Samstag 16. Februar 2013 22. Spieltag Signal Iduna Park

Countdown: -922 Tage

  1. Bundesliga - Quickfacts: Borussia Dortmund gegen Eintracht Frankfurt

    Bundesliga - Quickfacts: Borussia Dortmund gegen Eintracht Frankfurt

    Der 22. Spieltag der Bundesliga steht an. eurosport.yahoo.de hat die wichtigsten Fakten zum Spiel Dortmund gegen Frankfurt gesammelt. More

  • Live-Kommentare

    • INFO Damit verabschiedet sich Tobias Ruf für heute. Morgen können Sie beide Sonntagsspiele des 22. Spieltages ab 15:30 Uhr im Liveticker verfolgen. Viel Spaß dabei und einen schönen Abend.
    • FAZIT Was für eine tolle Vorstellung von Borussia Dortmund. Trotz der anstrengenden Europapokal-Woche lieferten die Dortmunder eine bemerkenswerte Energieleistung ab, dominierten die unter dem Strich zu hramlosen Gäste von Beginn an und erobern sich so den zweiten Platz zurück. Herausragend auf Seiten der Westfalen waren Dreifachtorschütze Reus, Hummels, Götze, Subotic und Gündogan.
    • ENDE Aus. Dortmund schlägt Frankfurt mit 3:0.
    • 90. Ein Frankfurter hat noch nicht aufgegeben. Jung zieht aus dem rechten Halbfeld ab, die Kugel kracht an die Latte.
    • 89. Standing Ovations für Gündogan, der den Platz verlässt. Sahin darf noch ein paar Minuten mitwirken.
    • 88. Hummels foult Occean und sieht die Gelbe Karte.
    • 87. Schwegler setzt sich rechts im 16er gegen Gündogan durch und passt in die Mitte. Anderson verpasst den Ball nur knapp, Subotic klärt zur Ecke, die ohne Folgen bleibt.
    • 85. Jung mit einer guten Chance für die Gäste. Der Außenverteidiger versucht es auf rechts mit einem Schuss aus spitzem Winkel. Weidenfeller macht die kurze Ecke dicht und pariert.
    • 84. Mehere BVB-Stars haben sich heute die Note 1 verdient. Reus, Götze, Hummels, Subotic und Gündogan machen/machten ein ganz starkes Spiel.
    • 82. Götze wird unter tosendem Applaus verabschiedet. Für den Jungstar kommt Leitner.
    • 81. Letzter Wechsel bei den Gästen. Celozzi ersetzt Rode.
    • 80. Dortmund scheint genug zu haben. Das Spiel plätschert vor sich hin.
    • 78. Lakic hat Feierabend. Matmour darf noch wenige Minuten mitwirken.
    • 76. Der Signal-Iduna-Park gleicht inzwischen einem Tollhaus. Die BVB-Fans sind von der Leistung ihres Teams sichtlich angetan.
    • 74. Das war's mit der Überzahl für Eintracht Frankfurt. Inui und Hummels zerren sich bei einem Zweikampf gegenseitig am Trikot, der Dortmunder kommt zu Fall. Brych zeigt Inui die zweite Gelbe Karte, damit fliegt der Japaner vom Feld. Das ist eine zu harte Entscheidung.
    • 71. Frankfurt hat sich aufgegeben. Die Körpersprache der Hessen deutet nicht darauf hin, dass sie noch an eine Wende glauben.
    • 69. Es spielen nur noch die Hausherren. Wo nehmen diese Dortmunder nach einer anstrengenden Champiopns-League-Woche nur die Kraft her? Der Deutsche Meister liefert eine ganz ganz starke Partie ab.
    • 67. Erster Wechsel beim BVB. Für Kuba kommt Großkreutz.
    • 65. TOOOR für Dortmund. 3:0 durch Reus. Gündogan spielt auf der rechten Seite einen herrlichen Steilpass in die Schnittstelle. Götz nimmt den Ball bis zum Fünfer mit, setzt sich gegen zwei Verteidiger durch und legt in den Rückraum zu Reus. Der lässt sich diese Chance nicht entgehen und versenkt die Kugel abgeklärt im linken Eck.
    • 64. Das muss der Anschluss sein. Jung bringt den Ball von rechts an den langen Pfosten. Occean legt die Kugel per Kopf an den Elmeterpunkt zu Lakic, der freistehend zum Schuss kommt. Doch der Stürmer setzt den Ball daneben.
    • 63. Götze vernascht rechts im Strafraum zwei Frankfurter Verteidiger und zieht aus spitzem Winkel ab. Trapp macht die kurze Ecke zu und hält den Ball.
    • 62. Dortmund macht trotz Unterzahl das Spiel. Was für eine Energieleistung der Hausherren.
    • 60. Veh wechselt. Aigner geht vom Feld, mit Occean kommt ein weitere Stürmer.
    • 59. Das muss das 3:0 sein. Reus bringt einen Freistoß aus dem linken Halbfeld in den 16er. Bender legt am Fünfmeterraum per Kopf zurück auf Subotic. Der nimmt die Kugel volley, Anderson wirft sich dazwischen und lenkt den Ball an die Latte.
    • 57. Dortmund macht das gut in dieser Phase. Die Hausherren attackieren die Hessen früh und lassen sie so nicht ins Spiel kommen.
    • 55. Inui unterbindet einen Konter, indem er Götze am Trikot hält. Das gibt Gelb für den Japaner, der damit seine fünfte Verwarnung in dieser Saison kassiert und folglich im kommenden Spiel gegen Freiburg fehlen wird.
    • 53. Die Dortmunder Taktik ist jetzt offensichtlich. Der BVB lässt die Gäste kommen und lauert auf Konter.
    • 51. Wieder ist der Arm in einem Kopfballduell oben, wieder gibt es Gelb. Diesmal ist Subotic der Sünder.
    • 49. Die Eintracht kommt mit viel Elan in diese zweite Hälfte, Hier ist noch lange nichts entschieden, denn auch im Hinspiel lagen die Hessen mit 0:2 zurück und erkämpften sich letztendlich ein 3:3.
    • 47. Beide Teams kommen unverändert aus der Kabine.
    • 46. Hinein in die zweite Hälfte.
    • INFO Liebe User, jetzt ist ihr Experten-Wissen gefragt: Benoten Sie über die Bewertungsfunktion alle Spieler der Partie und nehmen Sie so Einfluss auf die User-Elf der Woche. Nutzen Sie Ihre Stimme und machen Sie mit.
    • HZ! Dortmund erwischte einen fulminanten Start in diese Partie. Bereits nach zehn Minuten hatten die Westfalen zwei Treffer erzielt und waren auch im Anschluss die gefährlichere Mannschaft. Die Eintracht leistet sich in der Anfangsphase haarsträubende Ballverluste im Mittelfeld und kam erst seit dem Platzverweis für Schieber besser ins Spiel. Kurze Pause, gleich geht's weiter.
    • HZ Pause im Signal-Iduna-Park. Dortmund führt 2:0 gegen Frankfurt.
    • 45. Eine Minute gibt es extra.
    • 44. Lakic nimmt in einem Kopfballduell beide Arme zu Hilfe und wird von Brych verwarnt. Der Referee bleibt seiner Linie treu.
    • 42. Riesenchance für die Gäste. Lakic schickt Rode auf der halbrechten Seite in den Strafraum. Rode läuft alleine auf Weidenfeller zu, überlupft den Keeper, setzt die Kugel aber neben das Tor.
    • 40. Gündogan spielt einen langen Ball in den Strafraum. Götze stoppt die Kugel und legt zurück auf Kuba. Der hält aus knapp zehn Metern in halbrechter Position drauf, der Ball geht knapp drüber.
    • 40. Frankfurt kann aus der Überzahl bislang kein Kapital schlagen. Der BVB verteidigt weiter sehr diszipliniert und konsequent.
    • 38. Es wird immer hitziger in dieser Phase. Der Platzverweis für Schieber hat Aggressivität ins Spiel gebracht.
    • 36. Reus bringt einen Freistoß aus dem linken Halbfeld vors Tor. Hummels und Subotic verpassen wenige Meter vor dem Tor nur ganz knapp, sonst hätte es hier eingeschlagen.
    • 34. Wie schon im vergangenen Heimspiel, muss der BVB anch einer knappen halben Stunde in Unterzahl weiterspielen. Götze rückt ins Zentrum und spielt eine Art hängende Spitze.
    • 32. Ist das bitter. Schieber nimmt in einem Kopfballduell mit Ozcipka den Ellbogen zu Hilfe und sieht deshalb die Gelbe Karte. Das ist seine Zweite, damit fliegt er vom Feld.
    • 30. Eine halbe Stunde ist gespielt. Dortmund ist die klar bessere Mansnchaft und führt verdient mit 2:0.
    • 28. Subotic, der seine erste Partie von Beginn an seit seiner Verletzungspause macht, liefert eine bemerkenswert gute Leistung ab. Er scheint der BVB-Defensive die entscheidende Stabilität zu verleihen.
    • 26. Schieber foult Zambrano und sieht die Gelbe Karte.
    • 24. Die Dortmunder Abwehr, die in den vergangenen Wochen nicht immer sattelfest war, agiert heute sehr diszipliniert. Die Gäste finden weiter keine Lücke.
    • 22. Die Eintracht hat sich inzwischen formiert und steht defensiv kompakter. Dortmund zieht sich ein wenig zurück und lauert auf den nächsten Ballverlust.
    • 20. Erste Möglichkeit für die Gäste. Jung flankt von rechts in die Mitte, Lakic köpft aus wenigen Metern in zentraler Position daneben.
    • 18. Das Fehlen von Lewandowski macht sich bislang nicht bemerkbar. Schieber verteilt die Bälle im Sturmzentrum, für Torgefahr sorgen immer wieder Reus und Kuba.
    • 16. Erste Annäherungsversuche der Eintracht in Richtung Tor. Doch die BVB-Abwehr steht kompakt und lässt keine Chancen zu.
    • 14. Es spielen weiter nur die Gastgeber. Frankfurt ist völlig von der Rolle.
    • 12. Die Eintracht verliert die Bälle im Mittelfeld zu leicht. Das kommt dem BVB, der für sein schnelles Umschaltspiel bekannt ist, natürlich zugute.
    • 10. TOOOR für Dortmund. 2:0 durch Reus. Hummels steht 25 Meter vor dem Tor in zentraler Position. Der Verteidiger legt die Kugel auf die linke Seite. Reus nimmt den Ball an, läuft auf Trapp zu und versenkt den Ball aus gut zehn Metern im langen Eck.
    • 8. TOOOR für Dortmund. 1:0 durch Reus. Götze setzt Reus mit einem herrlichen Pass perfekt in Szene. Reus steht in zentraler Position frei vor Trapp und schiebt die Kugel abgeklärt ins linke Eck.
    • 7. Dortmund ist hier klar am Drücker. Die Eintracht ist noch nicht im Spiel.
    • 5. Das muss die Führung sein. Bender schickt Reus in den 16er, der taucht alleine vor Trapp auf. Reus versucht es mit einem Flachschuss ins linke Eck, doch Trapp taucht ab und klärt zur Seite.
    • 4. Erste dicke Möglichkeit. Reus trägt die Kugel bis an den 16er und schickt Kuba auf der rechten Seite in den Strafraum. Der Pole zieht direkt ab, doch der Ball rutscht ihm über den Schuh und geht ins Aus.
    • 2. Beste Stimmung im ausverkauften Signal-Iduna-Park. Die Rahmenbedingungen sind eines Topspiels würdig.
    • 1. Hinein in die Partie, die Kugel rollt.
    • 18:23 Schiedsrichter Dr. Felix Brych begleitet die Teams auf den Rasen. Gleich geht's los.
    • 18:19 Liebe User, auch heute ist ihr Experten-Wissen gefragt: Benoten Sie über die Bewertungsfunktion alle Spieler der Partie und nehmen Sie so Einfluss auf die User-Elf der Woche. Nutzen Sie Ihre Stimme und machen Sie mit.
    • 18:12 Werfen wir einen Blick auf die äußeren Bedingungen. Das Thermometer in Dortmund zeigt vier Grad an, Regen ist derzeit nicht in Sicht.
    • 18:10 Bei den Hausherren dreht sich diese Tage alles um einen Mann, der heute wegen einer Rot-Sperre nicht mtwirken kann. Robert Lewandowskis Wechsel zu Bayern München soll nach Medienberichten fix sein, doch aus England kommen neue Spekulationen ins Spiel. Manchester United soll weiter an dem Polen dran sein, mein Kollege Dirk Adam hat in einem lesenswerten Beitrag alles zur Causa Lewandowski zusammengestellt. "Nur ManUnited richtig an Lewandowski dran"
    • 18:07 Die Gäste starten mit: Trapp- Jung, Zambrano, Anderson, Oczipka- Schwegler, Rode- Aigner, Meier, Inui- Lakic.
    • 18:06 Die Aufstellungen sind da. Die Gastgeber spielen mit: Weidenfeller- Piszczek, Subotic, Hummels, Schmelzer- Bender, Gündogan- Kuba, Götze, Reus- Schieber.
    • 18:02 Auch die Eintracht konnte ihr letztes Heimspiel nicht gewinnen. Gegen den Club aus Nürnberg kamen die Hessen nicht über ein Remis raus. Nürnberg entführt Punkt aus Frankfurt
    • 18:00 Der BVB hat sich unter der Woche mit einem guten Auftritt in Donezk Selbstvertrauen geholt. Das war nach der bitteren 1:4-Pleite gegen den HSV auch nötig. HSV demütigt BVB
    • INFO Nach dem 2:1-Erfolg von Bayer Leverkusen über den FC Augsburg stehen Dortmund und Frankfurt unter Zugzwang. Der BVB will mit einem Sieg den zweiten Platz von Bayer zurückerobern, die Eintracht will Kontakt zur Werkself und zu den Dortmundern halten. Zur Tabelle
    • INFO Zum Topspiel des 22. Spieltages empfängt der Deutsche Meister das Überraschungsteam der diesjährigen Saison. Heute Nachmittag haben bereits fünf Partien stattgefunden, alles Wissenswerte erfahren Sie in unserer Übersicht. S04 im Glück, Bayer holt Dreier
    • INFO Hallo und herzlich willkommen im Liveticker bei europsort.yahoo.de zur Partie zwischen Borussia Dortmund und Eintracht Frankfurt. Tobias Ruf ist für Sie ab 18:30 Uhr am Ball und wünscht gute Unterhaltung. Bis zum Anpfiff gibt es alles Wissenswerte zum Spiel.

Mannschaftsaufstellungen & Bewertungen

  • Aufstellung

    Voraussichtliche Aufstellungen

    Keine Aufstellung verfügbar

  • Spieler bewerten

    Leider steht die Funktion ‘Spieler bewerten‘ nicht zur Verfügung, da keine Mannschaftsaufstellungen für das Spiel vorliegen.

Borussia Dortmund - Letzte 5 Ergebnisse

Kein Yahoo!-Nutzer? Kostenlos .