Köln setzt 27-Jährigen auf Führungsposten ein

SID
·Lesedauer: 1 Min.

Der 1. FC Köln fängt den Abgang von Frank Aehlig mit einer Nachwuchskraft aus den eigenen Reihen auf. Wie die Rheinländer am Montag mitteilten, wird der 27-jährige Lukas Berg zum "Leiter Administration Lizenzspielerabteilung" befördert.

Berg, der 2016 als Praktikant zum FC kam, wird künftig eng mit Sport-Geschäftsführer Horst Heldt zusammenarbeiten.

Bereits seit dem 20. November ist bekannt, dass Kaderplaner Aehlig einen Wechsel zu Red Bull Global Soccer zum 1. Juli 2021 plant.

Der CHECK24 Doppelpass am Sonntag ab 11 Uhr im TV auf SPORT1

Beim FC wird er zum 31. Januar ausscheiden, in der Zwischenzeit arbeiten Berg und Aehlig Seite an Seite.