FC Bayern München

2. Bundesliga | 4-1-0
  • Tore für
    2.
    12 T+
  • Assists
    1.
    10 T-
  • Schüsse
    4.
    52 Schüsse
  • Paraden
    14.
    11 PAR
  • Manuel Neuer fällt mit Mittelfußbruch monatelange aus
    Stern

    Manuel Neuer fällt mit Mittelfußbruch monatelange aus

    Manuel Neuer hat sich erneut am linken Fuß verletzt. Wie der FC Bayern am Dienstagmittag mitteilte, wurde bei Neuer am Montagnachmittag erneut ein Haarriss im linken Mittelfuß diagnostiziert. Bereits am Dienstagmorgen wurde der Bayern-Keeper in Tübingen operiert, ihm wurde eine Platte in den Fuß eingesetzt. "Dass Manuel Neuer sich erneut eine Verletzung zugezogen hat, tut uns wahnsinnig leid für ihn. Die Operation ist optimal verlaufen und das ist jetzt das Wichtigste", sagte Bayerns Vorstandsvorsitzender Karl-Heinz Rummenigge laut Sport 1 und kündigte an: "Manuel wird uns im Januar in alter Stärke wieder zur Verfügung stehen." Der Nationaltorwart musste das Abschlusstraining vor dem Spiel gegen

  • Ribery lehnte 40-Millionen-Angebot ab
    Sport1

    Ribery lehnte 40-Millionen-Angebot ab

    Beim FC Bayern kämpft Franck Ribery derzeit um einen Stammplatz. In China hätte er diesen sicher gehabt - zusätzlich zu einem unfassbaren Jahresgehalt.

  • „Existenzbedrohende Summen“: Ein Experte erklärt, warum die Marke FC Bayern gefährdet ist
    Business Insider DE Finance

    „Existenzbedrohende Summen“: Ein Experte erklärt, warum die Marke FC Bayern gefährdet ist

    Wie konkurriert man mit Fußballvereinen, die 222 Millionen Euro für einen neuen Spieler bezahlen? Was setzt man Klubs entgegen, bei denen Stars 80 Millionen Euro und mehr im Jahr verdienen? Am ehesten wohl professionelles und nachhaltiges Management. Doch genau daran mangelt es vielen Bundesligisten. Zu diesem Ergebnis kommt eine Studie der HHL Leipzig Graduate School of Management.

Mit der Nutzung von Yahoo stimmen Sie zu, dass Yahoo und Partner Cookies zu Zwecken wie beispielsweise der Personalisierung von Inhalten und Werbung nutzen dürfen. Für nähere Informationen hierzu lesen Sie bitte unsere Datenschutzerklärung; Yahoo ist jetzt Teil von „Oath“ und Mitglied der Verizon-Unternehmensgruppe. Ab dem 15. September 2017 können einige Nutzerdaten innerhalb der Unternehmensgruppe geteilt werden. Weitere Informationen