Polin landet drittbesten Speerwurf der Geschichte

·Lesedauer: 1 Min.
Polin landet drittbesten Speerwurf der Geschichte
Polin landet drittbesten Speerwurf der Geschichte

Der polnischen Speerwerferin Maria Andrejczyk ist im Olympiajahr die drittbeste Weite der Geschichte gelungen.

Beim Werfer-Europacup in Split/Kroatien gewann die 25-Jährige mit 71,40 m, nur Weltrekordlerin Barbora Spotakova aus Tschechien (72,28/2008) und die Kubanerin Osleidys Menendez (71,70/2005) kamen weiter.

Andrejczyk gewann am Sonntag klar vor Christin Hussong (Zweibrücken/66,44) und Taziana Chaladowitsch (Belarus/62,88).

DAZN gratis testen und Sport-Highlights live & auf Abruf erleben | ANZEIGE

Bei Andrejczyks bislang bestem Wurf war der Speer 2016 bei den Olympischen Spielen in Rio 67,11 m weit geflogen.