1. FC Köln will Trend fortsetzen

1. FC Köln will Trend fortsetzen
1. FC Köln will Trend fortsetzen

Am Freitag trifft der 1. FC Köln auf Hertha BSC. Anstoß ist um 20:30 Uhr. Letzte Woche gewann Köln gegen Bayer 04 Leverkusen mit 2:1. Damit liegt der FC mit 35 Punkten jetzt im Tabellenmittelfeld. Am letzten Samstag holte die Hertha drei Punkte gegen den VfB Stuttgart (2:1). Das Hinspiel zwischen beiden Teams endete 2:0 für Hertha BSC.

Beleg für das durchwachsene Heimabschneiden des 1. FC Köln sind 20 Punkte aus 15 Spielen. Im Tableau ist für die Heimmannschaft mit dem elften Platz noch Luft nach oben. Nach 30 ausgetragenen Partien ist das Abschneiden der Elf von Coach Steffen Baumgart insgesamt durchschnittlich: acht Siege, elf Unentschieden und elf Niederlagen. Der Ertrag der letzten Spiele ist grundsolide – zehn Punkte aus den letzten fünf Partien holte der FC.

Die Hertha muss sich ohne Zweifel um die eigene Abwehr kümmern. Im Schnitt kassierte das Team mehr als zwei Gegentreffer pro Spiel. In der Fremde bleibt der große Erfolg weiterhin aus: Bisher holte der Tabellenletzte auswärts nur fünf Zähler. Im Sturm des Gasts stimmt es ganz und gar nicht: 35 Treffer konnte er in dieser Saison erst erzielen. Nach 30 Spielen verbucht das Team von Trainer Pal Dardai fünf Siege, sieben Unentschieden und 18 Niederlagen auf der Habenseite. Die volle Punkteausbeute sprang für Hertha BSC in den letzten fünf Partien lediglich einmal heraus.

Zum Ende der Saison wird die Hertha noch einmal alle Kräfte mobilisieren müssen, um etwas Zählbares mitzunehmen. Gegner 1. FC Köln steht in der Tabelle sieben Positionen besser da.

Mehr von