85 Millionen plus Offensiv-Duo? Real Madrid wagt offenbar neuen Versuch bei Paul Pogba

Real Madrid soll weiterhin Interesse an Paul Pogba haben. Angeblich bieten die Blancos 85 Millionen Euro plus zwei Offensivspieler.
Real Madrid soll weiterhin Interesse an Paul Pogba haben. Angeblich bieten die Blancos 85 Millionen Euro plus zwei Offensivspieler.

Mittelfeldspieler Paul Pogba von Manchester United ist offenbar weiterhin Transferziel Nummer eins für den spanischen Rekordmeister Real Madrid. Angeblich bereiten die Blancos derzeit ein neues Angebot für den Franzosen vor. 

Wie der englische Mirror berichtet, beinhaltet die Offerte an die Red Devils eine Ablösesumme von 85 Millionen Euro sowie die beiden Offensivspieler Mariano Diaz und James Rodriguez.

Real Madrid bemühte sich bereits im Sommer um Paul Pogba

Scrollen, um mit dem Inhalt fortzufahren
Anzeige

Die Königlichen hatten sich bereits im Sommer um die Dienste des Weltmeisters bemüht, ein Wechsel kam allerdings nicht zustande. 

Pogba war im Sommer 2016 als damals teuerster Fußballer aller Zeiten für 105 Millionen Euro von Juventus zu ManUnited gewechselt. Sein Vertrag im Old Trafford läuft noch bis 2021. 

 

Lesen Sie auch