Er stieg mit dem HSV ab: Titz übernimmt Magdeburg

SID
·Lesedauer: 1 Min.

Der frühere Hamburger Bundesliga-Trainer Christian Titz ist neuer Coach beim Fußball-Drittligisten 1. FC Magdeburg.

Dies gab der der Tabellenvorletzte am Freitag bekannt. Beim früheren Europapokalsieger erhielt Titz (49) einen Vertrag bis zum 30. Juni 2022, der für Liga drei gültig ist, und wird bereits am Montagabend beim Auswärtsspiel bei Türkgücü München auf der Bank sitzen.

Bei den Magdeburgern war der bisherige Amtsinhaber Thomas Hoßmang am Dienstag zurückgetreten. Titz hatte von März bis Oktober 2018 die Profis des Hamburger SV trainiert und war mit dem Klub aus der Bundesliga abgestiegen. Zuletzt trainierte er in der Saison 2019/20 den Regionalligisten Rot-Weiss Essen.