Neuer Rekord-Deal in der NFL! 49ers binden Bad Boy

SPORT1
·Lesedauer: 1 Min.
Neuer Rekord-Deal in der NFL! 49ers binden Bad Boy
Neuer Rekord-Deal in der NFL! 49ers binden Bad Boy

Die San Francisco 49ers haben sich mit Trent Williams auf einen neuen Vertrag geeinigt. (NEWS: Alles zur NFL)

Der Left Tackle erhält einen Sechsjahresvertrag im Wert von 138 Millionen Dollar und wird damit zum bestbezahlten Offensive Lineman in der Geschichte der NFL.

55,1 Millionen Dollar sind garantiert, 30,1 Millionen Dollar sind der Signing Bonus. Williams kam letztes Jahr aus Washington und begann in 14 Spielen.

Schlammschlacht in Washington

Der 32-Jährige war Washingtons Erstrunden-Pick im Jahr 2010 und spielte seine gesamte Karriere dort, bis es zu monatelangen Streitereien kam. Williams versuchte einen Trade oder eine Entlassung zu erwirken und erklärte dies mit einer unzureichenden medizinischen Behandlung aufgrund eines krebsartigen Geschwulstes auf der Kopfhaut.

Das Team wiederum machte den Wunsch des Spielers nach einem neuen Vertrag für die Streitigkeiten verantwortlich.

Auch während der Saison kam es zwischen beiden Parteien mehrfach zu Zerwürfnissen. Unter anderem verkündete Williams Ende 2019, dem damaligen Präsidenten Bruce Allen nicht mehr zu vertrauen.

Jahre zuvor wurde er bereits zweimal wegen Verstößen gegen die Drogen-Richtlinien der NFL suspendiert. (Ergebnisse und Spielplan der NFL)