1. FC Köln erzwingt das Remis gegen Bayer

·Lesedauer: 1 Min.
1. FC Köln erzwingt das Remis gegen Bayer
1. FC Köln erzwingt das Remis gegen Bayer

Der FC und Bayer teilten sich an diesem Spieltag die Punkte. Das Match endete mit einem 2:2. Mit einem respektablen Unentschieden trennte sich Köln vom Favoriten.

Moussa Diaby bediente Patrik Schick, der in der 14. Spielminute zum 1:0 einschoss. Karim Bellarabi versenkte die Kugel zum 2:0 für Leverkusen (16.) Ohne dass sich am Stand noch etwas tat, schickte der Unparteiische die Akteure in die Pause. Anthony Modeste schlug doppelt zu und glich damit für den 1. FC Köln aus (62./81.). Am Schluss sicherte sich der FC gegen Bayer 04 Leverkusen einen Zähler.

Bei Köln präsentierte sich die Abwehr angesichts 16 Gegentreffer immer wieder wackelig. Allerdings traf die Offensive dafür auch gerne ins gegnerische Tor (15). Mit 13 gesammelten Zählern hat der Gastgeber den achten Platz im Klassement inne. Drei Siege, vier Remis und zwei Niederlagen tragen zur Momentaufnahme des 1. FC Köln bei. Nur einmal ging der FC in den vergangenen fünf Partien als Sieger vom Feld.

Bayer rangiert mit 17 Zählern auf dem fünften Platz des Tableaus. Die Angriffsreihe der Gäste lehrte ihre Gegner in aller Regelmäßigkeit das Fürchten, was die 23 geschossenen Tore eindrucksvoll unter Beweis stellen. Fünf Siege, zwei Remis und zwei Niederlagen hat Leverkusen momentan auf dem Konto. Die letzten Resultate von Bayer 04 Leverkusen konnten sich sehen lassen – zehn Punkte aus fünf Partien.

Am nächsten Samstag reist Köln zu Borussia Dortmund, zeitgleich empfängt Bayer den VfL Wolfsburg.

Wir möchten einen sicheren und ansprechenden Ort für Nutzer schaffen, an dem sie sich über ihre Interessen und Hobbys austauschen können. Zur Verbesserung der Community-Erfahrung deaktivieren wir vorübergehend das Kommentieren von Artikeln.