Acht weitere Coronafälle beim Biathlon-Weltcup in Oberhof

SID
·Lesedauer: 1 Min.

Beim Biathlon-Weltcup in Oberhof gibt es acht weitere Coronafälle. Wie der Weltverband IBU mitteilte, wurden jeweils ein Teammitglied aus Tschechien und Japan sowie sechs Teammitglieder aus Bulgarien positiv auf das Virus getestet. Die bulgarische Mannschaft wurde aufgrund der Vielzahl der Fälle komplett in Quarantäne geschickt und fehlte deshalb am Sonntag in der Mixed Staffel und der Single Mixed Staffel.

Auch im tschechischen Team ist ein Athlet betroffen. In Oberhof gab es damit schon 15 positive COVID-19-Tests. Insgesamt wurden im Saisonverlauf in der Blase des Weltverbandes 33 Personen positiv getestet.