Advocaat kündigt Rücktritt bei Fenerbahce und Karriereende an

Der Niederländer kündigt seinen Rücktritt an und erklärt, dass er sich aus dem Profi-Geschäft zurückziehen möchte.

Dick Advocaat, Trainer von Fenerbahce Instanbul, hat am Freitagabend seinen Rücktritt vom türkischen Verein zum Ende der Saison angekündigt. Zudem möchte er danach keinen Posten mehr im Profi-Fußball annehmen. 

Advocaat trainierte den Istanbuler Verein seit Sommer 2016 und hatte nur einen Ein-Jahres-Vertrag abgeschlossen. Diesen möchte er nun nicht mehr verlängern, und will sich mit 69 Jahren in Rente begeben.

"Ich bin hier nicht für oder meine Vita hier, sondern um zu helfen", sagte Advocaat bei seiner Ankündigung. "Ich bin bei Fenerbahce nicht das Problem, das weiß auch der Vorstand." Aktuell liegt Fenerbahce auf Platz vier der türkischen Süper Lig und damit hinter den Erwartungen von Fans und Verantwortlichen.

Mit Yahoo Nutzung stimmen Sie zu, dass Yahoo und Partner Cookies für Personalisierungs- und andere Zwecke nutzen