Was nur Kenner über Darts-Queen Fallon Sherrock wissen

·Lesedauer: 4 Min.
Was nur Kenner über Darts-Queen Fallon Sherrock wissen
Was nur Kenner über Darts-Queen Fallon Sherrock wissen

Sie ist das Thema überhaupt in der Welt des Darts.

Nach ihrem nächsten historischen Coup auch gegen Gabriel Clemens beim Grand Slam of Darts 2021 in Wolverhampton sind die Scheinwerfer mehr denn je auf Fallon Sherrock gerichtet.

Der 27 Jahre alte Shootingstar selbst ist völlig perplex angesichts der furiosen Leistung beim 5:3 über den „German Giant“, die ihr nun das Achtelfinale am Donnerstag gegen den Österreicher Mensur Suljovic beschert. Jenen Suljovic, den sie 2019 bei der WM schon einmal geschlagen hatte. (alle Infos und Spiele täglich im LIVESTREAM und LIVE im Free-TV auf SPORT1)

„Ich weiß gar nicht, wie ich das geschafft habe“, sagte Sherrock nun bei Sky Sports, wo das Aufeinandertreffen mit Clemens als „titanisches Duell“ gefeiert wurde. (NEWS: Alles Wichtige zum Darts)

Erst vor wenigen Tagen hatte sie mit dem 5:0 gegen Mike De Decker und einem Drei-Darts-Durchschnitts von 101,55 einen nie zuvor durch eine Frau erreichte Punkte-Bestmarke bei einem Major-Turnier aufgestellt - und zugleich den ersten Whitewash einer Darts-Spielerin gegen einen Mann vollbracht.

Ihre Popularität und ihr Marktwert auch für den Weltverband PDC steigen und steigen - und damit gleichermaßen das Interesse an privaten wie persönlichen Hintergründen über die „Queen of the Palace“, wie sie seit ihrem 2019 im legendären Alexandra Palace während der WM begonnenen Höhenflug genannt wird. (Grand Slam of Darts: Spielplan und Ergebnisse)

Doch wie tickt die Darts-Queen tatsächlich? Wie und mit wem lebt sie, was lässt ihr Herz höher schlagen?

SPORT1 verrät, was allenfalls die eingefleischtesten Darts-Fans über Sherrock wissen.

Darts: Sherrocks extrem fordernde Mutterrolle und Krankheit

Sherrock gibt trotz aller Fokussiertheit selbst am Oche zumeist die Strahlefrau. Dabei hatte es das Leben mit ihr nicht immer gut gemeint.

Die zierliche und bisweilen zerbrechlich wirkende Engländerin aus der mittelenglischen Sport-Hochburg Milton Keynes hat bewegte Zeiten hinter sich.

Ihre Trainingseinheiten hatte Sherrock oftmals nach den Schlafenszeiten ihres inzwischen siebenjährigen autistischen Sohnes Rory ausrichten müssen, der ihr größter Fan ist und die Partien seiner im Fernsehen verfolgt.

„Ich bin sehr glücklich und freue mich, wenn er stolz ist. Er kann jetzt sagen: Meine Mama hat das geschafft“, sagte Sherrock einst - und trägt bei den Turnieren stets ein kleines Spielzeug ihres Juniors als Glücksbringer.

Seit Rorys Geburt 2014 hat die Alleinerziehende, die der Organisation National Autism Society immer wieder auch durch Auktionen finanzielle Unterstützung zukommen lässt, zudem mit Nierenproblemen zu kämpfen.

Zu den ohnehin nach eigener Aussage regelmäßig aufbrandenden sexistischen Anfeindungen in einer Männerdomäne, wie sie der BBC offenbarte, kamen in diesem Zusammenhang auch hämische Kommentare über ihr Aussehen, das sich im Jahr 2017 durch Gesichtsschwellungen wegen ihrer Medikamenteinnahme verändert hatte.

Fallon Sherrock: Faible für rosa und Girlie-Image

Sie wirkt zwar cool, sympathisch und bescheiden - ihr persönliches Märchen vermarktet Sherrock trotzdem bunt und plakativ, mit ein bisschen Glamour und noch viel mehr rosa.

Die Frau mit der markanten Brille, die während ihrer Jugend eher mäßig vom Darts-Fieber gepackt war und erst mit 17 Jahren an ihrem ersten Turnier teilnahm, komplettiert ihre Cinderella-Optik auf die Bühne mit rosa Shirt, Dartspfeilen in der gleichen Farbe und Ballerinas.

Kein Wunder, dass Sherrock vor allem auf der Insel begehrtes Objekt der Berichterstattung in den Boulevard-Magazinen ist - und den Hype selbst regelmäßig auf Social Media befeuert.

Die gelernte Friseurin liebt die Verkleidung und optische Verwandlung bei Instagram, Snapchat und TikTok.

Mal singt sie mit geflochtenen Mädchen-Zöpfen, dann wieder zeigt sich als Fan des nostalgischen Kino-Blockbusters Grease mit John Travolta und Olivia Newton-John.

Unlängst outete sich Sherrock auch als großer Pokémon- und Japan-Fan. Seit dem ersten Lockdown hat sie sich ihren Postings zufolge überdies einen Hund zugelegt.

Zwillingsschwester, Raucherin, Tattoo, Katy Perry

Eine große Rolle in Sherrocks Leben nimmt auch ihre Zwillingsschwester Felicia ein, mit der sie bereits unzählige Male als Team bei Darts-Wettbewerben antrat und deren Verbundenheit sie immer wieder betontn“Ich bin für dich da, egal was und wann...“, klingt es darin meist.

Den Personenkult um Fallon Sherrock, die auch gern mal eine Zigarette raucht und deren rechter Oberarm ein großes zu einer Rose stilisiertes Tattoo ziert, macht sich freilich auch die PDC zunutze.

Nach ihrem WM-Paukenschlag vor zwei Jahren, als sie als erste Frau ein Spiel gegen einen Mann gewonnen und seinerzeit nach dem Erfolg gegen Ted Evetts ebenso Suljovic eliminiert hatte, war sie in Windeseile für alle großen Darts-Galas im Jahr 2020 gebucht worden.

Die Rechtshänderin mit Sternzeichen Krebs, deren Walk-On-Musik „Last Friday Night“ von Katy Perry ist, spielte auf Welttournee auch in den USA, Neuseeland und in Deutschland.

Auch eine Verbindung zum FC Bayern München ergab sich dabei: Bei der Promi-Darts-WM 2020 bei Pro Sieben trat Sherrock an der Seite der Klub-Ikone Luca Toni an.

Einzige Delle bisher in der Erfolgsgeschichte des Fan-Liebling: Die Darts-WM 2021 fand ohne Sherrock statt, weil sie überraschend und unter dramatischen Umständen in der Qualifikation gescheitert war und bei der PDC Women‘s Series zu wenig Punkte gesammelt hatte.

Bei der Darts-WM 2022 ist sie wieder dabei - und in ihrer jetzigen Form wird sie dort gewiss wieder ein Faktor sein.

Wir möchten einen sicheren und ansprechenden Ort für Nutzer schaffen, an dem sie sich über ihre Interessen und Hobbys austauschen können. Zur Verbesserung der Community-Erfahrung deaktivieren wir vorübergehend das Kommentieren von Artikeln.