Özil erreicht mit Fenerbahce die Europa League

·Lesedauer: 1 Min.
Özil erreicht mit Fenerbahce die Europa League
Özil erreicht mit Fenerbahce die Europa League
Özil erreicht mit Fenerbahce die Europa League

Mesut Özil hat sich mit Fenerbahce Istanbul für die Europa League qualifiziert.

Im entscheidenden Quali-Spiel siegten die Türken mit 5:2 (2:1) bei HJK Helsinki. Mann des Spiels war Fener-Stürmer Enner Valencia, der die ersten drei Tore der Gäste erzielte (11., 14., 52.). In der Schlussphase traf Fatih Sanliturk zur endgültigen Entscheidung (90.+2), Matti Peltola setzt mit einem Eigentor den für Helsinki unglücklichen Schlusspunkt (90.+4).

Für die Finnen schnürte Roope Riski einen Doppelpack (27., 88.).

Das Hinspiel hatte Fenerbahce in Istanbul mit 1:0 gewonnen. Özil wurde in der finnischen Hauptstadt nach 73 Minuten ausgewechselt. (NEWS: Alle aktuellen Infos zur Europa League)

Nach der erfolgreichen Qualifikation für Europa League und zwei Siegen in der Süper Lig ist Özil mit seinem neuen Team ein idealer Saisonstart gelungen.

Wir möchten einen sicheren und ansprechenden Ort für Nutzer schaffen, an dem sie sich über ihre Interessen und Hobbys austauschen können. Zur Verbesserung der Community-Erfahrung deaktivieren wir vorübergehend das Kommentieren von Artikeln.