ADAC steigt ins eSports-Geschäft ein

Sportinformationsdienst
Sport1
Der ADAC kürt in diesem Jahr seinen ersten eSport-Champion. Wie der Automobilclub am Freitag mitteilte, wird im August und September erstmals die ADAC GT Masters Esports Championship ausgetragen.Die Esportler fahren mit der Rennsimulation RaceRoom und dem dafür erhältlichen ADAC GT Masters Pack 2018 den Champion aus und kämpfen um ein Preisgeld von 5000 Euro. Insgesamt werden an vier Wochenenden fünf Rennen ausgetragen.
Der ADAC kürt in diesem Jahr seinen ersten eSport-Champion. Wie der Automobilclub am Freitag mitteilte, wird im August und September erstmals die ADAC GT Masters Esports Championship ausgetragen.Die Esportler fahren mit der Rennsimulation RaceRoom und dem dafür erhältlichen ADAC GT Masters Pack 2018 den Champion aus und kämpfen um ein Preisgeld von 5000 Euro. Insgesamt werden an vier Wochenenden fünf Rennen ausgetragen.

Der ADAC kürt in diesem Jahr seinen ersten eSport-Champion. Wie der Automobilclub am Freitag mitteilte, wird im August und September erstmals die ADAC GT Masters Esports Championship ausgetragen.

Die Esportler fahren mit der Rennsimulation RaceRoom und dem dafür erhältlichen ADAC GT Masters Pack 2018 den Champion aus und kämpfen um ein Preisgeld von 5000 Euro. Insgesamt werden an vier Wochenenden fünf Rennen ausgetragen.


Scrollen, um mit dem Inhalt fortzufahren
Anzeige

Lesen Sie auch