5,45 Millionen Zuschauer sehen Neujahrsspringen

5,45 Millionen Zuschauer sehen Neujahrsspringen
5,45 Millionen Zuschauer sehen Neujahrsspringen

Das Neujahrsspringen der Vierschanzentournee in Garmisch-Partenkirchen hat dem ZDF eine Top-Quote beschert. Beim zweiten Platz des sechsmaligen Skisprung-Weltmeisters Markus Eisenbichler hauchdünn hinter dem Japaner Ryoyu Kobayashi sahen am Samstag 5,45 Millionen Zuschauer zu. Der Marktanteil lag bei sehr guten 29,8 Prozent.

Im Vorjahr hatten allerdings noch 6,31 Millionen Zuschauer zugeschaltet (Marktanteil: 30,8 Prozent).

Wir möchten einen sicheren und ansprechenden Ort für Nutzer schaffen, an dem sie sich über ihre Interessen und Hobbys austauschen können. Zur Verbesserung der Community-Erfahrung deaktivieren wir vorübergehend das Kommentieren von Artikeln.