2. Liga: HSV und Kiel im Fernduell um Spitze

SPORT1
·Lesedauer: 1 Min.

Der Zweitliga-Sonntag hat es in sich!

Auf gleich fünf Spiele dürfen sich die Fans diesmal freuen - unter anderem sind Spitzenreiter Holstein Kiel und der Hamburger SV im Einsatz.

Im Fernduell um die Tabellenführung dürfen beide Mannschaften zum Jahresauftakt zuhause ran. Kiel bekommt es mit dem VfL Osnabrück zu tun - und will dabei den beeindruckenden Lauf aus dem Vorjahr mitnehmen (2. Bundesliga: Holstein Kiel - VfL Osnabrück um 13.30 Uhr im LIVETICKER). Seit fünf Spielen hat die Mannschaft von Trainer Ole Werner keinen einzigen Punkt abgeben. Die letzte Niederlage datiert aus dem Oktober 2020 - es war die bisher einzige Pleite in der Liga.

Tippkönig der Königsklasse gesucht! Jetzt zum SPORT1 Tippspiel anmelden

Die formstarken Kieler sind gegen Osnabrück klarer Favorit. Der VfL wartet seit drei Spielen auf einen Punktgewinn.

Kann Fürth an den Aufstiegsplätzen dran bleiben?

Doch auch der HSV präsentierte sich zuletzt wieder gut in Form und gewann nach zwei Niederlagen seine letzten drei Spiele allesamt. Auch in der Hansestadt sind die Rollen daher klar verteilt, Regensburg geht als Tabellenvierzehnter ins Duell mit dem Aufstiegs-Aspiranten (2. Bundesliga: Hamburger SV - SSV Jahn Regensburg um 13.30 Uhr im LIVETICKER).

Vorne mitspielen will auch die SpVgg Greuther Fürth, die als Tabellenvierter ins neue Jahr geht. Am 14. Spieltag muss ein Sieg her, um an dem Spitzentrio dranzubleiben. Gegner ist der Vorletzte der Tabelle, der FC St. Pauli.

In den weiteren Spielen stehen sich Hannover 96 und der SV Sandhausen sowie Erzgebirge Aue und Eintracht Braunschweig gegenüber (2. Bundesliga: Alle Spiele des 14. Spieltags einzeln und in der Konferenz ab 13.30 Uhr im LIVETICKER).

So können Sie die 2. Bundesliga am Sonntag live verfolgen:

TV:Sky
Stream:Sky
Liveticker: SPORT1.de und SPORT1 App