Leipzig ist "Instagram-Meister"

·Lesedauer: 1 Min.
Leipzig ist "Instagram-Meister"
Leipzig ist "Instagram-Meister"

Bundesligist RB Leipzig ist "Instagram-Meister". Das ergab die Analyse der Online Marketing Firma Webbosaurus, die die Fan-Wachstumsrate aller 18 Bundesligisten seit Saisonstart gemessen hat.

Demnach haben die Sachsen in der abgelaufenen Spielzeit 51 Prozent Zuwachs auf der Social-Media-Plattform verzeichnen können und setzten sich damit klar vor Bayer Leverkusen (29) und Borussia Mönchengladbach (25) durch.

Die meisten Follower auf Instagram kann aber nach wie vor Rekordmeister Bayern München vorweisen (26 Millionen), auf Platz zwei folgt DFB-Pokalsieger Borussia Dortmund mit 13 Millionen. Leipzig, Schalke und Leverkusen knackten in der abgelaufenen Spielzeit die Marke von einer Million Follower.

Die letzten drei Plätze gingen im Wachstumsranking sportlich wie virtuell an Schalke (12 Prozent), den 1. FC Köln und Werder Bremen (beide jeweils 10).

Wir möchten einen sicheren und ansprechenden Ort für Nutzer schaffen, an dem sie sich über ihre Interessen und Hobbys austauschen können. Zur Verbesserung der Community-Erfahrung deaktivieren wir vorübergehend das Kommentieren von Artikeln.