39 Punkte der Wagner-Brüder reichen nicht: Orlando unterliegt den Bucks

  • Hoppla!
    Ein Fehler ist aufgetreten.
    Versuchen Sie es später noch einmal.
·Lesedauer: 1 Min.
In diesem Artikel:
  • Hoppla!
    Ein Fehler ist aufgetreten.
    Versuchen Sie es später noch einmal.
  • Milwaukee Bucks
    Milwaukee Bucks
    LiveHeuteMorgen---|
39 Punkte der Wagner-Brüder reichen nicht: Orlando unterliegt den Bucks
39 Punkte der Wagner-Brüder reichen nicht: Orlando unterliegt den Bucks

Insgesamt 39 Punkte der Wagner-Brüder Franz und Moritz reichten nicht aus, um Orlando Magic in der NBA zum Sieg gegen die Milwaukee Bucks zu verhelfen. Am Ende setzten sich die Bucks, angeführt von ihrem Superstar Giannis Antetokounmpo, mit 136:118 durch und verbuchten damit ihren fünften Sieg in Folge. Antetokounmpo stand 31 Minuten auf dem Parkett und kam dabei auf 33 Punkte, 12 Rebounds und fünf Assists.

Trotz der Niederlage bestätigten die Wagner-Brüder ihre aktuelle Topform. Franz Wagner stand erneut in der Startformation und erzielte 20 Punkte und drei Rebounds. Moritz Wagner verbuchte mi19 Punkten und ebenfalls drei Rebounds einen persönlichen Saisonbestwert.

Derweil wurde die Partie zwischen den Golden State Warriors und den Denver Nuggets kurzfristig verschoben. Denver konnte wegen Verletzungsproblemen und COVID-Protokoll nicht die notwenigen acht Spieler aufbieten. Es war die insgesamt elfte Spielabsage in der laufenden Saison.

Wir möchten einen sicheren und ansprechenden Ort für Nutzer schaffen, an dem sie sich über ihre Interessen und Hobbys austauschen können. Zur Verbesserung der Community-Erfahrung deaktivieren wir vorübergehend das Kommentieren von Artikeln.