AC Florenz buhlt um Ribery

SID
AC Florenz buhlt um Ribery
AC Florenz buhlt um Ribery

Franck Ribery könnte nach seinem Abschied von Bayern München seine Karriere in der italienischen Serie A fortsetzen. Daniele Pradi, Sportdirektor bei AC Florenz, würde den 36 Jahre alten Franzosen gerne verpflichten.
"Wenn er weiter auf höchstem Niveau spielen will, wartet Florenz mit offenen Armen auf ihn", wird Pradi von zahlreichen Medien zitiert. Er schränkte jedoch ein, dass die Fiorentina nicht über die finanziellen Mittel von arabischen oder russischen Mannschaften verfüge.
Bei Florenz würde Ribery, der seit 1. Juli vertragslos ist, auf Kevin-Prince Boateng treffen. "Wenn es mit Ribery nicht klappt, nehmen wir einen anderen, aber er würde zu uns passen", sagte Pradi. Ribery soll ein Vertrag über zwei Jahre mit einem Gehalt von vier Millionen Euro pro Jahr geboten worden sein. 








Scrollen, um mit dem Inhalt fortzufahren
Anzeige

Lesen Sie auch