Ab in die Heimat! Schalkes Konopljanka in die Ukraine

Sportinformationsdienst
Sport1

Bundesligist Schalke 04 hat einen Abnehmer für Großverdiener Yevhen Konoplyanka gefunden.


Der ukrainische Nationalspieler wechselt in seine Heimat zu Serienmeister Schachtjor Donezk, wo der Angreifer einen Dreijahresvertrag erhält. 

Scrollen, um mit dem Inhalt fortzufahren
Anzeige

Konoplyanka war 2016 zunächst auf Leihbasis vom FC Sevilla zu Schalke gekommen und ein Jahr später für 12,5 Millionen Euro fest verpflichtet worden.

Jetzt aktuelle Fanartikel der Bundesliga bestellen - hier geht's zum Shop! | ANZEIGE

Die hohen Erwartungen konnte Konoplyanka, der in 57 Bundesliga-Spielen sechsmal traf, nicht erfüllen und galt angesichts seines hohen Salärs seit längerem als Kandidat für einen Abgang. 

Lesen Sie auch