2. Liga: Düsseldorf spendet und sammelt für Hochwasser-Opfer

·Lesedauer: 1 Min.
2. Liga: Düsseldorf spendet und sammelt für Hochwasser-Opfer
2. Liga: Düsseldorf spendet und sammelt für Hochwasser-Opfer

Fußball-Zweitligist Fortuna Düsseldorf hilft den Opfern der Hochwasser-Katastrophe. Die Rheinländer werden laut Vereinsmitteilung von Freitag 25.000 Euro aus den Einnahmen der Saisoneröffnung am Samstag in der heimischen Arena spenden. Beim begleitenden Spiel gegen OH Leuven wird es eine Pfand-Spendenaktion geben, das Team wird Trauerflor tragen.

"Diese Unwetter-Katastrophe trifft viele Städte und auch viele Bürger in Düsseldorf sehr hart. Unsere Gedanken sind bei den Opfern und Betroffenen", sagte der Vorstandsvorsitzende Thomas Röttgermann. "Wir als Fortuna wollen unseren Beitrag leisten, den Menschen, insbesondere in unserer Stadt, helfen und unsere Solidarität demonstrieren."

Wir möchten einen sicheren und ansprechenden Ort für Nutzer schaffen, an dem sie sich über ihre Interessen und Hobbys austauschen können. Zur Verbesserung der Community-Erfahrung deaktivieren wir vorübergehend das Kommentieren von Artikeln.