3. Liga: Uerdingen gegen Würzburg heute live im TV und Livestream

SPOX

Auch unter der Woche rollt der Ball wieder in der 3. Liga. Am 35. Spieltag trifft der KFC Uerdingen heute auf heimischem Grün auf die Würzburger Kickers. Alle Infos zu TV-Übertragung, Livestream und Liveticker bekommt Ihr hier.

KFC Uerdingen gegen Würzburger Kickers heute live: Daten und Fakten

Am heutigen Dienstag, dem 23. Juni, trifft der KFC Uerdingen auf die Würzburger Kickers. Anpfiff der Partie des 35. Spieltags ist um 19 Uhr in der Merkur Spiel-Arena in Düsseldorf. Dort trägt der KFC bereits die gesamte Saison seine Heimspiele aus, da die heimische Grotenburg sich im Umbau befindet.

Scrollen, um mit dem Inhalt fortzufahren
Anzeige

KFC Uerdingen - Würzburger Kickers heute live im TV und Livestream

Schlechte Nachrichten für alle Fußballfans: Innerhalb der englischen Woche gibt es 3. Liga-Fußball leider nicht im Free-TV zu sehen. Die Partie wird in voller Länge bei übertragen. Dort startet der Livestream um 18.45 Uhr und wird von Markus Höhner übertragen.

  • Übertragung: MagentaSport

  • Übertragungsbeginn: 18.45 Uhr

  • Anstoß: 19 Uhr

  • Kommentator: Markus Höhner

MagentaSport ist für Telekom-Kunden im ersten Jahr kostenlos und kostet anschließend 4,95 Euro pro Monat. Nicht-Kunden müssen entweder 9,95 Euro pro Monat im Jahresabo oder wahlweise 16,95 Euro monatlich im Monatsabo zahlen.

Neben der klassischen Variante über den Browser des Laptops kann MagentaSport auch via SmartTV über die kostenlose App oder mittels Features wie Amazon Smart TV oder Chromecast auf dem großen Bildschirm verfolgt werden.

Uerdingen gegen Würzburg: 3. Liga heute im Liveticker

Kein Abo bei MagentaSport? Kein Problem! Mit dem SPOX-Liveticker. Wir versorgen Euch mit allen wichtigen Ereignissen des Spiels Uerdingen gegen Würzburg.

Dabei habt Ihr die Wahl zwischen dem Liveticker zur Einzelpartie () und dem Konferenz-Liveticker, .

3. Liga, 35. Spieltag: Alle Spiele vom Dienstag im Überblick

Das Motto dieses Dienstags lautet: Aufstiegsambitionen gegen Abstiegsgespenst. Braunschweig, Rostock, Würzburg und Duisburg mischen im Aufstiegsrennen mit, während deren Kontrahenten entweder bereits knapp gerettet sind (Kaiserslautern) oder noch einige Punkte für den sicheren Ligaverbleib benötigen.

Uhrzeit

Heim

Gast

19 Uhr

KFC Uerdingen

Würzburger Kickers

19 Uhr

Chemnitzer FC

Eintracht Braunschweig

20.30 Uhr

Hansa Rostock

1. FC Kaiserslautern

20.30 Uhr

Viktoria Köln

MSV Duisburg

3. Liga: Die Tabelle vor dem 35. Spieltag

Sowohl am oberen als auch am unteren Ende geht es noch heiß her und eine Vielzahl an Teams hat noch Chancen auf den Aufstieg oder kämpft gegen den Abstieg. Lediglich der Tabellenletzte Jena steht bereits als Absteiger fest, weitere Entscheidungen sind vier Spieltage vor Schluss noch nicht gefallen.

Rang

Team

Sp.

+/-

Pkt.

1

Bayern München II

34

15

58

2

Eintracht Braunschweig

34

11

58

3

MSV Duisburg

34

17

57

4

Würzburger Kickers

34

12

57

5

Hansa Rostock

34

14

55

6

FC Ingolstadt

34

17

54

7

Waldhof Mannheim

34

8

54

8

1860 München

34

7

52

9

SV Meppen

34

9

49

10

SpVgg Unterhaching

34

4

49

11

1. FC Kaiserslautern

34

1

47

12

KFC Uerdingen

34

-12

46

13

Viktoria Köln

34

-8

44

14

1. FC Magdeburg

34

6

42

15

Hallescher FC

34

-4

40

16

Chemnitzer FC

34

-6

40

17

FSV Zwickau

34

-6

37

18

Preußen Münster

34

-11

35

19

Sonnenhof Großaspach

34

-31

29

20

Carl Zeiss Jena

34

-43

19

Lesen Sie auch