Ailton beklagt Langeweile im deutschen Fußball

Ailton beklagt Langeweile im deutschen Fußball
Ailton beklagt Langeweile im deutschen Fußball

Der ehemalige Bundesliga-Torschützenkönig Ailton hat die Langeweile im deutschen Fußball beklagt. "Dass die Bayern in den letzten zehn Jahren ganz alleine dominiert haben, macht die Bundesliga auch ein bisschen langweilig. Man braucht mehr Konkurrenz ? so wie früher", sagte der Brasilianer im Gespräch mit der Stuttgarter Zeitung und den Stuttgarter Nachrichten.

Zu seiner Zeit habe es "vier oder fünf Mannschaften, die auf die Bayern Druck machen konnten", gegeben, so der frühere Bremer und Schalker: "Heute wartet man darauf, dass Dortmund, Leipzig und ein bisschen auch Leverkusen das machen können ? doch dann dominieren wieder die Bayern. Schade."

Wir möchten einen sicheren und ansprechenden Ort für Nutzer schaffen, an dem sie sich über ihre Interessen und Hobbys austauschen können. Zur Verbesserung der Community-Erfahrung deaktivieren wir vorübergehend das Kommentieren von Artikeln.