Wintersport

Fotos

Ski Flying World Championships

Ski Jumping - Ski Flying World Championships - Trial round - Oberstdorf, Germany - January 18, 2018. Workers clear spectator seats before the start of the trial round. REUTERS/Michael Dalder

Ski Flying World Championships

Ski Jumping - Ski Flying World Championships - Trial round - Oberstdorf, Germany - January 18, 2018. Workers clear spectator seats before the start of the trial round. REUTERS/Michael Dalder

Laura Dahlmeier gibt den deutschen Biathlon-Fans kurz vor Olympia noch Rätsel auf

Skispringen: Skiflug-WM 2018: Alle Infos zur Übertragung dem Zeitplan

Vom 18. bis 21. Januar findet die Weltmeisterschaft im Skifliegen in Oberstdorf statt. Dabei dürfen sich die deutschen Fans auf Richard Freitag freuen, der nach seinem schweren Sturz bei der Vierschanzentournee sein Comeback feiern wird. SPOX liefert euch alle wichtigen Infos zur Weltmeisterschaft auf deutschem Boden.

Wintersport: Pichler hätte Doping-Infos preisgegeben: "Keine Angst vor Konsequenzen"

Der von den Olympischen Winterspielen in Pyeongchang (9. bis 25 Februar) ausgeschlossene Biathlon-Trainer Wolfgang Pichler sieht sich weiter als "Opfer eines Komplotts" und beharrt darauf, während seiner Zeit als russischer Coach nichts von Doping-Praktiken gewusst zu haben.

Wolfgang Pichler war von 2011 bis 2013 russischer Biathlon-Trainer

Ski Alpin: Hinterseer: Jeder Darts-Spieler bekommt mehr als die Skifahrer"

Nachdem Snowboarder Benjamin Karl zuletzt mit seiner Kritik an Darts für Aufsehen sorgte, feuert nun auch Ski-Legende Hansi Hinterseer gegen Mensur Suljovic und Co. Dabei geht es ihm aber nicht darum, ob Darts nun ein Sport sei oder nicht, vielmehr stört er sich an der Bezahlung der Spieler im Vergleich zu Skifahrern.

Ski Alpin: Nach heftiger Kritik: Streif wurde entschärft

Die von den Athleten gewünschten Anpassungen der bei hohem Luftstand zu weit gehenden Sprünge in die Mausefalle und Alte Schneide auf der Streif wurden vorgenommen. "Wir haben reagiert", sagte Markus Waldner, der Chef-Renndirektor des Ski-Weltverbandes (FIS). Laut seinem Kollegen Hannes Trinkl seien auch weitere Adaptierungen auf der Weltcup-Abfahrtstrecke in Kitzbühel vorgenommen worden.

Skispringen: Richard Freitag im Aufgebot zur Skiflug-Heim-WM

Deutschlands Topspringer Richard Freitag kehrt zur Skiflug-WM in Oberstdorf (18. bis 21. Januar) ins Team zurück. Bundestrainer Werner Schuster nominierte den 26-Jährigen knapp zwei Wochen nach dessen Sturz bei der Vierschanzentournee in Innsbruck für das Großereignis in Freitags Wahlheimat.

Biathlon: Björndalen startet überraschend bei Europameisterschaften

Der norwegische Biathlon-Superstar Ole Einar Björndalen hat trotz der verpassten Teilnahme an den Olympischen Winterspiele in Pyeongchang noch nicht genug von seinem Sport. Wie die Südtiroler Veranstalter am Mittwoch bekannt gaben, wird der 43-Jährige überraschend bei den Biathlon-Europameisterschaften in Ridnaun an den Start gehen.

Ole Einar Björndalen startet überraschend bei Biathlon-EM

Wintersport: Einspruch des Arztes: Rebensburg verpasst auch Weltcup in Cortina

Viktoria Rebensburg (Kreuth) muss wegen einer hartnäckigen Virusgrippe ihre Pläne in der Vorbereitung auf die Olympischen Spiele erneut über den Haufen werfen.

Ski-Alpin: Heftige Kritik an der Streif: "Das ist eine Katastrophe"

Das erste Training für die Weltcup-Abfahrt der Herren am Samstag in Kitzbühel hat die Gemüter der Athleten nach dem Abschwingen hochgehen lassen. Vor allem die Sprünge in Mausefall und Alte Schneise gingen auf den schnellen Schneeverhältnissen bei hohem Luftstand zu weit. Weil Regen und Schnee kommen und das nächste Training erst Donnerstag stattfindet, bleibt für Adaptierungen Zeit.

Wintersport: Reichelt mahnt: Bei Streif-Abfahrt "aus Fehlern 2016 lernen"

Nach schweren Stürzen in den vergangenen Jahren auf der legendären Streif haben Aksel Lund Svindal (Norwegen) und Hannes Reichelt (Österreich) die Veranstalter in die Pflicht genommen.

Wintersport: Biathleten sehnen Pause herbei: "Schon etwas müde"

Vor der Olympia-Generalprobe in Antholz sehnen sich die deutschen Biathleten nach Erholung, ein Verzicht auf den anstrengenden letzten Weltcup vor den Winterspielen in Pyeongchang (9. bis 25. Februar) steht aber nicht zur Debatte.

Ski Alpin: Insider verrät: Darum ist Marcel Hirscher heuer so stark

Es ist fast schon unheimlich: Marcel Hirscher rast in dieser Ski-Weltcup-Saison von Sieg zu Sieg und lässt die Konkurrenz dabei alt aussehen. Von zehn Technik-Rennen (Slalom und Riesentorlauf) hat der Österreicher acht gewonnen - darunter auch am Sonntag den Slalom in Wengen, jenes Rennen, das er in seiner so erfolgreichen Karriere bisher noch nie gewinnen konnte. Es sollte der fünfte Slalomsieg in Folge sein.

FILE PHOTO: Speed Skating - Men's 10000 meters - ISU European Speed Skating Championships All Round

FILE PHOTO: Speed Skating - Men's 10000 meters - ISU European Speed Skating Championships All Round - Heerenveen, the Netherlands - 8/1/17Ê Sven Kramer of the Netherlands skates. REUTERS/Michael Kooren/File Photo

FILE PHOTO: Speed Skating - ISU European Speed Skating Championships All Round medal ceremony

FILE PHOTO: Speed Skating - ISU European Speed Skating Championships All Round medal ceremony- Heerenveen, the Netherlands - 8/1/17 Gold medal winner Sven Kramer of the Netherlands reacts on the podium. REUTERS/Michael Kooren/File Photo

FILE PHOTO: Speed Skating - women's 3000 meters - ISU European Speed Skating Championships

FILE PHOTO: Speed Skating - women's 3000 meters - ISU European Speed Skating Championships - Heerenveen, the Netherlands - 6/1/17 Ireen Wust of the Netherlands reacts. REUTERS/Michael Kooren/File Photo

Biathlon: Ole Einar Björndalen nicht für Winterspiele nominiert

Keine Gnade für den "Kannibalen": Norwegens olympisches Komitee hat die bald 44 Jahre alte Biathlon-Legende Ole Einar Björndalen nach schwachen Saisonleistungen nicht für die Olympischen Winterspiele in Pyeongchang (9. bis 25. Februar) nominiert. Die Karriere des erfolgreichsten Winter-Olympioniken der Geschichte dürfte sich damit dem Ende zuneigen.

Ski Alpin: Nach Erkrankung: Rebensburg plant Start in Cortina d'Ampezzo

Ski-Olympiasiegerin Viktoria Rebensburg (Kreuth) plant nach überstandener Viruserkrankung die Weltcup-Rennen im italienischen Cortina d'Ampezzo ab Freitag (im LIVETICKER ) zumindest teilweise zu bestreiten. "Ich fühle mich viel, viel besser, aber man hört es vielleicht noch ein bisschen", sagte Rebensburg am Montag am Rande der Olympia-Einkleidung in München mit leicht belegter Stimme.

Ski Alpin: Vonns Traum: Olympia-Medaille 2018

Lindsey Vonn zog sich 2013 bei der Ski-WM schwere Verletzungen zu. Die Amerikanerin kämpfte sich aber zurück und hat nun kurz vor Pyeongchang eine olympische Medaille im Visier.

Ski Alpin: Vonns Traum: Olympia-Medaille 2018

Lindsey Vonn zog sich 2013 bei der Ski-WM schwere Verletzungen zu. Die Amerikanerin kämpfte sich aber zurück und hat nun kurz vor Pyeongchang eine olympische Medaille im Visier.

Ski Alpin: Vonns Traum: Olympia-Medaille 2018

Lindsey Vonn zog sich 2013 bei der Ski-WM schwere Verletzungen zu. Die Amerikanerin kämpfte sich aber zurück und hat nun kurz vor Pyeongchang eine olympische Medaille im Visier.

Ski Alpin: Vonns Traum: Olympia-Medaille 2018

Lindsey Vonn zog sich 2013 bei der Ski-WM schwere Verletzungen zu. Die Amerikanerin kämpfte sich aber zurück und hat nun kurz vor Pyeongchang eine olympische Medaille im Visier.

Ski Alpin: Vonns Traum: Olympia-Medaille 2018

Lindsey Vonn zog sich 2013 bei der Ski-WM schwere Verletzungen zu. Die Amerikanerin kämpfte sich aber zurück und hat nun kurz vor Pyeongchang eine olympische Medaille im Visier.

Ski Alpin: Vonns Traum: Olympia-Medaille 2018

Lindsey Vonn zog sich 2013 bei der Ski-WM schwere Verletzungen zu. Die Amerikanerin kämpfte sich aber zurück und hat nun kurz vor Pyeongchang eine olympische Medaille im Visier.

Skispringen: DSV-Adler enttäuschen beim Skifliegen

Erst sportliche Flaute, dann Absage wegen starker Winde: Die deutschen Skiflug-Asse Andreas Wellinger und Markus Eisenbichler haben eine WM-Generalprobe zum Vergessen hingelegt.

Biathlon: Dahlmeier im Massenstart von Ruhpolding knapp geschlagen

Die siebenmalige Biathlon-Weltmeisterin Laura Dahlmeier hat beim Weltcup in Ruhpolding ihren zweiten Saisonsieg um acht Zehntelsekunden verpasst.

Ski Alpin: Marcel Hirscher gewinnt Slalom in Wengen

Marcel Hirscher hat den letzten ins Auge stechenden weißen Fleck auf der Erfolgslandkarte ausgelöscht. Der Salzburger Skistar gewann am Sonntag erstmals in seiner Karriere den Slalom in Wengen , feierte den 53. Weltcupsieg seiner Karriere, wonach er am kommenden Sonntag in Kitzbühel mit Hermann Maier gleichziehen kann. Tageszweiter wurde Henrik Kristoffersen (NOR), Dritter Andre Myhrer (SWE).

FILE PHOTO: Canadian Ice Master Messer repairs the ice during team practise for the Essent ISU World Cup Speed Skating in Turin

FILE PHOTO: Canadian Ice Master Mark Messer repairs the ice at the 2006 Olympic speedskating venue "The Oval Lingotto" during team practise for the Essent ISU World Cup Speed Skating in Turin, Italy, December 8, 2005.Ê REUTERS/Max Rossi/File Photo

FILE PHOTO: Bergsma of the Netherlands celebrates with his coach after competing in the men's 10,000 metres speed skating event during the 2014 Sochi Winter Olympics

FILE PHOTO: Jorrit Bergsma of the Netherlands celebrates with his coach after competing in the men's 10,000 metres speed skating event during the 2014 Sochi Winter Olympics, February 18, 2014.ÊREUTERS/Issei Kato/File Photo

Biathlon: Kein Deutscher auf dem Podest in Ruhpolding

Trotz geballter Power haben die deutschen Biathleten zum Abschluss des Heim-Weltcups in Ruhpolding das Podium verpasst.

Langlauf: Ringwald/Kolb Vierte in Dresden

Die deutschen Langläuferinnen Sandra Ringwald (Schonach) und Hanna Kolb (Buchenberg) haben beim Weltcup in Dresden den erhofften Podestplatz verpasst.

Ski Alpin: Marcel Hirscher liegt im Wengen-Slalom zur Halbzeit voran

Marcel Hirscher ist auf dem besten Weg den "Wengen-Fluch" zu brechen. Nach dem 1. Slalom-Durchgang liegt er knapp vor Andre Myhrer Dauerrivale Henrik Kristoffersen in Führung.

Skispringen: Skifliegen auf dem Kulm: DSV-Adler enttäuschen

Die deutschen Skispringer um den Vierschanzentournee-Zweiten Andreas Wellinger haben bei der Generalprobe für die Skiflug-WM in Oberstdorf einen Dämpfer kassiert. In Abwesenheit des angeschlagenen Richard Freitag war der deutsche Rekordhalter Markus Eisenblicher beim Sieg des Norwegers Andreas Stjernen im ersten Weltcup-Fliegen der Saison in Bad Mitterndorf als Zwölfter bester DSV-Adler, Wellinger kam auf Rang 15.

Biathlon: Frauenstaffel gewinnt Olympia-Generalprobe in Ruhpolding

Die deutschen Biathletinnen um eine starke Laura Dahlmeier haben im letzten Staffelrennen vor den Olympischen Winterspielen in Pyeongchang in die Erfolgsspur zurückgefunden und ihre Gold-Ambitionen untermauert.

Langlauf: Ringwald geschlagen, Männer unter Norm-Stress

Bei der Weltcup-Premiere in Dresden musste Top-Sprinterin Sandra Ringwald einen Rückschlag hinnehmen, die deutschen Männer geraten derweil im Kampf um Olympia-Normen unter Druck.

Ski Alpin: Beat Feuz siegt in Wengen, Matthias Mayer am Podest

Beat Feuz ist am Samstag in Wengen mit Startnummer eins zum Sieg der Lauberhorn-Abfahrt gerast und hat damit den 35.000 Zuschauern entlang der Strecke den perfekten Skitag versüßt. 18/100 dahinter landete Aksel Lund Svindal (NOR) an zweiter Stelle, Matthias Mayer errang als Dritter einen ÖSV-Stockerlplatz (0,67), gefolgt von Hannes Reichelt (0,77), Vincent Kriechmayr wurde Sechster (0,98).

Ski Alpin: Brignone gewinnt Super-G - Dreßen Fünfter

Federica Brignone hat den Weltcup-Super-G in Bad Kleinkirchheim gewonnen. In Abwesenheit der erkrankten Viktoria Rebensburg setzte sich die 27-Jährige bei ihrem siebten Weltcupsieg vor Lara Gut (0,18 Sekunden zurück) durch.

Mit Yahoo Nutzung stimmen Sie zu, dass Yahoo und Partner Cookies für Personalisierungs- und andere Zwecke nutzen