Achraf Hakimi überbietet eigene Bestmarke: BVB-Spieler mit Geschwindigkeitsrekord

Goal.com
Borussia Dortmunds Achraf Hakimi hat seine eigene Bestmarke überboten und einen Geschwindigkeitsrekord in der Bundesliga aufgestellt.
Borussia Dortmunds Achraf Hakimi hat seine eigene Bestmarke überboten und einen Geschwindigkeitsrekord in der Bundesliga aufgestellt.

Achraf Hakimi von Borussia Dortmund ist der schnellste Spieler der Bundesliga-Geschichte: Beim 5:0 gegen Union Berlin am letzten Spieltag wurde der Außenverteidiger mit einer Geschwindigkeit von 36,52 km/h gemessen und hat somit seinen bisherigen Rekord von 36,21 km/h aus der Hinrunde nochmals übertroffen.

Hinter Hakimi liegt seit dem 19. Spieltag Angreifer Moussa Diaby von Bayer Leverkusen, der gegen Fortuna Düsseldorf auf 35,95 km/h gekommen war. Seit Beginn der Datenerfassung in der Saison 2011/12 ist Hakimi somit der einzige Spieler, der bisher die 36-km/h-Marke knacken konnte.

Scrollen, um mit dem Inhalt fortzufahren
Anzeige

Lesen Sie auch