muss Ralf Rangdick für den Transfer-Coup ordentlich blechen: 13 Millionen Euro kassiert von Paris Saint-Germain! (Reuters)</p>
Jean-Kévin Augustin

RB Leipzig schnappt dem BVB Frankreichs Stürmer-Talent Jean-Kevin Augustin weg. Allerdings muss Ralf Rangdick für den Transfer-Coup ordentlich blechen: 13 Millionen Euro kassiert von Paris Saint-Germain! (Reuters)

<p>Dani Ceballos hat sich gegen einen Wechsel zum FC Bayern entschieden und wechselt laut der spanischen Zeitung “AS” zu Real Madrid. Auch Barca und Juve schauen in die Röhre. Das Mittelfeld-Talent soll in naher Zukunft Luka Modric ersetzen. (Getty Images)</p>
Dani Ceballos

Dani Ceballos hat sich gegen einen Wechsel zum FC Bayern entschieden und wechselt laut der spanischen Zeitung “AS” zu Real Madrid. Auch Barca und Juve schauen in die Röhre. Das Mittelfeld-Talent soll in naher Zukunft Luka Modric ersetzen. (Getty Images)

<p>Atletico Madrid hat verkündet, dass Theo Hernandez den Verein verlässt, um sich Real Madrid anzuschließen. Zuvor hatte der 19-Jährige eine Vertragsverlängerung abgelehnt und mehrmals den Wunsch geäußert, für die Königlichen zu spielen. Bei Real unterschreibt der Franzose bis 2023 und kostet einem Bericht der “Marca” zufolge 26 Millionen Euro. (Bild: AP)</p>
Theo Hernandez

Atletico Madrid hat verkündet, dass Theo Hernandez den Verein verlässt, um sich Real Madrid anzuschließen. Zuvor hatte der 19-Jährige eine Vertragsverlängerung abgelehnt und mehrmals den Wunsch geäußert, für die Königlichen zu spielen. Bei Real unterschreibt der Franzose bis 2023 und kostet einem Bericht der “Marca” zufolge 26 Millionen Euro. (Bild: AP)

<p>Der VfL Wolfsburg wirbt offenbar weiterhin stark um Nicolai Müller. Der Flügelspieler des Hamburger SV wurde aber von den Hanseaten als unverkäuflich bezeichnet. Der Poker geht in die nächste Runde: Denn es ist wohl nur eine Frage des Geldes und der Ablöse, da der HSV auf Transfererlöse angewiesen ist. (SID)</p>
Nicolai Müller

Der VfL Wolfsburg wirbt offenbar weiterhin stark um Nicolai Müller. Der Flügelspieler des Hamburger SV wurde aber von den Hanseaten als unverkäuflich bezeichnet. Der Poker geht in die nächste Runde: Denn es ist wohl nur eine Frage des Geldes und der Ablöse, da der HSV auf Transfererlöse angewiesen ist. (SID)

<p>Wie der<i> “</i>Kicker<i>“</i> berichtet, sollen die Schwaben an einer Leihe von Gabriel Barbosa, der mit der Schwester von Barca-Star Neymar zusammen ist, interessiert sein. Der 20-Jährige stammt aus der Nachwuchsschmiede des FC Santos und wechselte im vergangenen Sommer für 30 Milionen Euro zu Inter Mailand. Der Stürmer wäre eine Top-Verpflichtung für den VfB. (Bild: AP)</p>
Gabriel Barbosa

Wie derKicker berichtet, sollen die Schwaben an einer Leihe von Gabriel Barbosa, der mit der Schwester von Barca-Star Neymar zusammen ist, interessiert sein. Der 20-Jährige stammt aus der Nachwuchsschmiede des FC Santos und wechselte im vergangenen Sommer für 30 Milionen Euro zu Inter Mailand. Der Stürmer wäre eine Top-Verpflichtung für den VfB. (Bild: AP)

<p>Tianjin Quanjian intensiviert laut der “Bild” sein Werben um die Torschützenkönig Pierre-Emerick Aubameyang! Der BVB-Star soll mit einem Dreijahresvertrag und rund 20 Millionen Euro Netto-Gehalt pro Saison geködert werden. Dortmund soll für “Auba” mehr als 70 Millionen Euro erhalten. Das Transferfenster in China schließt am 14. Juli. Darum ist Eile geboten und die Chinesen wollen in der Bundesliga gleich doppelt zuschlagen… (SID)</p>
Pierre Emerick Aubameyang

Tianjin Quanjian intensiviert laut der “Bild” sein Werben um die Torschützenkönig Pierre-Emerick Aubameyang! Der BVB-Star soll mit einem Dreijahresvertrag und rund 20 Millionen Euro Netto-Gehalt pro Saison geködert werden. Dortmund soll für “Auba” mehr als 70 Millionen Euro erhalten. Das Transferfenster in China schließt am 14. Juli. Darum ist Eile geboten und die Chinesen wollen in der Bundesliga gleich doppelt zuschlagen… (SID)

<p>…und auch Anthony Modeste vom 1. FC Köln unter Vertrag nehmen, nachdem der erste Deal vor kurzem geplatzt war. Tianjin will laut der “Bild” nun die 35-Millionen-Euro-Ablöse nicht wie beim ersten Angebot in drei Raten zahlen, sondern auf einmal. Wird Köln jetzt schwach? (Bild: AP)</p>
Anthony Modeste

…und auch Anthony Modeste vom 1. FC Köln unter Vertrag nehmen, nachdem der erste Deal vor kurzem geplatzt war. Tianjin will laut der “Bild” nun die 35-Millionen-Euro-Ablöse nicht wie beim ersten Angebot in drei Raten zahlen, sondern auf einmal. Wird Köln jetzt schwach? (Bild: AP)

<p>Kriegen die Bayern bei Leon Goretzka ernsthafte Konkurrenz? Spanischen Medien zufolge hat Real Madrid Kontakt zum Schalke-Star aufgenommen. Das Ziel: Eine Verpflichtung im Sommer 2018.</p>
Leon Goretzka

Kriegen die Bayern bei Leon Goretzka ernsthafte Konkurrenz? Spanischen Medien zufolge hat Real Madrid Kontakt zum Schalke-Star aufgenommen. Das Ziel: Eine Verpflichtung im Sommer 2018.

<p>Das wäre ein Paukenschlag auf dem Transfermarkt! Der französische TV-Sender “TF1” berichtet, dass der FC Bayern einer von drei Klubs ist, die an 20-jährigen Ousmane Dembele dran sind. Neben den Münchnern sollen Informationen des Senders zufolge auch der FC Barcelona und Paris St. Germain interessiert sein. Allerdings soll der BVB eine Ablöse in Höhe von 90 Millionen Euro fordern. (Bild: AP)</p>
Ousmane Dembele

Das wäre ein Paukenschlag auf dem Transfermarkt! Der französische TV-Sender “TF1” berichtet, dass der FC Bayern einer von drei Klubs ist, die an 20-jährigen Ousmane Dembele dran sind. Neben den Münchnern sollen Informationen des Senders zufolge auch der FC Barcelona und Paris St. Germain interessiert sein. Allerdings soll der BVB eine Ablöse in Höhe von 90 Millionen Euro fordern. (Bild: AP)

<p>Geht er oder bleibt er? Die Transferposse um Ousmane Dembele hat trotz des Machtworts von Michael Zorc noch kein Ende gefunden. Wie die portugiesische Zeitung “A Bola” schreibt, sieht der BVB in Jesus Corona den Spieler, der den 20-jährigen Shooting Star nach einem möglichen Abgang ersetzen könnte. Coronas Aufstiegsklausel beim FC Porto beläuft sich allerdings auf 50 Millionen Euro. (Bild: AP)</p>
Jesus Corona

Geht er oder bleibt er? Die Transferposse um Ousmane Dembele hat trotz des Machtworts von Michael Zorc noch kein Ende gefunden. Wie die portugiesische Zeitung “A Bola” schreibt, sieht der BVB in Jesus Corona den Spieler, der den 20-jährigen Shooting Star nach einem möglichen Abgang ersetzen könnte. Coronas Aufstiegsklausel beim FC Porto beläuft sich allerdings auf 50 Millionen Euro. (Bild: AP)

<p>Der HSV hat U21-Nationaltorhüter Julian Pollersbeck vom Zweitligisten 1. FC Kaiserslautern verpflichtet. Wie die Hamburger mitteilten, erhält der 22-Jährige, zurzeit bei der U21-EM in Polen im Einsatz, vorbehaltlich des noch zu absolvierenden Medizinchecks einen Vierjahresvertrag bis 2021. Der FCK bekommt für sein Torwart-Talent wohl 3,5 Millionen Euro. (Getty Images)</p>
Julian Pollersbeck

Der HSV hat U21-Nationaltorhüter Julian Pollersbeck vom Zweitligisten 1. FC Kaiserslautern verpflichtet. Wie die Hamburger mitteilten, erhält der 22-Jährige, zurzeit bei der U21-EM in Polen im Einsatz, vorbehaltlich des noch zu absolvierenden Medizinchecks einen Vierjahresvertrag bis 2021. Der FCK bekommt für sein Torwart-Talent wohl 3,5 Millionen Euro. (Getty Images)

<p>Der Hamburger SV hat den 2020 auslaufenden Vertrag mit seinem Stürmer-Star Bobby Wood vorzeitig um ein Jahr verlängert. Das bestätigte der Verein offiziell: “Bobby ist ein moderner, junger Stürmer, der bei uns in der vergangenen Saison ohne große Anpassungsschwierigkeiten den Sprung von der zweiten in die erste Bundesliga gemeistert hat”, wird HSV-Sportchef Jens Todt auf der Homepage zitiert. (Getty Images)</p>
Bobby Wood

Der Hamburger SV hat den 2020 auslaufenden Vertrag mit seinem Stürmer-Star Bobby Wood vorzeitig um ein Jahr verlängert. Das bestätigte der Verein offiziell: “Bobby ist ein moderner, junger Stürmer, der bei uns in der vergangenen Saison ohne große Anpassungsschwierigkeiten den Sprung von der zweiten in die erste Bundesliga gemeistert hat”, wird HSV-Sportchef Jens Todt auf der Homepage zitiert. (Getty Images)

<p>Die französische Tageszeitung Tuest-France berichtet, dass Schalke 04 kurz vor der Verpflichtung von Frankreichs Junioren-Nationalspieler Amine Hart steht. Der 20-Jährige soll bei den Knappen einen Vertrag bis 2021 erhalten. Wie die Zeitung weiter berichtet, soll sich die Ablösesumme auf acht bis neun Millionen Euro belaufen. (Bild: AP)</p>
Amine Harit

Die französische Tageszeitung Tuest-France berichtet, dass Schalke 04 kurz vor der Verpflichtung von Frankreichs Junioren-Nationalspieler Amine Hart steht. Der 20-Jährige soll bei den Knappen einen Vertrag bis 2021 erhalten. Wie die Zeitung weiter berichtet, soll sich die Ablösesumme auf acht bis neun Millionen Euro belaufen. (Bild: AP)

<p>RB Leipzig und West Ham United haben nach “Goal”-Informationen jeweils ein Angebot für Yann Karamoh von SM Caen abgegeben. Beide Klubs sind wohl bereit ist, rund zehn Millionen Euro auf den Tisch zu legen, um das Sturm-Talent zu verpflichten. In der abgelaufenen Spielzeit absolvierte der 18-jährige Teenager 35 Ligue-1-Partien und erzielte dabei fünf Tore. (Bild: AP)</p>
Yann Karamoh

RB Leipzig und West Ham United haben nach “Goal”-Informationen jeweils ein Angebot für Yann Karamoh von SM Caen abgegeben. Beide Klubs sind wohl bereit ist, rund zehn Millionen Euro auf den Tisch zu legen, um das Sturm-Talent zu verpflichten. In der abgelaufenen Spielzeit absolvierte der 18-jährige Teenager 35 Ligue-1-Partien und erzielte dabei fünf Tore. (Bild: AP)

<p>Wie der “Mirror” berichtet, arbeiten die Fohlen an einer Verpflichtung von Vincent Janssen, der in der vergangenen Spielzeit den Erwartungen nicht gerecht wurde. Dem Niederländer gelangen nur zwei Premier-League-Treffer, da Tottenham Mauricio Pocchettino zumeist auf Heung-Min Son als Ersatzstürmer hinter Harr Kane gesetzt hat. Gladbach denk wohl über eine Leihe nach. (SID)</p>
Vincent Janssen

Wie der “Mirror” berichtet, arbeiten die Fohlen an einer Verpflichtung von Vincent Janssen, der in der vergangenen Spielzeit den Erwartungen nicht gerecht wurde. Dem Niederländer gelangen nur zwei Premier-League-Treffer, da Tottenham Mauricio Pocchettino zumeist auf Heung-Min Son als Ersatzstürmer hinter Harr Kane gesetzt hat. Gladbach denk wohl über eine Leihe nach. (SID)

<p>Eintracht Frankfurt wird sich voraussichtlich mit dem japanischen Mittelfeldspieler Daichi Kamada verstärken. Der 20-Jährige spielt zurzeit noch beim J-League-Klub Sagan Tost. “Wir sind uns mit Klub und Spieler einig und hoffen, dass wir in den nächsten Tagen Vollzug melden können”, sagte Eintracht-Sportvorstand Fredi Bobic. Kamada hat in 15 Saisonspielen in der ersten japanischen Liga drei Treffer erzielt. (SID)</p>
Daichi Kamada

Eintracht Frankfurt wird sich voraussichtlich mit dem japanischen Mittelfeldspieler Daichi Kamada verstärken. Der 20-Jährige spielt zurzeit noch beim J-League-Klub Sagan Tost. “Wir sind uns mit Klub und Spieler einig und hoffen, dass wir in den nächsten Tagen Vollzug melden können”, sagte Eintracht-Sportvorstand Fredi Bobic. Kamada hat in 15 Saisonspielen in der ersten japanischen Liga drei Treffer erzielt. (SID)

<p>ManUnited sucht weiterhin fieberhaft nach einem neuen Mittelstürmer. Jose Mourinho hat dabei einen klaren Wunschkandidaten: Harry Kane. Der Engländer wurde zwar als unverkäuflich deklariert, ein Angebot von 100 Millionen Euro. könnte die Spurs aber zum Umdenken animieren, schreibt der “Mirror”. (Bild: AP)</p>
Harry Kane

ManUnited sucht weiterhin fieberhaft nach einem neuen Mittelstürmer. Jose Mourinho hat dabei einen klaren Wunschkandidaten: Harry Kane. Der Engländer wurde zwar als unverkäuflich deklariert, ein Angebot von 100 Millionen Euro. könnte die Spurs aber zum Umdenken animieren, schreibt der “Mirror”. (Bild: AP)

<p>Jürgen Klopp hat Max Meyer von Schalke 04 ins Visier genommen. Laut “Daily Star” wird der deutsche Mittelfeldspieler während der U21-EM von Scouts des FC Liverpool beobachtet. Ein Wechsel auf die Insel ist sehr wahrscheinlich, da Meyer seinen 2018 auslaufenden Vertrag nicht verlängern will. (Getty Images)</p>
Max Meyer

Jürgen Klopp hat Max Meyer von Schalke 04 ins Visier genommen. Laut “Daily Star” wird der deutsche Mittelfeldspieler während der U21-EM von Scouts des FC Liverpool beobachtet. Ein Wechsel auf die Insel ist sehr wahrscheinlich, da Meyer seinen 2018 auslaufenden Vertrag nicht verlängern will. (Getty Images)

<p>Mehmet Scholl empfahl dem deutschen Rekordmeister vor dem Confed-Cup-Spiel zwischen Deutschland und Chile diesen Top-Spieler: Der Ex-Bayern-Profi traut Alexis Sanchez zu, in die Fußstapfen von Ribery oder Robben zu treten. “Arjen und Franck sind nicht mehr die Jüngsten. Es gibt vielleicht weltweit eine Handvoll Spieler, die sie ersetzen können, wenn es bald so weit ist und sie aufhören müssen, weil es vom Alter her nicht mehr geht.” Scholl begründete das in der ARD wie folgt: “Da gehört Sanchez ganz oben auf meine Liste von Spielern, bei denen ich sage, das ist noch einmal eine ganz andere Kategorie, von denen gibt es nur eine Handvoll auf der Welt.” Wir warten mal ab, was nun passiert. (Getty Images)</p>
Alexis Sanchez

Mehmet Scholl empfahl dem deutschen Rekordmeister vor dem Confed-Cup-Spiel zwischen Deutschland und Chile diesen Top-Spieler: Der Ex-Bayern-Profi traut Alexis Sanchez zu, in die Fußstapfen von Ribery oder Robben zu treten. “Arjen und Franck sind nicht mehr die Jüngsten. Es gibt vielleicht weltweit eine Handvoll Spieler, die sie ersetzen können, wenn es bald so weit ist und sie aufhören müssen, weil es vom Alter her nicht mehr geht.” Scholl begründete das in der ARD wie folgt: “Da gehört Sanchez ganz oben auf meine Liste von Spielern, bei denen ich sage, das ist noch einmal eine ganz andere Kategorie, von denen gibt es nur eine Handvoll auf der Welt.” Wir warten mal ab, was nun passiert. (Getty Images)

<p>Laut der gut informierten kroatischen Sportzeitung “Sportske Novosti” haben die Bayern einen ganz besonderen Plan mit dem Hoffenheimer Star-Stürmer Andrej Kramaric. Die Bayern wollen den 25-Jährigen kaufen und wieder an die TSG zurückverleihen, da die Münchner langfristig mit dem Kroaten planen, der in der vergangen Bundesliga-Saison groß aufgetrumpft hat: 15 Tore und 8 Vorlagen sind ein gutes Empfehlungsschreiben. (Getty Images)</p>
Andrej Kramaric

Laut der gut informierten kroatischen Sportzeitung “Sportske Novosti” haben die Bayern einen ganz besonderen Plan mit dem Hoffenheimer Star-Stürmer Andrej Kramaric. Die Bayern wollen den 25-Jährigen kaufen und wieder an die TSG zurückverleihen, da die Münchner langfristig mit dem Kroaten planen, der in der vergangen Bundesliga-Saison groß aufgetrumpft hat: 15 Tore und 8 Vorlagen sind ein gutes Empfehlungsschreiben. (Getty Images)

<p>Der “Kicker” berichtet exklusiv, dass der Rekordmeister Renato Sanches nach einer enttäuschenden ersten Saison mit einem Preisschild versehen hat. Für 30 Millionen Euro darf der Portugiese wohl gehen: Manchester United, AS Monaco und Juventus Turin sollen Interesse an Sanches haben. (Bild: AP)</p>
Renato Sanches

Der “Kicker” berichtet exklusiv, dass der Rekordmeister Renato Sanches nach einer enttäuschenden ersten Saison mit einem Preisschild versehen hat. Für 30 Millionen Euro darf der Portugiese wohl gehen: Manchester United, AS Monaco und Juventus Turin sollen Interesse an Sanches haben. (Bild: AP)

<p>Juventus Turin hat sich eines der größten Talente in der Serie A geangelt. Der tschechische U21-Nationalspielers Patrik Schick von Sampdoria Genua soll sogar nach dem 3:1-Sieg der Tschechen gegen Italien den Medizincheck beim italienischen Meister bereits absolviert haben. Das gab “Juve” selbst bekannt. (Getty Images)</p>
Patrik Schick

Juventus Turin hat sich eines der größten Talente in der Serie A geangelt. Der tschechische U21-Nationalspielers Patrik Schick von Sampdoria Genua soll sogar nach dem 3:1-Sieg der Tschechen gegen Italien den Medizincheck beim italienischen Meister bereits absolviert haben. Das gab “Juve” selbst bekannt. (Getty Images)

<p>Jürgen Klopp hat gut lachen, denn Liverpool hat den teuersten Transfer seiner Klubgeschichte bekannt gegeben: Nach dem Medizincheck hat Mohamed Salah einen Vertrag bei den “Reds” unterschrieben. Der Ägypter kommt vom AS Rom und kostet 46 Millionen Euro. (Bild: AP)</p>
Mo Salah

Jürgen Klopp hat gut lachen, denn Liverpool hat den teuersten Transfer seiner Klubgeschichte bekannt gegeben: Nach dem Medizincheck hat Mohamed Salah einen Vertrag bei den “Reds” unterschrieben. Der Ägypter kommt vom AS Rom und kostet 46 Millionen Euro. (Bild: AP)

<p>Nix da Bayern! Rene Adler hat einen Zweijahresvertrag beim FSV Mainz 05 unterschrieben. Der 32-Jährige, der seinen auslaufenden Vertrag beim HSV nicht verlängert hat, absolvierte den Medizincheck bei den Rheinhessen erfolgreich, wie die Mainzer offiziell bekannt gaben. (Bild: WENN)</p>
Rene Adler

Nix da Bayern! Rene Adler hat einen Zweijahresvertrag beim FSV Mainz 05 unterschrieben. Der 32-Jährige, der seinen auslaufenden Vertrag beim HSV nicht verlängert hat, absolvierte den Medizincheck bei den Rheinhessen erfolgreich, wie die Mainzer offiziell bekannt gaben. (Bild: WENN)

<p>Das wäre ein Paukenschlag auf dem Transfermarkt! Der französische TV-Sender “TF1” berichtet, dass der FC Bayern einer von drei Klubs ist, die an 20-jährigen Ousmane Dembele dran sind. Neben den Münchnern sollen Informationen des Senders zufolge auch der FC Barcelona und Paris St. Germain interessiert sein. Allerdings soll der BVB eine Ablöse in Höhe von 90 Millionen Euro fordern. (Bild: AP)</p>
Ousmane Dembele

Das wäre ein Paukenschlag auf dem Transfermarkt! Der französische TV-Sender “TF1” berichtet, dass der FC Bayern einer von drei Klubs ist, die an 20-jährigen Ousmane Dembele dran sind. Neben den Münchnern sollen Informationen des Senders zufolge auch der FC Barcelona und Paris St. Germain interessiert sein. Allerdings soll der BVB eine Ablöse in Höhe von 90 Millionen Euro fordern. (Bild: AP)

<p>Der FC Bayern hat sich mit Julian Brandt offenbar ein weiteres deutsches Talent gesichert. Der Kreativspieler soll 2018 von Bayer Leverkusen kommen. Nach Informationen der “TZ” soll der DFB-Star an die Isar wechseln. Dann könnten auch mehr Einsätze für Brandt möglich werden, wenn wohl Arjen Robben und Franck Ribera ihre Karrieren beenden werden. (SID)</p>
Julian Brandt

Der FC Bayern hat sich mit Julian Brandt offenbar ein weiteres deutsches Talent gesichert. Der Kreativspieler soll 2018 von Bayer Leverkusen kommen. Nach Informationen der “TZ” soll der DFB-Star an die Isar wechseln. Dann könnten auch mehr Einsätze für Brandt möglich werden, wenn wohl Arjen Robben und Franck Ribera ihre Karrieren beenden werden. (SID)

<p>Laut Informationen der “Marca” soll dem Superstar von Real Madrid ein Angebot des französischen Vizemeisters PSG vorliegen. Weitere Details werden nicht genannt. Laut “L’Equipe” beobachten die Verantwortlichen von Paris Saint-Germain aber die Entwicklungen rund um Cristiano Ronaldo ganz genau. (Getty Images)</p>
Ronaldo

Laut Informationen der “Marca” soll dem Superstar von Real Madrid ein Angebot des französischen Vizemeisters PSG vorliegen. Weitere Details werden nicht genannt. Laut “L’Equipe” beobachten die Verantwortlichen von Paris Saint-Germain aber die Entwicklungen rund um Cristiano Ronaldo ganz genau. (Getty Images)

<p>Die Gerüchte um den neuen Klub von Zlatan Ibrahimovic haben neue Nahrung bekommen. Nach einer möglichen Rückkehr zum AC Mailand, verlockenden Angeboten aus China sowie kuriosen Spekulationen um einen Transfer zu deutschen Vereinen hat die eigene Sportmarke des Schweden seinen neuen Arbeitgeber wohl ungewollt verraten. Auf einem Tweet seiner eigenen Sportmarke “A-Z sportswear” ist Zlatan in einem blauen Trikot von LA Galaxy zu sehen! Darunter steht auch noch in großen Lettern: “Welcome to Los Angeles.” (Bild: AP)</p>
Zlatan Ibrahimovic

Die Gerüchte um den neuen Klub von Zlatan Ibrahimovic haben neue Nahrung bekommen. Nach einer möglichen Rückkehr zum AC Mailand, verlockenden Angeboten aus China sowie kuriosen Spekulationen um einen Transfer zu deutschen Vereinen hat die eigene Sportmarke des Schweden seinen neuen Arbeitgeber wohl ungewollt verraten. Auf einem Tweet seiner eigenen Sportmarke “A-Z sportswear” ist Zlatan in einem blauen Trikot von LA Galaxy zu sehen! Darunter steht auch noch in großen Lettern: “Welcome to Los Angeles.” (Bild: AP)

<p>Serge Gnabry hat seinen Abschied von der Weser nach nur einem Jahr verkündet, wollte über seinen neuen Arbeitgeber noch nichts verraten. Werder sei ein “wirklich besonderer Verein”, der seine “Vorstellungen und Erwartungen übertroffen” habe, schrieb der Jung-Nationalspieler bei Facebook: “Mein Weg geht aber woanders weiter. Dazu sage ich zu einem anderen Zeitpunkt mehr.” Der “Weser-Kurier” schreibt, dass der FC Bayern Hoffenheim nun dazwischen funken will und den sicher geglaubten Transfer verhindern will. (Bild: AP)</p>
Serge Gnabry

Serge Gnabry hat seinen Abschied von der Weser nach nur einem Jahr verkündet, wollte über seinen neuen Arbeitgeber noch nichts verraten. Werder sei ein “wirklich besonderer Verein”, der seine “Vorstellungen und Erwartungen übertroffen” habe, schrieb der Jung-Nationalspieler bei Facebook: “Mein Weg geht aber woanders weiter. Dazu sage ich zu einem anderen Zeitpunkt mehr.” Der “Weser-Kurier” schreibt, dass der FC Bayern Hoffenheim nun dazwischen funken will und den sicher geglaubten Transfer verhindern will. (Bild: AP)

<p>Alvaro Morano wird wohl Real Madrid in diesem Sommer verlassen. In den “kommenden zwei, drei Tagen” werde der spanische Nationalstürmer eine Entscheidung über seine Zukunft treffen, kündigte sein Berater Juanma Lopez nun gegenüber “Foot Mercato” an. Laut “Sky Italia” hat ManUnited bisher 60 Millionen Euro geboten. Das sei Real aber noch zu wenig. Im Rennen ist auch noch der AC Mailand. Es bleibt also spannend. (Bild: AP)</p>
Alvaro Morata

Alvaro Morano wird wohl Real Madrid in diesem Sommer verlassen. In den “kommenden zwei, drei Tagen” werde der spanische Nationalstürmer eine Entscheidung über seine Zukunft treffen, kündigte sein Berater Juanma Lopez nun gegenüber “Foot Mercato” an. Laut “Sky Italia” hat ManUnited bisher 60 Millionen Euro geboten. Das sei Real aber noch zu wenig. Im Rennen ist auch noch der AC Mailand. Es bleibt also spannend. (Bild: AP)

<p>Lionel Messi wird bald beim FC Barcelona verlängern. Der Argentinier wird dann wohl mit einer exorbitant hohen Ausstiegsklausel in seinem Vertrag ausgestattet. 400 Millionen Euro soll der Argentinier einen möglichen Abnehmer kosten, so die “Marca”. Demnach steht die Verlängerung kurz vor dem Abschluss, Messi wird bis 2021 oder 2022 unterschreiben. (Getty Images)</p>
Lionel Messi

Lionel Messi wird bald beim FC Barcelona verlängern. Der Argentinier wird dann wohl mit einer exorbitant hohen Ausstiegsklausel in seinem Vertrag ausgestattet. 400 Millionen Euro soll der Argentinier einen möglichen Abnehmer kosten, so die “Marca”. Demnach steht die Verlängerung kurz vor dem Abschluss, Messi wird bis 2021 oder 2022 unterschreiben. (Getty Images)

<p>Bei PSG verbrachte Grzegorz Krychowiak einen Großteil der Saison auf der Bank. Der Mittelfeldspieler könnte nun einen neuen Klub suchen – und etwa beim VfL Wolfsburg fündig werden. Der Pole wird dennoch mit mehreren Klubs in Verbindung gebracht. “Sportitalia” nennt den AC Mailand als Interessenten, “Mercato365” schreibt, dass die “Wölfe” großes Interesse am defensiven Mittelfeldspieler haben. (SID)</p>
Grzegorz Krychowiak

Bei PSG verbrachte Grzegorz Krychowiak einen Großteil der Saison auf der Bank. Der Mittelfeldspieler könnte nun einen neuen Klub suchen – und etwa beim VfL Wolfsburg fündig werden. Der Pole wird dennoch mit mehreren Klubs in Verbindung gebracht. “Sportitalia” nennt den AC Mailand als Interessenten, “Mercato365” schreibt, dass die “Wölfe” großes Interesse am defensiven Mittelfeldspieler haben. (SID)

<p>Bei Chelsea laufen die Planungen für die kommende Saison auf Hochtouren. Da man nun wieder in der Champions League vertreten ist, benötigt man auch einen breiteren Kader. Wie der “Telegraph” nun berichtet, sollen die Blues an Riad Mahres von Leicester City und Linksverteidiger Alex Sandro von Juventus Turin interessiert sein. (Getty Images)</p>
Riyad Mahrez

Bei Chelsea laufen die Planungen für die kommende Saison auf Hochtouren. Da man nun wieder in der Champions League vertreten ist, benötigt man auch einen breiteren Kader. Wie der “Telegraph” nun berichtet, sollen die Blues an Riad Mahres von Leicester City und Linksverteidiger Alex Sandro von Juventus Turin interessiert sein. (Getty Images)

<p>Bruma von Galatasaray steht übereinstimmenden Medienberichten kurz vor einem Wechsel zu RB Leipzig. RB wird wohl erst 12,5 Millionen Euro in die Türkei überweisen – mit Bonuszahlungen soll die Ablösesumme bis auf 15 Millionen Euro wachsen können. (SID)</p>
Bruma

Bruma von Galatasaray steht übereinstimmenden Medienberichten kurz vor einem Wechsel zu RB Leipzig. RB wird wohl erst 12,5 Millionen Euro in die Türkei überweisen – mit Bonuszahlungen soll die Ablösesumme bis auf 15 Millionen Euro wachsen können. (SID)

<p>“Le Parisien” berichtet, dass Monaco und Kylian Mbappe sich dazu entschlossen, die erfolgreiche Zusammenarbeit fortzusetzen und daher allen Interessenten einen Korb zu geben. Immer wieder gab es Spekulationen über einen Wechsel zu Real Madrid. Laut “Radio Monte Carlo” seien die Königlichen bereit, 135 Millionen Euro für den Angreifer auf den Tisch zu legen. Aus einem Transfer im Sommer 2017 wird vorerst wohlnichts. (Bild: AP) (Bild: AP)</p>
Kylian Mbappe

“Le Parisien” berichtet, dass Monaco und Kylian Mbappe sich dazu entschlossen, die erfolgreiche Zusammenarbeit fortzusetzen und daher allen Interessenten einen Korb zu geben. Immer wieder gab es Spekulationen über einen Wechsel zu Real Madrid. Laut “Radio Monte Carlo” seien die Königlichen bereit, 135 Millionen Euro für den Angreifer auf den Tisch zu legen. Aus einem Transfer im Sommer 2017 wird vorerst wohlnichts. (Bild: AP) (Bild: AP)

<p>Diego Costas Tage beim FC Chelsea sind offenbar gezählt. “Blues”-Coach Antonio Conte servierte den spanischen Nationalstürmer per SMS ab. Laut Informationen von “Sky Sports” soll nun der AC Milan sich bei Costas Berater Jorge Mendes über den Angreifer erkundigt haben und will ihn in die Serie A locken. Ein Wechsel nach China ist aber auch wieder möglich. (Bild: dpa)</p>
Diego Costa

Diego Costas Tage beim FC Chelsea sind offenbar gezählt. “Blues”-Coach Antonio Conte servierte den spanischen Nationalstürmer per SMS ab. Laut Informationen von “Sky Sports” soll nun der AC Milan sich bei Costas Berater Jorge Mendes über den Angreifer erkundigt haben und will ihn in die Serie A locken. Ein Wechsel nach China ist aber auch wieder möglich. (Bild: dpa)

<p>Bei Chelsea hat die Verpflichtung von Romelu Lukaku oberste Priorität. Der Stürmer von Everton soll beim englischen Meister Diego Costa ersetzen! Von einer Einigung sind die beiden Premier-League-Klubs allerdings noch weit entfernt. Nach “Goal”-Informationen verlangen die “Toffees” 115 Millionen Euro für ihren Torjäger. Chelsea ist bislang allerdings nicht bereit, die Forderung zu erfüllen. (Getty Images)</p>
Romelu Lukaku

Bei Chelsea hat die Verpflichtung von Romelu Lukaku oberste Priorität. Der Stürmer von Everton soll beim englischen Meister Diego Costa ersetzen! Von einer Einigung sind die beiden Premier-League-Klubs allerdings noch weit entfernt. Nach “Goal”-Informationen verlangen die “Toffees” 115 Millionen Euro für ihren Torjäger. Chelsea ist bislang allerdings nicht bereit, die Forderung zu erfüllen. (Getty Images)

<p>Die Gerüchte um den neuen Klub von Zlatan Ibrahimovic haben neue Nahrung bekommen. Nach einer möglichen Rückkehr zum AC Mailand, verlockenden Angeboten aus China sowie kuriosen Spekulationen um einen Transfer zu deutschen Vereinen hat die eigene Sportmarke des Schweden seinen neuen Arbeitgeber wohl ungewollt verraten. Auf einem Tweet seiner eigenen Sportmarke “A-Z sportswear” ist Zlatan in einem blauen Trikot von LA Galaxy zu sehen! Darunter steht auch noch in großen Lettern: “Welcome to Los Angeles.” (Bild: AP)</p>
Zlatan Ibrahimovic

Die Gerüchte um den neuen Klub von Zlatan Ibrahimovic haben neue Nahrung bekommen. Nach einer möglichen Rückkehr zum AC Mailand, verlockenden Angeboten aus China sowie kuriosen Spekulationen um einen Transfer zu deutschen Vereinen hat die eigene Sportmarke des Schweden seinen neuen Arbeitgeber wohl ungewollt verraten. Auf einem Tweet seiner eigenen Sportmarke “A-Z sportswear” ist Zlatan in einem blauen Trikot von LA Galaxy zu sehen! Darunter steht auch noch in großen Lettern: “Welcome to Los Angeles.” (Bild: AP)

<p>Chelsea und Manchester United liefern sich bereits ein Duell um die Verpflichtung von Romelu Lukaku. Jetzt soll sich laut der “Manchester Evening News” auch der FC Bayern in den Transfer-Poker einschalten. Der Vater des Belgiers sei einem Wechsel nach München nicht abgeneigt. Lukaku traf 25 Mal in der Premier League und soll für 60-80 Millionen Euro zu haben sein. (Bild: AP)</p>
Romelu Lukaku

Chelsea und Manchester United liefern sich bereits ein Duell um die Verpflichtung von Romelu Lukaku. Jetzt soll sich laut der “Manchester Evening News” auch der FC Bayern in den Transfer-Poker einschalten. Der Vater des Belgiers sei einem Wechsel nach München nicht abgeneigt. Lukaku traf 25 Mal in der Premier League und soll für 60-80 Millionen Euro zu haben sein. (Bild: AP)

<p>Wie das Sportmagazin „kicker“ schreibt, soll der BVB starkes Interesse an Maximilian Philipp vom SC Freiburg haben. Neben Dortmund buhlen auch RB Leipzig und Tottenham um den 23-Jährigen. Günstig wird das deutsche Sturm-Talent aber nicht. (Getty Images)</p>
Maximilian Philipp

Wie das Sportmagazin „kicker“ schreibt, soll der BVB starkes Interesse an Maximilian Philipp vom SC Freiburg haben. Neben Dortmund buhlen auch RB Leipzig und Tottenham um den 23-Jährigen. Günstig wird das deutsche Sturm-Talent aber nicht. (Getty Images)

<p>Der FC Bayern scheint nach dem Karriereende von Xabi Alonso einen neuen Spieler für die Mittelfeldzentrale gefunden zu haben: Laut “beIN Sports” ist Lyons Corentin Tolisso ein Kandidat an der Isar. Demnach hat der Rekordmeister bereits Kontakt zu Olympique Lyon aufgenommen, um über einen Transfer des 22-Jährigen Mittelfeldspielers zu verhandeln. (Bild: AP)</p>
Corentin Tolisso

Der FC Bayern scheint nach dem Karriereende von Xabi Alonso einen neuen Spieler für die Mittelfeldzentrale gefunden zu haben: Laut “beIN Sports” ist Lyons Corentin Tolisso ein Kandidat an der Isar. Demnach hat der Rekordmeister bereits Kontakt zu Olympique Lyon aufgenommen, um über einen Transfer des 22-Jährigen Mittelfeldspielers zu verhandeln. (Bild: AP)

<p>Im Tauziehen um Ousmane Dembele stach der BVB 2016 unter anderem den FC Barcelona aus. In der Folge der Turbulenzen um Thomas Tuchel macht man sich in Katalonien jetzt wieder Hoffnungen auf den Franzosen. Wie die “Munde Deportivo” berichtet, soll Barca den 20-Jährigen wieder auf die Kandidatenliste genommen haben, nachdem nicht nur Dembeles großer Förderer Tuchel beim BVB entlassen wurde, sondern mit dem drohenden Abgang von Pierre-Emerick Aubameyang auch die Wettbewerbsfähigkeit im internationalen Vergleich sinken könnte. Beim BVB wird die Unruhe immer größer. (SID)</p>
Ousmane Dembele

Im Tauziehen um Ousmane Dembele stach der BVB 2016 unter anderem den FC Barcelona aus. In der Folge der Turbulenzen um Thomas Tuchel macht man sich in Katalonien jetzt wieder Hoffnungen auf den Franzosen. Wie die “Munde Deportivo” berichtet, soll Barca den 20-Jährigen wieder auf die Kandidatenliste genommen haben, nachdem nicht nur Dembeles großer Förderer Tuchel beim BVB entlassen wurde, sondern mit dem drohenden Abgang von Pierre-Emerick Aubameyang auch die Wettbewerbsfähigkeit im internationalen Vergleich sinken könnte. Beim BVB wird die Unruhe immer größer. (SID)

<p>Jürgen Klopp und der FC Liverpool haben wohl das Rennen um Wunschspieler Virgil van Dijk gemacht. Der Niederländer habe der Konkurrenz abgesagt – um in Liverpool der teuerste Spieler der Klubgeschichte zu werden. Laut dem “Guardian<i>“</i> hat der 25 Jahre alte Verteidiger den ebenfalls interessierten Schwergewichten vom FC Chelsea und Manchester City bereits. Liverpool wird 68,5 Millionen Euro nach Southampton überweisen! (Getty Images)</p>
Southampton defender Virgil van Dijk

Jürgen Klopp und der FC Liverpool haben wohl das Rennen um Wunschspieler Virgil van Dijk gemacht. Der Niederländer habe der Konkurrenz abgesagt – um in Liverpool der teuerste Spieler der Klubgeschichte zu werden. Laut dem “Guardian hat der 25 Jahre alte Verteidiger den ebenfalls interessierten Schwergewichten vom FC Chelsea und Manchester City bereits. Liverpool wird 68,5 Millionen Euro nach Southampton überweisen! (Getty Images)

<p>Der SC Freiburg soll laut dem “Kicker” kurz vor der Verpflichtung von Reals Super-Talren Philipp Leinhart stehen. Zu klären wäre nur, ob die “Breisgau”-Brasilianer den österreichischen U21-Nationalspieler fest verpflichten oder ausleihen werden. In Freiburg könnte der 20-jährige Innenverteidiger auf jeden Fall Spielpraxis auf hohem Niveau sammeln. (SID)</p>
Philipp Lienhart

Der SC Freiburg soll laut dem “Kicker” kurz vor der Verpflichtung von Reals Super-Talren Philipp Leinhart stehen. Zu klären wäre nur, ob die “Breisgau”-Brasilianer den österreichischen U21-Nationalspieler fest verpflichten oder ausleihen werden. In Freiburg könnte der 20-jährige Innenverteidiger auf jeden Fall Spielpraxis auf hohem Niveau sammeln. (SID)

<p>DFB-Pokalsieger Borussia Dortmund hat trotz hochkarätiger Mitbewerber das französische Top-Talent Dan-Axel Zagadou verpflichtet. Der Kapitän der französischen U18-Nationalmannschaft und Innenverteidiger der Reserve von Paris St. Germain wechselt im Sommer zum BVB und erhält einen Fünfjahresvertrag. Das gaben die Westfalen zwei Tage nach Zagadous 18. Geburtstag bekannt. (dpa)</p>
Michael Zorc

DFB-Pokalsieger Borussia Dortmund hat trotz hochkarätiger Mitbewerber das französische Top-Talent Dan-Axel Zagadou verpflichtet. Der Kapitän der französischen U18-Nationalmannschaft und Innenverteidiger der Reserve von Paris St. Germain wechselt im Sommer zum BVB und erhält einen Fünfjahresvertrag. Das gaben die Westfalen zwei Tage nach Zagadous 18. Geburtstag bekannt. (dpa)

<p>Laut “Goal”-Informationen steht Max Kurses Name auch auf dem Notizzettel von ManUnited-Coach Jose Mourinho, falls es mit den Wunschtransfers von Alvaro Morata (Real Madrid) oder Andrea Belotti (AC Turin) nicht klappen sollte. Vor allem Kruses Lauf mit elf Toren in elf Spielen zwischen März und Mai 2017 hat “Special One” auf den deutschen Ex-Nationalspieler aufmerksam gemacht. (Bild: AP)</p>
Max Kruse

Laut “Goal”-Informationen steht Max Kurses Name auch auf dem Notizzettel von ManUnited-Coach Jose Mourinho, falls es mit den Wunschtransfers von Alvaro Morata (Real Madrid) oder Andrea Belotti (AC Turin) nicht klappen sollte. Vor allem Kruses Lauf mit elf Toren in elf Spielen zwischen März und Mai 2017 hat “Special One” auf den deutschen Ex-Nationalspieler aufmerksam gemacht. (Bild: AP)

<p>Der vom FC Bayern umworbene Kyle Walker hat sich wohl für einen Wechsel zu Manchester City. Pep Guardiola ist bereit rund 46 Millionen Euro für den Rechtsverteidiger zu zahlen, um die Konkurrenz auszuschalten, schreibt “The Mirror”. Bei City folgt der 27-Jährige auf das bisherige Rechtsverteidigergespann Pablo Zabaleta und Bacary Sagna, deren Verträge nicht verlängert wurden. (Bild: AP)</p>
Danny Rose und Kyle Walker

Der vom FC Bayern umworbene Kyle Walker hat sich wohl für einen Wechsel zu Manchester City. Pep Guardiola ist bereit rund 46 Millionen Euro für den Rechtsverteidiger zu zahlen, um die Konkurrenz auszuschalten, schreibt “The Mirror”. Bei City folgt der 27-Jährige auf das bisherige Rechtsverteidigergespann Pablo Zabaleta und Bacary Sagna, deren Verträge nicht verlängert wurden. (Bild: AP)

<p>Laut der spanischen Zeitung “Marca” wechselt der Innenverteidiger Pepe für die kommenden zwei Jahre ablösefrei von den “Königlichen” zu PSG. Der Berater des 34-jährigen Portugiesen, Jorge Mendes, hat den Deal während des Champions-League-Finales in Cardiff mit dem Pariser Klubchef ausgehandelt. (Getty Images)</p>
Pepe

Laut der spanischen Zeitung “Marca” wechselt der Innenverteidiger Pepe für die kommenden zwei Jahre ablösefrei von den “Königlichen” zu PSG. Der Berater des 34-jährigen Portugiesen, Jorge Mendes, hat den Deal während des Champions-League-Finales in Cardiff mit dem Pariser Klubchef ausgehandelt. (Getty Images)

<p>Paukenschlag in Dortmund! Der BVB ist laut Berater Mini Raiola an “Enfant terrible” Mario Balotelli interessiert. “Dortmund und Marseille wollen ihn”, sagte der Balotelli-Berater gegenüber der italienischen Sportzeitung “Corriero dello Sport”. “Er vertraut mir, denn ich bin wählerisch. Ob er in Nizza bleibt, werden wir sehen”, so Raiola. Der italienische Star-Stürmer wäre ablösefrei zu haben und erzielte für Nizza in der Ligue-1-Saison 2016/17 15 Tore in 23 Spielen. Das wäre der Sensations-Transfer schlechthin und spräche auch für einen Aubameyang-Abschied. (Bild: AP)</p>
Mario Balotelli

Paukenschlag in Dortmund! Der BVB ist laut Berater Mini Raiola an “Enfant terrible” Mario Balotelli interessiert. “Dortmund und Marseille wollen ihn”, sagte der Balotelli-Berater gegenüber der italienischen Sportzeitung “Corriero dello Sport”. “Er vertraut mir, denn ich bin wählerisch. Ob er in Nizza bleibt, werden wir sehen”, so Raiola. Der italienische Star-Stürmer wäre ablösefrei zu haben und erzielte für Nizza in der Ligue-1-Saison 2016/17 15 Tore in 23 Spielen. Das wäre der Sensations-Transfer schlechthin und spräche auch für einen Aubameyang-Abschied. (Bild: AP)

<p>Kylian Mbappé vom AS Monaco steht offenbar vor einem Wechsel zu Manchester City. Laut der französischen TV-Sendung “Telefoot” liegt das Angebot bei rund 130 Millionen Euro, was einen neuen Transfer-Rekord bedeuten würde. Dies habe allerdings Real Madrid dazu animiert, umgehend eine Offerte in ähnlicher Höhe aufzurufen. Quo vadis, Mbappé?! (Bild: AP)</p>
Kylian Mbappé

Kylian Mbappé vom AS Monaco steht offenbar vor einem Wechsel zu Manchester City. Laut der französischen TV-Sendung “Telefoot” liegt das Angebot bei rund 130 Millionen Euro, was einen neuen Transfer-Rekord bedeuten würde. Dies habe allerdings Real Madrid dazu animiert, umgehend eine Offerte in ähnlicher Höhe aufzurufen. Quo vadis, Mbappé?! (Bild: AP)

<p>Nach “Goal”-Informationen könnte Manchester City Benfica Lissabons Ederson in der kommenden Woche zu einem der teuersten Torhüter aller Zeiten machen. In portugiesischen Medien hieß es, City müsste eine Ablöse in Höhe von mehr als 40 Millionen Euro hinblättern. Der Brasilianer könnte also hinter Juves Gianluigi Buffon, der 2001 52 Millionen Euro kostete, der zweitteuerste Torwart aller Zeiten werden. (Foto: AP)</p>
Ederson

Nach “Goal”-Informationen könnte Manchester City Benfica Lissabons Ederson in der kommenden Woche zu einem der teuersten Torhüter aller Zeiten machen. In portugiesischen Medien hieß es, City müsste eine Ablöse in Höhe von mehr als 40 Millionen Euro hinblättern. Der Brasilianer könnte also hinter Juves Gianluigi Buffon, der 2001 52 Millionen Euro kostete, der zweitteuerste Torwart aller Zeiten werden. (Foto: AP)

<p>Laut “Sky Italia” ist Manchester United mit einer Offerte in Höhe von rund 35 Millionen Euro bei Inter Mailand gescheitert. Die Nerazzurri verlangen für den Flügelstürmer 55 bis 60 Millionen Euro. Sollte der Transfer von Ivan Perisic zustande kommen, würde der Ex-Dortmunder Real Madrids Mateo Kovacic als teuersten kroatischen Fußballer ablösen. Kovacic wechselte 2015 von Inter für 31 Millionen Euro zu den “Königlichen”. (Getty Images)</p>
Ivan Perisic

Laut “Sky Italia” ist Manchester United mit einer Offerte in Höhe von rund 35 Millionen Euro bei Inter Mailand gescheitert. Die Nerazzurri verlangen für den Flügelstürmer 55 bis 60 Millionen Euro. Sollte der Transfer von Ivan Perisic zustande kommen, würde der Ex-Dortmunder Real Madrids Mateo Kovacic als teuersten kroatischen Fußballer ablösen. Kovacic wechselte 2015 von Inter für 31 Millionen Euro zu den “Königlichen”. (Getty Images)

<p>Die “Sun” berichtet, dass Chelsea und Arsenal im Rennen um den italienischen Nationalstürmer die Nase vorn haben – ManUnited aber auch mitmischt. Turin-Präsident Urbano Cairo besteht im Falle eines Wechsels von Andrea Belotti auf die festgeschriebene Ablöse im noch bis 2021 datierten Arbeitspapier von 100 Millionen Euro. (Getty Images)</p>
Andrea Belotti

Die “Sun” berichtet, dass Chelsea und Arsenal im Rennen um den italienischen Nationalstürmer die Nase vorn haben – ManUnited aber auch mitmischt. Turin-Präsident Urbano Cairo besteht im Falle eines Wechsels von Andrea Belotti auf die festgeschriebene Ablöse im noch bis 2021 datierten Arbeitspapier von 100 Millionen Euro. (Getty Images)

<p>Nach Informationen der “Scottish Sun<i>“</i> haben Hoffenheim und Schalke 04 großes Interesse an Shooting Star Patrick Roberts von Celtic Glasgow. Der “englische Messi” soll wohl für ein weiteres Jahr von seinem Stammverein ManCity verliehen werden, um Spielpraxis zu bekommen. (Getty Images)</p>
Patrick Roberts

Nach Informationen der “Scottish Sun haben Hoffenheim und Schalke 04 großes Interesse an Shooting Star Patrick Roberts von Celtic Glasgow. Der “englische Messi” soll wohl für ein weiteres Jahr von seinem Stammverein ManCity verliehen werden, um Spielpraxis zu bekommen. (Getty Images)

<p>Kai Havertz spielte sich in der vergangenen Saison in den Fokus internationaler Spitzenklubs wie dem FC Bayern. Um einen möglichen Abgang vorzubeugen, will Leverkusen den 17-Jährigen nun mit einem Fünf-Jahres-Vertrag ausstatten.<br>Wie die “Bild<em>“</em> berichtet, soll der Mittelfeldspieler zu seinem 18. Geburtstag (11. Juni) den neuen Kontrakt bei der Werkself unterzeichen. (Getty Images)</p>
Kai Havertz

Kai Havertz spielte sich in der vergangenen Saison in den Fokus internationaler Spitzenklubs wie dem FC Bayern. Um einen möglichen Abgang vorzubeugen, will Leverkusen den 17-Jährigen nun mit einem Fünf-Jahres-Vertrag ausstatten.
Wie die “Bild berichtet, soll der Mittelfeldspieler zu seinem 18. Geburtstag (11. Juni) den neuen Kontrakt bei der Werkself unterzeichen. (Getty Images)

<p>Borussia Mönchengladbach hat Mittelfeldspieler Vincenzo Grifo vom Bundesliga-Konkurrenten SC Freiburg verpflichtet. Der 24-Jährige erhält bei den Fohlen einen Vertrag bis 2021. Über die Transfermodalitäten machten beide Klub keine Angaben, im Gespräch war zuletzt aber eine Ausstiegesklausel von sechs Millionen Euro. (Bild: AP)</p>
Vincenzo Grifo

Borussia Mönchengladbach hat Mittelfeldspieler Vincenzo Grifo vom Bundesliga-Konkurrenten SC Freiburg verpflichtet. Der 24-Jährige erhält bei den Fohlen einen Vertrag bis 2021. Über die Transfermodalitäten machten beide Klub keine Angaben, im Gespräch war zuletzt aber eine Ausstiegesklausel von sechs Millionen Euro. (Bild: AP)

<p>Manchester United soll sich mit dem kolumbianischen Nationalspieler James Rodriguez auf einen Vorvertrag geeinigt haben. Der offensive Mittelfeldspieler stagnierte zuletzt mit seinen Leistungen bei Real Madrid und bekam kaum noch Einsatzzeiten. „RCN-Radio“ berichtet, dass ManUnited aber mit den „Königlichen“ die Ablösesumme noch aushandeln müsste. (Getty Images)</p>
James Rodriguez

Manchester United soll sich mit dem kolumbianischen Nationalspieler James Rodriguez auf einen Vorvertrag geeinigt haben. Der offensive Mittelfeldspieler stagnierte zuletzt mit seinen Leistungen bei Real Madrid und bekam kaum noch Einsatzzeiten. „RCN-Radio“ berichtet, dass ManUnited aber mit den „Königlichen“ die Ablösesumme noch aushandeln müsste. (Getty Images)

<p>Manchester City hat das Rennen um den neuen portugiesischen Shooting Star Bernardo Silva vom französischen Meister AS Monaco gewonnen. Der Verein von Pep Guardiola bestätigte den Transfer. Die britische Presse spekulierte über eine Ablösesumme von 49 Millionen Euro. (Reuters)</p>
Bernardo Silva

Manchester City hat das Rennen um den neuen portugiesischen Shooting Star Bernardo Silva vom französischen Meister AS Monaco gewonnen. Der Verein von Pep Guardiola bestätigte den Transfer. Die britische Presse spekulierte über eine Ablösesumme von 49 Millionen Euro. (Reuters)

<p>Wie der Radio-Sender “RMC<em>“</em> vermeldet, hat Olympique Lyon für den Stürmer von Bayer 04 Leverkusen ein Gebot in Höhe von 12 Millionen Euro abgegeben. Ob Leverkusen jedoch diese Offerte annehmen wird, ist fraglich, da “Chicharito” trotz einer enttäuschenden Saison einen höheren Marktwert hat. (Bild: AP)</p>
Chicharito

Wie der Radio-Sender “RMC vermeldet, hat Olympique Lyon für den Stürmer von Bayer 04 Leverkusen ein Gebot in Höhe von 12 Millionen Euro abgegeben. Ob Leverkusen jedoch diese Offerte annehmen wird, ist fraglich, da “Chicharito” trotz einer enttäuschenden Saison einen höheren Marktwert hat. (Bild: AP)

<p>Jörg Neubauer, Berater von Leon Goretzka, traf sich am Donnerstag in München mit Karl-Heinz Rummenigge und Uli Hoeneß. Spielt der Schalke-Star in der nächsten Saison beim FC Bayern? Carlo Ancelotti sagte am Freitag: “Es gibt viele interessante Spieler in der Bundesliga und Leon Goretzka gehört definitiv dazu.” Unsere Prognose: Goretzka wechselt im Sommer nach München. (Bild: AP)</p>
Leon Goretzka

Jörg Neubauer, Berater von Leon Goretzka, traf sich am Donnerstag in München mit Karl-Heinz Rummenigge und Uli Hoeneß. Spielt der Schalke-Star in der nächsten Saison beim FC Bayern? Carlo Ancelotti sagte am Freitag: “Es gibt viele interessante Spieler in der Bundesliga und Leon Goretzka gehört definitiv dazu.” Unsere Prognose: Goretzka wechselt im Sommer nach München. (Bild: AP)

<p>Die „Rheinische Post“ hat berichtet, dass Werder Bremen an Gladbachs ehemaligen deutschen Nationalspieler Andre Hahn starkes Interesse bekundet. Frank Baumann wollte die „Gerüchte nicht kommentieren. Es gibt in der Bundesliga viele interessante Spieler.“ Aber Hahn könnte sich den Bremern für knapp vier Millionen Euro anschließen und Gnabry ersetzen, der… (Getty Images)</p>
Andre Hahn

Die „Rheinische Post“ hat berichtet, dass Werder Bremen an Gladbachs ehemaligen deutschen Nationalspieler Andre Hahn starkes Interesse bekundet. Frank Baumann wollte die „Gerüchte nicht kommentieren. Es gibt in der Bundesliga viele interessante Spieler.“ Aber Hahn könnte sich den Bremern für knapp vier Millionen Euro anschließen und Gnabry ersetzen, der… (Getty Images)

<p>Serge Gnabry hat seinen Abschied von der Weser nach nur einem Jahr verkündet, wollte über seinen neuen Arbeitgeber noch nichts verraten. Werder sei ein “wirklich besonderer Verein”, der seine “Vorstellungen und Erwartungen übertroffen” habe, schrieb der Jung-Nationalspieler bei Facebook: “Mein Weg geht aber woanders weiter. Dazu sage ich zu einem anderen Zeitpunkt mehr.” Der “Weser-Kurier” schreibt, dass der FC Bayern Hoffenheim nun dazwischen funken will und den sicher geglaubten Transfer verhindern will. (Bild: AP)</p>
Serge Gnabry

Serge Gnabry hat seinen Abschied von der Weser nach nur einem Jahr verkündet, wollte über seinen neuen Arbeitgeber noch nichts verraten. Werder sei ein “wirklich besonderer Verein”, der seine “Vorstellungen und Erwartungen übertroffen” habe, schrieb der Jung-Nationalspieler bei Facebook: “Mein Weg geht aber woanders weiter. Dazu sage ich zu einem anderen Zeitpunkt mehr.” Der “Weser-Kurier” schreibt, dass der FC Bayern Hoffenheim nun dazwischen funken will und den sicher geglaubten Transfer verhindern will. (Bild: AP)

<p>Für eine Ablösesumme in Höhe von 20 Millionen Euro soll laut der „BILD“ Matthias Ginter zur TSG 1899 Hoffenheim wechseln. Damit würden die Kraichgauer einen neuen Transferrekord aufstellen. Bislang war Andrej Kramaric mit zehn Millionen Euro der teuerste Neuzugang. (Getty Images)</p>
Matthias Ginter

Für eine Ablösesumme in Höhe von 20 Millionen Euro soll laut der „BILD“ Matthias Ginter zur TSG 1899 Hoffenheim wechseln. Damit würden die Kraichgauer einen neuen Transferrekord aufstellen. Bislang war Andrej Kramaric mit zehn Millionen Euro der teuerste Neuzugang. (Getty Images)

<p>Wie das Sportmagazin „kicker“ schreibt, soll der BVB starkes Interesse an Maximilian Philipp vom SC Freiburg haben. Neben Dortmund buhlen auch RB Leipzig und Tottenham um den 23-Jährigen. Günstig wird das deutsche Sturm-Talent aber nicht. (Getty Images)</p>
Maximilian Philipp

Wie das Sportmagazin „kicker“ schreibt, soll der BVB starkes Interesse an Maximilian Philipp vom SC Freiburg haben. Neben Dortmund buhlen auch RB Leipzig und Tottenham um den 23-Jährigen. Günstig wird das deutsche Sturm-Talent aber nicht. (Getty Images)

<p>Der 28-Jährige sei sehr geschmeichelt vom Interesse von Carlo Ancelotti, schreibt die brasilianische „Globo Esporte“. Der 28-jährige defensive Mittelfeldspiel könnte Xabi Alonso auf der Sechser-Position ersetzen. Der Brasilianer dürfte die Bayern zwischen 10-15 Millionen Euro kosten. (Bild: AP)</p>
Paulinho

Der 28-Jährige sei sehr geschmeichelt vom Interesse von Carlo Ancelotti, schreibt die brasilianische „Globo Esporte“. Der 28-jährige defensive Mittelfeldspiel könnte Xabi Alonso auf der Sechser-Position ersetzen. Der Brasilianer dürfte die Bayern zwischen 10-15 Millionen Euro kosten. (Bild: AP)

<p>Der brasilianische Nationalspieler ist Option Nummer ein für das defensive Mittelfeld der Gelsenkirchener, berichtet die „SportBild“. Luiz Gustavo soll demnach auch dann kommen, wenn Leon Goretzka nicht zu den Bayern wechseln sollte. (Bild: dpa)</p>
Luiz Gustavo

Der brasilianische Nationalspieler ist Option Nummer ein für das defensive Mittelfeld der Gelsenkirchener, berichtet die „SportBild“. Luiz Gustavo soll demnach auch dann kommen, wenn Leon Goretzka nicht zu den Bayern wechseln sollte. (Bild: dpa)

<p>Laut Informationen des Boulevard-Blatts „Bild“ steht Pascal Groß vor einem Wechsel in die Premier League. Die Schanzer sind bereits informiert. Der Offensivspieler kann dank einer Abstiegsklausel für 2,5 Millionen Euro wechseln. Der neue Verein soll die Tage bekannt gegeben werden. (Getty Images)</p>
Pascal Groß

Laut Informationen des Boulevard-Blatts „Bild“ steht Pascal Groß vor einem Wechsel in die Premier League. Die Schanzer sind bereits informiert. Der Offensivspieler kann dank einer Abstiegsklausel für 2,5 Millionen Euro wechseln. Der neue Verein soll die Tage bekannt gegeben werden. (Getty Images)

<p>RB Leipzig ist laut englischen Medienberichten an Offensiv-Künstler Jadon Sancho von ManCity interessiert. Die „DailyMail“ schreibt, dass das größte Talent des 2000er Jahrgangs seit April mit den Leipzigern im regen Austausch stehe. Der 17-Jährige spielt zurzeit bei der U17-EM in Kroatien groß auf und hat England ins Finale geführt. Im Gegensatz zu Manchester, soll Sancho in Leipzig gleich für die 1. Mannschaft eingeplant sein. (Getty Images)</p>
Jadon Sancho

RB Leipzig ist laut englischen Medienberichten an Offensiv-Künstler Jadon Sancho von ManCity interessiert. Die „DailyMail“ schreibt, dass das größte Talent des 2000er Jahrgangs seit April mit den Leipzigern im regen Austausch stehe. Der 17-Jährige spielt zurzeit bei der U17-EM in Kroatien groß auf und hat England ins Finale geführt. Im Gegensatz zu Manchester, soll Sancho in Leipzig gleich für die 1. Mannschaft eingeplant sein. (Getty Images)

<p>“Arp ist das Stadtgespräch nach 26 Toren in 21 Spielen für Hamburgs Nachwuchs in dieser Saison”, schreibt das Boulevardblatt „The Sun“. Jann-Fiete Arp hat nach seinen starken Leistungen bei der U17-EM – 7 Tore und 2 Vorlagen in 5 Spielen – gleich mehrere Interessenten: Chelsea, BVB, Leipzig. Allerdings will der HSV alles Erdenkliche tun, um sein Super-Talent im eigenen Verein zu halten. (Bild: DFB)</p>
Jann-Fiete Arp

“Arp ist das Stadtgespräch nach 26 Toren in 21 Spielen für Hamburgs Nachwuchs in dieser Saison”, schreibt das Boulevardblatt „The Sun“. Jann-Fiete Arp hat nach seinen starken Leistungen bei der U17-EM – 7 Tore und 2 Vorlagen in 5 Spielen – gleich mehrere Interessenten: Chelsea, BVB, Leipzig. Allerdings will der HSV alles Erdenkliche tun, um sein Super-Talent im eigenen Verein zu halten. (Bild: DFB)

<p>Die „Bild“-Zeitung berichtet, dass Marco Verratti den FC Bayern rund 60 Millionen Euro Ablöse kosten würde. Der zentrale Mittelfeldspieler soll einen Vier-Jahres-Vertrag in München erhalten. Weiter schreibt das Boulevard-Blatt, dass Ende Mai konkrete Gespräche stattfinden sollen. (Getty Images)</p>
Marco Verratti

Die „Bild“-Zeitung berichtet, dass Marco Verratti den FC Bayern rund 60 Millionen Euro Ablöse kosten würde. Der zentrale Mittelfeldspieler soll einen Vier-Jahres-Vertrag in München erhalten. Weiter schreibt das Boulevard-Blatt, dass Ende Mai konkrete Gespräche stattfinden sollen. (Getty Images)

<p>Das österreichische Online-Portal „sport24“ berichtet, dass die Leipziger wieder bei ihrem „Partner-Verein“ RB Salzburg zugeschlagen haben. Der Wechsel des 19-jährigen Konrad Laimer nach Leipzig ist „so gut wie fix“. Der zentrale Mittelfeldspieler gilt als das größte Talent der Alpenrepublik. Über die Ablösesumme wurde Stillschweigen vereinbart – dürfte aber zwischen 5-8 Millionen Euro liegen. (Getty Images)</p>
Konrad Laimer

Das österreichische Online-Portal „sport24“ berichtet, dass die Leipziger wieder bei ihrem „Partner-Verein“ RB Salzburg zugeschlagen haben. Der Wechsel des 19-jährigen Konrad Laimer nach Leipzig ist „so gut wie fix“. Der zentrale Mittelfeldspieler gilt als das größte Talent der Alpenrepublik. Über die Ablösesumme wurde Stillschweigen vereinbart – dürfte aber zwischen 5-8 Millionen Euro liegen. (Getty Images)

<p>Der auch vom BVB umworbene Youri Tielemans wechselt laut der niederländische Zeitung „Het Laatste Nieuws“ für 25 Millionen Euro ins Fürstentum. Das 19-jährige Mittelfeld-Juwel unterschreibt in Monaco einen Fünf-Jahres-Vertrag. In 50 Spielen für den RSC Anderlecht sammelte der belgische Nationalspieler starke 33 Scorer-Punkte. (Getty Images)</p>
Youri Tielemans

Der auch vom BVB umworbene Youri Tielemans wechselt laut der niederländische Zeitung „Het Laatste Nieuws“ für 25 Millionen Euro ins Fürstentum. Das 19-jährige Mittelfeld-Juwel unterschreibt in Monaco einen Fünf-Jahres-Vertrag. In 50 Spielen für den RSC Anderlecht sammelte der belgische Nationalspieler starke 33 Scorer-Punkte. (Getty Images)

<p>Arsenal-Star Alexis Sanchez soll angeblich auch zum Rekordmeister tendieren. „Weil die Ziele und Finanzen stimmen“, schreibt die französische Zeitung „Le Parisien“. Für Sanchez wären ebenfalls 60 Millionen Euro fällig. (Getty Images)</p>
Alexis Sanchez

Arsenal-Star Alexis Sanchez soll angeblich auch zum Rekordmeister tendieren. „Weil die Ziele und Finanzen stimmen“, schreibt die französische Zeitung „Le Parisien“. Für Sanchez wären ebenfalls 60 Millionen Euro fällig. (Getty Images)

<p>Jose Mourinho will seinem Ex-Klub eins auswischen und Chelsea Romelu Lukaku vor der Nase wegschnappen, schreibt die „DailyMail“. Demnach wollen die „Red Devils“ Everton den Deal schmackhaft machen, indem sie Wayne Rooney an seinen Jugendverein abgeben und mit dem Wechsel verrechnen. Das wäre ein Super-Tausch im Sinne beider Seiten. (Getty Images)</p>
Romelu Lukaku

Jose Mourinho will seinem Ex-Klub eins auswischen und Chelsea Romelu Lukaku vor der Nase wegschnappen, schreibt die „DailyMail“. Demnach wollen die „Red Devils“ Everton den Deal schmackhaft machen, indem sie Wayne Rooney an seinen Jugendverein abgeben und mit dem Wechsel verrechnen. Das wäre ein Super-Tausch im Sinne beider Seiten. (Getty Images)

<p>Manchester United soll sich mit dem kolumbianischen Nationalspieler James Rodriguez auf einen Vorvertrag geeinigt haben. Der offensive Mittelfeldspieler stagnierte zuletzt mit seinen Leistungen bei Real Madrid und bekam kaum noch Einsatzzeiten. „RCN-Radio“ berichtet, dass ManUnited aber mit den „Königlichen“ die Ablösesumme noch aushandeln müsste. (Getty Images)</p>
James Rodriguez

Manchester United soll sich mit dem kolumbianischen Nationalspieler James Rodriguez auf einen Vorvertrag geeinigt haben. Der offensive Mittelfeldspieler stagnierte zuletzt mit seinen Leistungen bei Real Madrid und bekam kaum noch Einsatzzeiten. „RCN-Radio“ berichtet, dass ManUnited aber mit den „Königlichen“ die Ablösesumme noch aushandeln müsste. (Getty Images)

<p>Der VfL Wolfsburg hat sich laut dem „Mirror“ mit dem AC Mailand auf einen Transfer von Ricardo Rodríguez geeinigt. Demnach wechselt der Linksverteidiger für eine Ablösesumme von 18 Millionen Euro in die Serie A. Durch erfolgsabhängige Nachzahlungen könnte diese Summe noch auf 21 Millionen Euro anwachsen. (Getty Images)</p>
Ricardo Rodríguez

Der VfL Wolfsburg hat sich laut dem „Mirror“ mit dem AC Mailand auf einen Transfer von Ricardo Rodríguez geeinigt. Demnach wechselt der Linksverteidiger für eine Ablösesumme von 18 Millionen Euro in die Serie A. Durch erfolgsabhängige Nachzahlungen könnte diese Summe noch auf 21 Millionen Euro anwachsen. (Getty Images)

<p>Nach dem Abgang von Dani Alves zu Juventus Turin konnte Barca die Stelle rechts hinten in der Abwehr nicht mehr ordentlich schließen. Laut „goal.com“ soll nun Benficas Nelson Semedo vor einem Wechsel nach Katalonien stehen. Lissabons Präsident soll sogar in Barcelona zu Vertragsgesprächen gewesen sein. Als Ablöse werden rund 30 Millionen Euro für den 23-Jährigen aufgerufen. (Getty Images)</p>
Nelson Semedo

Nach dem Abgang von Dani Alves zu Juventus Turin konnte Barca die Stelle rechts hinten in der Abwehr nicht mehr ordentlich schließen. Laut „goal.com“ soll nun Benficas Nelson Semedo vor einem Wechsel nach Katalonien stehen. Lissabons Präsident soll sogar in Barcelona zu Vertragsgesprächen gewesen sein. Als Ablöse werden rund 30 Millionen Euro für den 23-Jährigen aufgerufen. (Getty Images)

<p>Der neue „Yaya Toure“ wechselt wohl für 28 Millionen von Atalanta Bergamo zu Milan, schreibt „CalcioMercato.com“ exklusiv. Der 20-jährige Mittelfeld-Abräumer soll zwei Millionen im Jahr verdienen und einen Vier-Jahres-Vertrag unterschreiben. An Franck Kessie hatten auch Inter, Roma und Chelsea Interesse bekundet. (Getty Images)</p>
Franck Kessie

Der neue „Yaya Toure“ wechselt wohl für 28 Millionen von Atalanta Bergamo zu Milan, schreibt „CalcioMercato.com“ exklusiv. Der 20-jährige Mittelfeld-Abräumer soll zwei Millionen im Jahr verdienen und einen Vier-Jahres-Vertrag unterschreiben. An Franck Kessie hatten auch Inter, Roma und Chelsea Interesse bekundet. (Getty Images)

<p>Spekulationen über einen Wechsel von Jerome Boateng bekommen aus Italien neue Nahrung. Laut der „Corriere dello Sport“ soll der AS Rom aufgrund Boatengs angeblicher Unzufriedenheit bei den Bayern Interesse an einer Verpflichtung des Abwehrspielers haben. Allerdings wird der deutsche Rekordmeister einen Teufel tun und seinen Abwehrchef verkaufen. (Getty Images)</p>
Jerome Boateng

Spekulationen über einen Wechsel von Jerome Boateng bekommen aus Italien neue Nahrung. Laut der „Corriere dello Sport“ soll der AS Rom aufgrund Boatengs angeblicher Unzufriedenheit bei den Bayern Interesse an einer Verpflichtung des Abwehrspielers haben. Allerdings wird der deutsche Rekordmeister einen Teufel tun und seinen Abwehrchef verkaufen. (Getty Images)

Lesen Sie auch

Mit Yahoo Nutzung stimmen Sie zu, dass Yahoo und Partner Cookies für Personalisierungs- und andere Zwecke nutzen