111 Spiele ungeschlagen! Carlsen stellt neue Rekordmarke auf

Sportinformationsdienst
Sport1

Der norwegische Schach-Weltmeister Magnus Carlsen hat seine internationale Ausnahmestellung mit einem Rekord untermauert.


Der 29-Jährige kam am Dienstag beim Tata-Steel-Schachturnier im niederländischen Wijk aan Zee gegen Lokalmatador Jorden van Foreest zu einem Remis und baute seine Serie ohne Niederlage damit auf 111 Partien mit klassischer Bedenkzeit aus.

Scrollen, um mit dem Inhalt fortzufahren
Anzeige

Neue Bestmarke aufgestellt

Carlsen übertraf damit die bisherige Bestmarke von Sergey Tiviakov, die der Niederländer 2005 aufgestellt hatte. Carlsen hält derzeit die drei wichtigsten WM-Titel. 

DAZN gratis testen und Sport-Highlights live & auf Abruf erleben | ANZEIGE 

Der Weltmeister in Partien mit klassischer Bedenkzeit hatte erst Ende Dezember auch im Schnellschach und im Blitzschach triumphiert.
 

Lesen Sie auch