12 Jahre altes BVB-Talent sorgt in U17 für Furore

SID
12 Jahre altes BVB-Talent sorgt in U17 für Furore

Ousmane Dembélé steht weiter vor dem Absprung zum FC Barcelona, doch im Nachwuchs von Borussia Dortmund spielt schon das nächste außergewöhnliche Talent. Youssoufa Moukoko ist angeblich erst zwölf Jahre und erzielte am dritten Spieltag der U17-Bundesliga West beim 6:1-Erfolg des BVB gegen Viktoria Köln bereits seine Saisontore fünf bis acht.
In der vergangenen Saison hatte Moukoko bereits 33 Tore in der U15 der Westfalen erzielt. Der in Kamerun bei seinen Großeltern aufgewachsene Stürmer kam laut Geburtsurkunde im November 2004 auf die Welt, seine Gegenspieler sind also drei, vier Jahre älter. Körperlich fällt der Unterschied allerdings nicht auf, spielerisch ohnehin nicht.

Mit Yahoo Nutzung stimmen Sie zu, dass Yahoo und Partner Cookies für Personalisierungs- und andere Zwecke nutzen