108. Tour de France: Vorschau auf die 18. Etappe

  • Hoppla!
    Ein Fehler ist aufgetreten.
    Versuchen Sie es später noch einmal.
·Lesedauer: 1 Min.
  • Hoppla!
    Ein Fehler ist aufgetreten.
    Versuchen Sie es später noch einmal.
108. Tour de France: Vorschau auf die 18. Etappe
108. Tour de France: Vorschau auf die 18. Etappe

18. Etappe: (Donnerstag, 15. Juli): Pau - Luz Ardiden, 129,7 km (Hochgebirge)

In der finalen Woche der 108. Tour de France geht es weiter Schlag auf Schlag. Nur einen Tag nach der Königsetappe rauf zum Col du Portet wartet zum Abschluss des Pyrenäen-Showdowns ein weiterer brutaler Teilabschnitt auf das Fahrerfeld. Die 18. Etappe ist zwar "nur" 129,7 km lang, hat aber zwei berüchtigte Riesen (bis zu 8,9 Prozent Steigung) in ihrem Profil.

Nachdem sich auf einem rund 50 Kilometer langen Flachabschnitt Ausreißergruppen bilden könnten, baut sich zunächst der mythische Col du Tourmalet (2115 m) vor Tadej Pogacar und Co. auf.

Ist dieser Berg der höchsten Kategorie bezwungen, folgt nach der Abfahrt gleich das nächste Highlight: In Luz Ardiden (1715 m) steht vor den Augen des französischen Staatspräsidenten Emmanuel Macron die dritte und letzte Bergankunft der diesjährigen Tour an.

Das Skigebiet ist zum neunten Mal in der Tour-Geschichte Etappenziel. Besonders in Erinnerung dürfte Lance Armstrong den Ort haben. Der frühere Dominator stürzte vor 18 Jahren beim Aufstieg, nachdem er mit einem Zuschauer in Berührung gekommen war.

In der Gesamtwertung dürfte die Etappe am Donnerstag mit Start in der tourbekannten Stadt Pau für Pogacars Konkurrenten die letzte echte Chance auf eine Attacke auf das Gelbe Trikot bieten. Bis zur Schlussetappe nach Paris am Sonntag stehen anschließend nur noch eine Flachetappe sowie das zweite Einzelzeitfahren, Pogacars Fachgebiet, am Samstag an.

Wir möchten einen sicheren und ansprechenden Ort für Nutzer schaffen, an dem sie sich über ihre Interessen und Hobbys austauschen können. Zur Verbesserung der Community-Erfahrung deaktivieren wir vorübergehend das Kommentieren von Artikeln.