aap CFO Marek Hahn beendet seine Vorstandstätigkeit zum Jahresende; Verträge von CEO und COO bis Ende 2025 verlängert

EQS-News: aap Implantate AG / Schlagwort(e): Personalie
aap CFO Marek Hahn beendet seine Vorstandstätigkeit zum Jahresende; Verträge von CEO und COO bis Ende 2025 verlängert
25.05.2023 / 17:52 CET/CEST
Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent / Herausgeber verantwortlich.

 

  • CFO Marek Hahn hat vor kurzem das Unternehmen über seinen Wunsch informiert, die angebotene Vertragsverlängerung nicht anzunehmen und seine Vorstandstätigkeit zum 31.12.2023 zu beenden

  • Dr. Nathalie Krebs, Vorsitzende des Aufsichtsrats, würdigt Hahns „Einsatz, strategische Klarheit und Führungsstärke”

  • CEO Rubino di Girolamo und COO Agnieszka Mierzejewska werden das Unternehmen nach Hahns Ausscheiden weiter gemeinsam führen; beide Verträge vorzeitig bis Ende 2025 verlängert

 

Der CFO der aap Implantate AG („aap“ oder „Gesellschaft“) hat vor kurzem die Vorsitzende des Aufsichtsrats der Gesellschaft, Dr. Nathalie Krebs, über seinen Wunsch informiert, die angebotene Vertragsverlängerung nicht anzunehmen und seine Vorstandstätigkeit mit Auslaufen des derzeit gültigen Vorstandsvertrags zum 31.12.2023 zu beenden. Dr. Nathalie Krebs kündigte an, dass der Aufsichtsrat gemeinsam mit Marek Hahn die plangemäße Beendigung seines bis 31.12.2023 laufenden Vertrages umsetzen wird. Parallel sind die Vorstandsverträge von Rubino di Girolamo, CEO und Agnieszka Mierzejewska, COO um weitere 2 Jahre bis Ende 2025 verlängert worden.

CFO Marek Hahn sagt: „Meine Entscheidung ist das Ergebnis reiflicher Überlegung. Nach mehr als fünfzehn einmaligen Jahren, in denen aap für mich Priorität hatte, möchte ich meinem Leben eine neue Richtung geben. Ich möchte mich nun mehr meiner gewachsenen Familie und Verpflichtungen im elterlichen Umfeld widmen. Für meine eigene berufliche Zukunft wünsche ich mir mehr Freiraum, neue Interessen jenseits von aap zu verfolgen. Für mich war es immer ein Geschenk und ein Privileg, Teil von aap zu sein, und es wird mir unglaublich schwer fallen, das alles hinter mir zu lassen. aap hat es mir ermöglicht, Teil der sehr abwechslungsreichen und spannenden Unternehmensgeschichte zu sein und diese aktiv mitzugestalten. Ich werde aap zu einem Zeitpunkt verlassen, an dem das Unternehmen sein Wachstum wieder beschleunigt und für die Zukunft bestmöglich aufgestellt ist. Bis zu meinem Abschied werde ich weiter dafür sorgen, dass wir die Umsetzung unserer Strategie mit Hochdruck vorantreiben.”

Dr. Nathalie Krebs, Vorsitzende des Aufsichtsrats: „Der Aufsichtsrat bedauert Mareks Entscheidung, aber wir haben für seine persönlichen Motive höchsten Respekt. Wir schätzen Mareks Transparenz und Offenheit, die dem Aufsichtsrat und der Gesellschaft ausreichend Zeit für die Übergangsphase geben. In den vergangenen vier Jahren unserer Zusammenarbeit habe ich aus erster Hand Mareks Einsatz, strategische Klarheit und Führungsstärke kombiniert mit seinem profunden Fachwissen erleben dürfen, die er zum Wohle von aap eingebracht hat. Exemplarisch seien die umfangreiche Restrukturierung, Refinanzierung und Neupositionierung der aap sowohl in strategischer und finanzieller Hinsicht trotz stark erschwerter Bedingungen durch die COVID-19-Pandemie mit zuletzt immer voll platzierten oder überzeichneten Kapitalrunden genannt, die maßgeblich durch Marek getrieben wurden. Wir werten diese Ergebnisse als klare Würdigung der Leistung des Managementteams aber auch als Zeichen der Unterstützung für die verfolgte Unternehmensstrategie, sowohl mit Blick auf die kurzfristigen Leistungskennzahlen als auch auf die langfristige Wertschöpfung. Wir freuen uns auf die weiterhin enge Zusammenarbeit in den nächsten Monaten und setzen darauf, dass Marek aap auch langfristig eng verbunden bleiben wird.”

Marek Hahn wurde mit Wirkung zum 1. Januar 2010 als CFO in den Vorstand berufen und führt aap mit Rubino di Girolamo als CEO seit 2019 und gemeinsam mit Agnieszka Mierzejewska als COO seit 2021. Rubino di Girolamo und Agnieszka Mierzejewska werden nach dem Ausscheiden von Marek Hahn das Unternehmen weiter als CEO und COO führen.

Rubino di Girolamo, CEO: „Als ich 2019 die Rolle als CEO übernahm, konnten wir nicht ahnen, wohin uns diese Reise einmal führen wird. Der Einfluss von Marek auf die seither erzielten Ergebnisse und Erfolge lässt sich nicht in Worte fassen. Wir werden ihn als strategischen Denker, Führungskraft und kritischen Sparringspartner sehr vermissen.” Agnieszka Mierzejewska, COO: „Marek durfte ich in unterschiedlichen Verantwortlichkeiten kennenlernen. Wir verdanken ihm viel, als Geschäftspartner und als Kollege. Ich bin sicher, dass er die weitere Entwicklung der aap auch in Zukunft intensiv verfolgen wird.“





-------------------------------------------------------
aap Implantate AG (ISIN DE0005066609) - General Standard/Regulierter Markt - Alle deutschen Börsenplätze –

 

 

Über aap Implantate AG
Die aap Implantate AG ist ein global tätiges Medizintechnikunternehmen mit Sitz in Berlin, Deutschland. Das Unternehmen entwickelt, produziert und vermarktet Produkte für die Traumatologie. Das IP-geschützte Portfolio umfasst neben dem innovativen anatomischen Plattensystem LOQTEQ® ein weites Spektrum an Lochschrauben. Darüber hinaus verfügt die aap Implantate AG über eine Innovationspipeline mit vielversprechenden Entwicklungsprojekten, wie der antibakteriellen Silberbeschichtungstechnologie und magnesiumbasierten Implantaten. Diese Technologien adressieren kritische und bislang noch nicht adäquat gelöste Probleme in der Traumatologie. Die aap Implantate AG vertreibt ihre Produkte in Deutschland direkt an Krankenhäuser, Einkaufsgemeinschaften und Verbundkliniken, während auf internationaler Ebene primär ein breites Distributorennetzwerk in rund 25 Ländern genutzt wird. In den USA setzt das Unternehmen mit ihrer Tochtergesellschaft aap Implants Inc. auf eine hybride Vertriebsstrategie. Dabei erfolgt der Vertrieb sowohl über Distributionsagenten als auch im Rahmen von Partnerschaften mit globalen Orthopädieunternehmen. Die Aktie der aap Implantate AG ist im General Standard der Frankfurter Wertpapierbörse notiert (XETRA: AAQ.DE). Weitere Informationen entnehmen Sie bitte unserer Website unter www.aap.de.

 

Bei den in dieser Pressemitteilung dargestellten Zahlenangaben können technische Rundungsdifferenzen bestehen, die die Gesamtaussage nicht beeinträchtigen.

 

Zukunftsgerichtete Aussagen
Diese Mitteilung kann zukunftsgerichtete Aussagen enthalten, die auf den gegenwärtigen Erwartungen, Vermutungen und Prognosen des Vorstands sowie ihm derzeit zur Verfügung stehender Informationen basieren. Die zukunftsgerichteten Aussagen sind nicht als Garantien der darin genannten zukünftigen Entwicklungen und Ergebnisse zu verstehen. Verschiedene bekannte wie auch unbekannte Risiken, Ungewissheiten und andere Faktoren können dazu führen, dass die tatsächlichen Ergebnisse, die Finanzlage, die Entwicklung oder die Performance der Gesellschaft wesentlich von den hier gegebenen Einschätzungen abweichen. Diese Faktoren schließen auch diejenigen ein, die aap in veröffentlichten Berichten beschrieben hat. Zukunftsgerichtete Aussagen gelten deshalb nur an dem Tag, an dem sie gemacht werden. Wir übernehmen keine Verpflichtung, die in dieser Mitteilung gemachten zukunftsgerichteten Aussagen zu aktualisieren und an zukünftige Ereignisse oder Entwicklungen anzupassen.



Kontakt:
aap Implantate AG; Marek Hahn, Mitglied des Vorstands, CFO; Lorenzweg 5; 12099 Berlin
Tel.: +49 (0)30 75019 – 134; Fax: +49 (0)30 75019 – 290; Email: m.hahn@aap.de


25.05.2023 CET/CEST Veröffentlichung einer Corporate News/Finanznachricht, übermittelt durch EQS News - ein Service der EQS Group AG.
Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent / Herausgeber verantwortlich.

Die EQS Distributionsservices umfassen gesetzliche Meldepflichten, Corporate News/Finanznachrichten und Pressemitteilungen.
Medienarchiv unter https://eqs-news.com

Sprache:

Deutsch

Unternehmen:

aap Implantate AG

Lorenzweg 5

12099 Berlin

Deutschland

Telefon:

+49 (0) 30 75 01 90

Fax:

+49 (0) 30 75 01 91 11

E-Mail:

info@aap.de

Internet:

www.aap.de

ISIN:

DE000A3H2101

WKN:

A3H210

Börsen:

Regulierter Markt in Frankfurt (General Standard); Freiverkehr in Berlin, Düsseldorf, Hamburg, München, Stuttgart, Tradegate Exchange

EQS News ID:

1642359


Scrollen, um mit dem Inhalt fortzufahren
Anzeige

 

Ende der Mitteilung

EQS News-Service

show this
show this