2. Bundesliga: Stuttgart-Verteidiger Klein am Sprung nach Israel?

Florian Kleins Vertrag beim VfB Stuttgart läuft im Sommer aus. Wie geht es dann weiter? Nun wird der Teamverteidiger mit einem Wechsel nach Israel in Verbindung gebracht.

Florian Kleins Vertrag beim VfB Stuttgart läuft im Sommer aus. Wie geht es dann weiter? Nun wird der Teamverteidiger mit einem Wechsel nach Israel in Verbindung gebracht.

Lange Zeit zählte Florian Klein zum Stammpersonal. Egal ob bei Red Bull Salzburg, VfB Stuttgart oder im Nationalteam. Doch diese Zeiten sind vorbei. So bestritt der Ex-Bulle beim Tabellenzweiten der 2. deutschen Bundesliga heuer etwa noch kein Spiel, auch beim Nationalteam stand er beim jüngsten Lehrgang nur auf der Abrufliste.

Trotz der fehlenden Spielzeit dürfte aber Interesse an dem Rechtsverteidiger bestehen. Wie der für gewöhnlich gut informierte israelische Journalist Raphael Gellar berichtet, wird Klein mit einem Wechsel nach Israel in Verbindung gebracht. Maccabi Haifa soll großes Interesse an dem 30-jährigen Österreicher, dessen Vertrag in Stuttgart im Sommer ausläuft, haben.

Mehr bei SPOX: Ulreich: Zukunft? "Spiele nicht zu hoch hängen" | Karlsruhe entlässt Slomka | Harnik schießt 96 vorübergehend an die Spitze

Mit Yahoo Nutzung stimmen Sie zu, dass Yahoo und Partner Cookies für Personalisierungs- und andere Zwecke nutzen