Mit 48! Jagr plant nächsten Vereinswechsel

SID
Sport1

Das tschechische Eishockey-Idol Jaromir Jagr steht trotz seiner 48 Jahre vor einem Wechsel zum tschechischen Traditionsverein Sparta Prag. Dies berichtet die Tageszeitung Sport am Freitag.

Der zweimalige Stanley-Cup-Sieger Jagr steht beim HC Kladno unter Vertrag, dessen Besitzer er ist. Durch den vorzeitigen Abbruch der ersten Liga (Extraliga) wegen des Coronavirus ist sein Heimatklub jedoch in die zweite Liga abgestiegen.


Scrollen, um mit dem Inhalt fortzufahren
Anzeige

Oder doch Karriereende?

Laut Radio Prag International bestehe aber auch noch die Möglichkeit, dass Jagr seine fast 30 Jahre andauernde Karriere doch in Kladno beendet. Jagr hatte 2019 den Aufstieg Kladnos in die Extraliga im Alleingang perfekt gemacht.

Jagr erzielte beim 4:2-Auswärtssieg bei HC Ceske Budejovice alle vier Treffer. Ausnahmekönner Jagr hatte die NHL in der Saison 2017/18 verlassen und war zu seinem Ex-Klub zurückgekehrt. Zuletzt spielte Jagr, als Olympiasieger, Weltmeister und NHL-Champion Mitglied im sogenannten Triple Gold Club, in Nordamerika für die Calgary Flames.

Lesen Sie auch