Deshalb droht Überflieger Musiala bei Flick die Bank

  • Hoppla!
    Ein Fehler ist aufgetreten.
    Versuchen Sie es später noch einmal.
·Lesedauer: 4 Min.
Deshalb droht Überflieger Musiala bei Flick die Bank
In diesem Artikel:
  • Hoppla!
    Ein Fehler ist aufgetreten.
    Versuchen Sie es später noch einmal.
Deshalb droht Überflieger Musiala bei Flick die Bank
Deshalb droht Überflieger Musiala bei Flick die Bank

Heute beginnt ein neues Zeitalter!

Hansi Flick bestreitet mit dem WM-Quali-Spiel in St. Gallen gegen Liechtenstein sein erstes Länderspiel und möchte eine erfolgreiche Ära einläuten. Der neue Bundestrainer: “Für diese Nation verantwortlich zu sein und die besten Spieler Deutschlands zu nominieren, darauf freue ich mich.“ (WM-Qualifikation: Liechtenstein - Deutschland, Donnerstag, 20.45 Uhr im LIVETICKER)

Mit einem deutlichen Sieg gegen den Weltranglisten-189. will Flick ein Signal für den Neuanfang setzen. Bei seinem Debüt wird der frühere Bayern-Erfolgscoach auf sein altbewährtes 4-2-3-1-System setzen. (Alle News und Hintergründe zur deutschen Nationalmannschaft)

SPORT1 zeigt die heißesten Duelle um einen Flick-Platz:

Niklas Süle vs. Thilo Kehrer

Chelsea-Star Toni Rüdiger, ein Liebling von Ex-Bundestrainer Joachim Löw, dürfte auch unter Flick in der Innenverteidigung gesetzt sein. Weil Matthias Ginter aufgrund seiner Corona-Erkrankung fehlt, wird wohl Niklas Süle in der Startelf stehen. Der 25-Jährige kommt immer besser in Form und zeigte zuletzt beim FC Bayern solide Leistungen. Rückkehrer Thilo Kehrer hat ebenfalls Startelf-Ambitionen. Im Starensemble von Paris St. Germain ist der Ex-Schalker gesetzt, bestritt bislang alle vier Saisonspiele über 90 Minuten in der Innenverteidigung. Tendenz: Süle spielt! (SERVICE: Spielplan und Ergebnisse der WM-Qualifikation)

Robin Gosens vs. David Raum

Hinten links in der Abwehr dürfte Robin Gosens starten. Allerdings muss er sich erst noch an das Viererketten-System gewöhnen, schließlich läuft er bei Atalanta Bergamo in der Fünferkette als Schienenspieler auf der linken Seite auf. Mit U21-Europameister David Raum sitzt ihm ein Neuling im Nacken. Positiv: Gosens suchte Anfang der Woche sofort das Gespräch mit dem Hoffenheimer und half ihm bei der Eingewöhnung. Tendenz: Gosens spielt!

Ridle Baku vs. Lukas Klostermann vs. Jonas Hofmann

Flick muss sich auf der rechten Abwehrseite zwischen Ridle Baku, Lukas Klostermann und Jonas Hofmann entscheiden. Baku ist beim VfL Wolfsburg ein Leistungsträger und hat nach dem Europameister-Titel mit der U21 eine breite Brust. Flick hatte ihn schon beim FC Bayern auf dem Zettel. Zu alter Stärke fand zuletzt auch wieder Klostermann. Wegen eines Muskelfaserrisses kam der 13-malige Nationalspieler bei der EM nicht zum Einsatz. Mit Flick führte er am Mittwoch ein Einzelgespräch. Und was wird aus Hofmann? Im SPORT1-Interview verriet er, dass ihn Flick zum Rechtsverteidiger umschulen will. Für ihn spricht seine Offensiv-Power. Tendenz: Baku spielt vorerst! (SERVICE: Die Tabellen der WM-Qualifikation)

Marco Reus vs. Ilkay Gündogan

Da Thomas Müller (Adduktoren) verletzt abreisen musste, muss Flick umbauen. Über Marco Reus schwärmte er stets in den höchsten Tönen und Reus ist in guter Form. “Ich will immer auf dem Platz stehen“, sagte der Routinier auf SPORT1-Nachfrage. “Das ist und war immer mein Anspruch!“ Gündogan hat sich hingegen nach Gesprächen mit Flick dafür entschieden, seine DFB-Karriere fortzusetzen. Wäre ihm keine Startelf in Aussicht gestellte worden, hätte er sich wohl nicht dazu entschieden. Ohnehin hat er bei Manchester City in der Offensive in den vergangenen Monaten brilliert. Tendenz: Gündogan spielt!

Leroy Sané vs. Jamal Musiala

Der erst 18 Jahre alte Jamal Musiala bereitet den Bayern-Fans in der neuen Saison viel Freude (5 Torbeteiligungen in 4 Spielen). Auf dem linken Flügel wird sich Flick zwischen “Bambi“ Musiala und Leroy Sané entscheiden müssen. Geht es nach der Form - und die ist für Flick eigentlich entscheidend - müsste Musiala von Beginn an auflaufen. Zudem steht er mit seinem Spielwitz für den versprochenen Neuanfang. Allerdings: Mit Sané führte Flick in diesen Tagen auch viele Gespräche und vermittelte ihm, auf ihn bauen zu wollen. Flick weiß auch: Gegen einen vermeintlich leichteren Gegner wie Liechtenstein könnte Sané Selbstvertrauen tanken. Tendenz: Sané spielt!

Kai Havertz vs. Timo Werner

Mit welchem Chelsea-Star plant Flick im Sturmzentrum? Der Bundestrainer betonte bereits, dass er sich Havertz im Sturmzentrum vorstellen könne, er eine Option sei. Zudem ist er der DFB-Spieler der Zukunft. Werner hingegen hat bei den Londonern seinen Stammplatz an Romelo Lukaku verloren und fühlte sich ganz vorne drin beim DFB nicht immer wohl. Beide Spieler hätte Flick gerne zum FC Bayern geholt. Vorerst dürfte wohl Havertz die besseren Karten haben. Starten beide, dann ist Werner die Option für den Sturm und sein Teamkollege aus Chelsea dahinter. Tendenz: Havertz spielt!

Die voraussichtliche Aufstellung beim ersten DFB-Länderspiel unter Flick:


Wir möchten einen sicheren und ansprechenden Ort für Nutzer schaffen, an dem sie sich über ihre Interessen und Hobbys austauschen können. Zur Verbesserung der Community-Erfahrung deaktivieren wir vorübergehend das Kommentieren von Artikeln.