Eintracht Frankfurt

9. Bundesliga | 11-11-8
  • Tore für
    14.
    32 T+
  • Assists
    14.
    21 T-
  • Schüsse
    8.
    235 Schüsse
  • Paraden
    15.
    73 PAR
  • Eintracht Frankfurt: Hetz-Banner: DFB ermittelt in Frankfurt
    Frankfurter Neue Presse

    Eintracht Frankfurt: Hetz-Banner: DFB ermittelt in Frankfurt

    Der Frankfurter Eintracht droht wegen eines Hetz-Banners der eigenen Fans eine Strafe durch den DFB. Der Kontrollausschuss leitete am Montag ein Ermittlungsverfahren ein, die Hessen müssen zeitnah eine schriftliche Stellungnahme abgeben. Im Anschluss wird über einen möglichen Strafantrag entschieden. Das Banner ("Für jedes Stadionverbot...Bulle Tod!") war während des 3:1-Siegs der Frankfurter gegen den FC Augsburg in der Fankurve aufgehängt worden - vermeintlich als Protest gegen zuletzt gegen Randalierer verhängte Stadionverbote. Eintracht-Vorstandsmitglied Axel Hellmann entschuldigte sich am Montagmorgen telefonisch beim Polizeipräsidenten der Mainmetropole. "Bei aller Kritik, die man gegebenenfalls

  • DFB-Pokal dominiert
    Sternvor 6 Stunden

    DFB-Pokal dominiert

    Der DFB-Vereinspokal hat am Dienstag im Fernsehen klare Verhältnisse geschaffen. Den 7:6-Sieg von Eintracht Frankfurt bei Borussia Mönchengladbach im Elfmeterschießen verfolgten im Ersten ab etwa 20.40 Uhr 7,26 Millionen Zuschauer - der Marktanteil betrug 26,6 Prozent. Die Frankfurter stehen damit im Finale des Wettbewerbs am 27. Mai. Der Gegner ist der Sieger aus der Begegnung Bayern München gegen Borussia Dortmund. Die «Tagesschau» um 20 Uhr erreichte im Ersten 4,92 Millionen Zuschauer (16,8 Prozent), in allen Programmen waren es 10,12 Millionen (34,6 Prozent). Am besten schlug sich in direkter Konkurrenz zum Fußball die Wiederholung der ZDF-Romanze « Rosamunde Pilcher: Lass es Liebe sein»,

Mit Yahoo Nutzung stimmen Sie zu, dass Yahoo und Partner Cookies für Personalisierungs- und andere Zwecke nutzen