Nach 19 Jahren: Formel 1 verabschiedet sich aus Malaysia

SID
Nach 19 Jahren: Formel 1 verabschiedet sich aus Malaysia

Nach 19 Jahren verabschiedet sich die Formel 1 aus Malaysia. Ferrari-Star Sebastian Vettel und Co. machen im Oktober zum vorerst letzten Mal auf dem Sepang International Circuit in der Nähe von Kuala Lumpur Halt. Das gaben die neuen Formel-1-Eigentümer und die Streckenbetreiber am Freitag bekannt.
"Es ist immer traurig, sich von einem Mitglied der Formel-1-Familie zu verabschieden", sagte Formel-1-Marketingchef Sean Bratches und bekräftigte, dass der Rennkalender nächste Saison 21 Rennen umfassen wird. 2018 wird auch wieder in Deutschland auf dem Hockenheimring um WM-Punkte gekämpft, zudem kehrt der Große Preis von Frankreich zurück.
Seit 1999 findet der Grand Prix von Malaysia in Sepang statt, Rekordsieger ist Vettel mit vier Triumphen.


Mit Yahoo Nutzung stimmen Sie zu, dass Yahoo und Partner Cookies für Personalisierungs- und andere Zwecke nutzen