1000 Frauen, 100 Punkte: Wie der größte NBA-Mythos entstand

SPORT1
·Lesedauer: 1 Min.

Wilt Chamberlain ist einer der spektakulärsten und dominantesten Spieler, den es jemals im Basketball gab. Am 2. März 1962 gelingt ihm ein Rekord, den wohl nie ein NBA-Spieler knacken wird: "Wilt the Stilt" erzielt 100 der 169 Punkte seiner Philadelphia Warriors im Spiel gegen die New York Knicks.

Jetzt aktuelle NBA-Fanartikel kaufen - hier geht's zum Shop | ANZEIGE

36 von 63 Versuchen trifft "The Big Dipper" damals aus dem Feld und verwandelt 28 von 32 Freiwürfen - ein Rekord für die Ewigkeit. Trotz seines frühen Todes 1999 - im Alter von 63 Jahren - wird er damit für immer mit der NBA verbunden sein.

SPORT1 zeigt die besten Bilder seiner außergewöhnlichen Karriere