2. Liga: Transfergerücht: Eintracht Braunschweig beobachtet Jonathan Klinsmann

Eintracht Braunschweig soll an US-Torhüter und Ex-Nationaltrainer-Sohn Jonathan Klinsmann interessiert sein. Wie Regionalsport berichtet, hat der Zweitligist den Sprössling von Jürgen Klinsmann bereits beobachtet und will ihm die Stelle des dritten Keepers anbieten.

Eintracht Braunschweig soll an US-Torhüter und Ex-Nationaltrainer-Sohn Jonathan Klinsmann interessiert sein. Wie Regionalsport berichtet, hat der Zweitligist den Sprössling von Jürgen Klinsmann bereits beobachtet und will ihm die Stelle des dritten Keepers anbieten.

Der 20-Jährige, der nach Aussage seines Vaters "in die Bundesliga oder eine andere große Liga will", spielt aktuell für die Fußball-Mannschaft der University of California in Berkeley. Er nahm zudem zuletzt mit der US-Auswahl an der U20-WM teil.

Mehr bei SPOX: Braunschweig verpflichtet Rechtsverteidiger Becker | Alle Infos zum DFB-Pokal 2017/18 | Klinsmann-Sohn Jonathan an Bundesliga interessiert

Mit Yahoo Nutzung stimmen Sie zu, dass Yahoo und Partner Cookies für Personalisierungs- und andere Zwecke nutzen