1. FC Köln: Bislang kein Angebot für Torjäger Modeste

1. FC Köln: Bislang kein Angebot für Torjäger Modeste
1. FC Köln: Bislang kein Angebot für Torjäger Modeste

Fußball-Bundesligist 1. FC Köln geht derzeit davon aus, dass er auch in der beginnenden Saison mit Torjäger Anthony Modeste planen kann. "Wir haben Tony versprochen, dass wir die Situation gemeinsam diskutieren, wenn ein Angebot kommt. Bis jetzt ist aber noch niemand auf uns zugekommen", sagte Thomas Kessler, Sportlicher Leiter der Lizenzspielerabteilung des FC, am Montag auf einer Podiumsdiskussion der Rheinischen Post in Düsseldorf.

Anfang Juli hatte der 34-jährige Modeste im Trainingslager der Rheinländer in Donaueschingen offen mit einem Wechsel kokettiert. Mit 20 Toren in der Bundesliga hatte der Franzose die Geißböcke in der vergangenen Saison in die Conference League geschossen.

Ex-Torwart Kessler verkündete zudem, dass der Klub keine weiteren Verpflichtungen im Sommer-Transferfenster plane: "Auf der Zugangsseite sind wir bereits durch. Wir haben darauf geachtet, dass wir auch Spieler dazuholen, die zwei Positionen spielen können."

Wir möchten einen sicheren und ansprechenden Ort für Nutzer schaffen, an dem sie sich über ihre Interessen und Hobbys austauschen können. Zur Verbesserung der Community-Erfahrung deaktivieren wir vorübergehend das Kommentieren von Artikeln.