Özil unterstützt krebskranken Jungen

Mesut Özil nimmt sich viel Zeit für dem schwer kranken Charlie

Mesut Özil hat einmal mehr mit einer großen Geste für Schlagzeilen gesorgt. Beim 3:0-Sieg des FC Arsenal gegen den AFC Bournemouth schenkte der deutsche Nationalspieler einem krebskranken Jungen ein Trikot mit seiner Nummer.

"Stolz, dass wir meinen jungen Freund Charlie heute wieder zum Lächeln bringen konnten", schrieb Özil bei Twitter.

Offenbar hatte Charlie, für den sich Özil nicht zum ersten Mal eingesetzt hat, Geburtstag, zumindest versetzte der Mittelfeldspieler seinen Tweet mit dem Hashtag "birthdayboy".

Der elfjährige Junge leidet an einem Gehirntumor und ist ein großen Fan der Gunners und insbesondere von Özil.

Am Donnerstag trifft Arsenal in der UEFA Europa League auf den 1. FC Köln.

Lesen Sie auch: Nagelsmann zum FC Bayern?

Im Video: Özils Handball-Kopfball-Tor

Mit Yahoo Nutzung stimmen Sie zu, dass Yahoo und Partner Cookies für Personalisierungs- und andere Zwecke nutzen